Hat schonmal jemand Erfahrungen mit Short Scales auf Standard E-Tuning gemacht?

von Greve, 17.01.08.

  1. Greve

    Greve Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.07
    Zuletzt hier:
    17.06.10
    Beiträge:
    160
    Ort:
    Die Bühnen der Welt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    312
    Erstellt: 17.01.08   #1
    Die Frage ist gestellt =)
    Ich fahr jedentag viel zu lange Zug und dachte mir so eine shortscale mit einem pocket POD wär doch garnicht so schlecht für die Fahrt. Mir sind als erstes die Ibanez "Mini" RGs ins auge gestochen. Jetzt stellt sich nur die frage wie gut sie noch bespielbar sind im standart tuning und im laden mal eben einen anderen satz saiten aufziehen ist auch nicht drin. und irgendwer hat sowas doch bestimmt schon gemacht oder?
    ich wär für jeden tip usw. sehr dankbar.
    und ich entschuldige mich glaich für die mies gramatilk und die rechtschreibfehler es ist spät und ich bin seit 40 stunden auf den beinen
     
  2. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.01.08   #2
    Also short scale ist z.B. eine Les Paul, Du meinst wahrscheinlich eher so eine mini-Gitarre? Die Ibanez kenne ich jetzt nicht.
     
  3. chinaski

    chinaski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    334
    Erstellt: 17.01.08   #3
    was spricht denn dagegen, die minigitarre in ihrer normalen stimung (a - oder?) zu spielen? wenn du eh bloß alleine vor dich hin klimpern willst...
     
  4. Gast jsxpbe

    Gast jsxpbe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.07
    Zuletzt hier:
    4.11.09
    Beiträge:
    1.347
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    6.781
    Erstellt: 17.01.08   #4
    Moin Greve,

    mein Sohn hat bis vor kurzem auf der Ibanez GRGM gespielt. Normalstimmung ist überhaupt kein Problem, gerade auch wegen der kurzen Mensur. Die Bespielbarkeit ist, wenn man sich an die kurze Mensur gewöhnt hat, einwandfrei. Allerdings erwies es sich als etwas schwierig, die Bundreinheit der E-6th sauber einzustellen (wg. der kurzen Mensur). Daher haben wir einen Customsaitensatz 009 auf 046 verwendet, damit ging es dann.

    Diese GRGM in Blau ist bei uns übrigens jetzt übrig, bei Intresse PN... ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping