Hammond XK1 - Kurzweil Micro Piano

von Opa Jim, 03.09.10.

Sponsored by
Casio
  1. Opa Jim

    Opa Jim Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.10
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.10   #1
    Hi , ein Neuer hofft auf Infos .
    Vieleicht kann mir jemand weiterhelfen,ob und wie ein KURZWEIL MICRO PIANO von meiner XK1 anzusteuern ist ???
    Da ich nicht so viel schleppen will und kann,habe ich mein altes Rhodes verkauft . Will auf Piano aber nicht verzichten.
    Hoffe mir kann geholfen werden.Bin dankbar für jeden Tip ,da technisch ne Niete.Hab 35 Jahre eine M3 duch die Lande geschleppt und mich schon mit der XK am Anfang schwergetan.
    Nettes WE wünscht Opa Jim.
     
  2. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Kekse:
    426
    Erstellt: 04.09.10   #2
    Hi Jim.
    Ja, Du schließt den MIDI out der XK1 an den MIDI In des Micropiano. Sofern die MIDI-Kanalnummer stimmt solltest Du was hören.
    Gruß
    Borntob4
     
  3. Opa Jim

    Opa Jim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.10
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.09.10   #3
    Hi Borntop4,
    Danke für die Info !
    Dann werde ich mal beim KPM zuschlagen. Hatte mir ein ,wie ich meine gutes Angebot offengehalten.
    Entsprechen die heutigen MIDI-Kabel eigentlich den 'normalen' 3- und 5poligen DIN-Kabeln, die ich früher an den alten Dynacord Tubeamps benutzte ?
    Wie schon gesagt ,technische Niete !
    Grüsse ,
    Opa Jim
     
  4. Borntob4

    Borntob4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    27.12.11
    Beiträge:
    493
    Ort:
    Deutschland
    Kekse:
    426
    Erstellt: 05.09.10   #4
    Ji Jim.
    ja, 5 PIN Kabel, von denen aber nur 3 Leitung genutzt werden.
    Gruß
    Borntob4
     
  5. cineralf

    cineralf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.07
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    841
    Kekse:
    598
    Erstellt: 06.09.10   #5
    Du musst dann natürlich den Sound des MicroPianos an den Klinkenausgängen des Micropianos abgreifen, was Dir hoffentlich klar war.
     
  6. Opa Jim

    Opa Jim Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.10
    Zuletzt hier:
    13.09.10
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.10   #6
    Hi cineralf !
    Danke für die Info, bin zwar schon Grossvater,aber hatte mir das schon gedacht :) !
    Grüsse,
    Opa Jim
     
mapping