Hammer-ons/ pull-offs

von Truthseeker, 08.11.03.

  1. Truthseeker

    Truthseeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #1
    hi folks,

    als anfänger auf der e-gitarre mit nun fast einem monat erfahrung hab ich jetzt mal ne frage, die mir andere sites nicht ausreichend beantworten konnten.

    mein problem ist, dass bei mir die hammer ons und pull offs viel zu leise sind, um sie ohne weit aufgedrehten verstärker ins spiel integrieren zu können.
    ein hammer on auf eine kurz zuvor angespielte saite geht ja noch halbwegs von der lautstärke, bei den pull offs versuch ich jetz die saite etwas mehr vom finger schnappen zu lassen, damit ein ton erzeugt wird.

    bei längeren hammer-passagen ohne anspieln der saite hört man dann leider fast garnix mehr...

    wäre nett, wenn ihr mir eventuell eure technik etwas erläutern könntet...


    daaaanke!
     
  2. prauni

    prauni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    14.04.08
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #2
    Das ging mir früher auch so. Ich habe den Fehler gemacht dass ich den Finger fast im 90° Winkel von der Saite abgezogen habe. Versuche den Finger wirklich nach unten abzuziehen. Dabei kommt es weniger auf die Geschwindigkeit als auf die saubere Ausfürhung an. Richtig machst du es wenn du durch einen Pull Off auch aus einer nicht angespielten Saite einen Ton rausholst.

    Hammer Ons sind einfach einfach eine Frage der Zeit. Die Kraft und Geschwindigkeit deiner Finger ist nach einem Monat natürlich bei weitem noch nicht an ihrem Optimum. Je länger du spielst und je intensiver du HO's und PO's in dein Spiel integrierst desto besser wird es mit der Zeit klingen.

    Übe die HO's und PO's (Legato) am besten anhande von Skalen oder Chormatischen Übungen. Das wichtigste ist dass du ausdauernd und kontinuirlich übst.


    Viel Spass dabei. :)


    MfG
     
  3. moison

    moison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    19.11.09
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #3
    das is schon wieder so'ne frage, die man sich eigentlich ohne weiteres selbst beantworten kann :rolleyes: !

    is genau wie bei ALLEN anderen sachen, techniken auch:

    üben üben üben üben!

    nach einiger zeit hat man schon genug übung und routine in der linken hand, dann geht das ganz von alleine!

    da gibt es keine 0-8-15 technik die immer fuktioniert... naja... eigentloch doch.. gibt ja nur eine.. aber was soll man da erklären? du hasut einfach mit dem finger auf die saite, oder ziehst ihn halt wieder ab ;) !
     
  4. Truthseeker

    Truthseeker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    4.09.04
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.03   #4
    wenn die technik nicht stimmt, hilft auch ewiges üben kaum. hab wohl den gleichen fehler gemacht wie prauni.

    jetz läufts schon etwas besser...


    thx
     
Die Seite wird geladen...

mapping