Hals abschleifen bei einer Epi LP Custom

von Alerionh, 17.07.04.

  1. Alerionh

    Alerionh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    2.09.06
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.07.04   #1
    Hatte diese Frage zwar im der selbigen Gitarre gewidmeten Thread schon gestellt - möchte das spezifische Thema zur Neulackierung des Halses hier aber nochmal seperat stellen.
    Wäre es reintheoretisch machbar (mal ganz abgesehen davon ob es ein Frevel wäre) aus optischen Vorzugsgründen (die mal auch dahin gestellt sein sollen) bei einer Gitarre (nehmen wir die Epi LP Custom) den Hals abzuschleifen, mit klarlack zu lackieren und dann diesen noch zu polieren. Was für ein Ergebnis kann man dabei erwarten? Ist es ratsam oder zu riskant? Das nötige Know-How und die Ausrüstung(Werkzeug, Absicherungen via Krepband etc) seien dem ganzen natürlich vorrausgesetzt.
    Danke für Feedback
     
  2. ET

    ET Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    21.04.07
    Beiträge:
    1.317
    Ort:
    Saarland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    95
    Erstellt: 17.07.04   #2
    wenn das so ist,was soll dann riskant sein?

    Du weisst nur nicht genau wie der Hals am schluss aussieht,
    aber ich rede jetzt einmal von dem Hals den ich grad am abschleifen bin (ne 16 Jahrer late Hohner Kopie),da sieht das Hols nicht mal so schlecht aus,un am Hals sollten ja auch nciht grad Spachtelstellen zu erwarten sein,oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping