Heavy Sound für Blackheart Little Giant

von jojob38, 16.04.12.

Sponsored by
pedaltrain
  1. jojob38

    jojob38 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    8.04.18
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    349
    Erstellt: 16.04.12   #1
    Hi zusammen,

    ich spiele nur zu Hause. Also nicht gerade volle Pulle. Kann den Amp also nicht voll ausfahren. Ich suche für meinen Blackheart ein Effektpedal, welches vom Rock bis volles Brett möglichst viel Power zusteuern kann. Und das möglichst bei vertretbarer Lautstärke.

    Bei der scheinbar grenzenlosen Auswahl an Bodentretern bin ich echt überfordert und brauche daher eure Hilfe. Das Teil sollte also von Deep Purple über Rammstein bis Metallica möglichst alles drauf haben.

    Gibt es sowas überhaupt? Na ja, es sollte auch erschwinglich sein. Mein Boss Me-50 finde ich nicht so toll, was die Heavy Sounds angeht.

    Ich spiele weitgehend Les Paul (eine Gibson mit 490 R / 498 T und eine mit EMG 81/85). Ein Pickup-Tausch käme durchaus auch in Frage, wenn es notwendig wäre.

    Freue mich echt auf eure Tipps.
     
  2. Switchheero

    Switchheero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.225
    Erstellt: 17.04.12   #2
    Hm also es gibt so viele High Rain Tretet, dass du bei Youtube eigentlich den ganzen Tag kleine Clips schauen kannst ;)
    Wie wäre es denn mit dem Dominanter von Okko oder dem Riot von Suhr? Die Pedale liegen nahe bzw. über der 200€ Marke. Ist das bereits zu viel? Wieviel magst du ausgeben?
    Bei deinen Gitarren brauchst du definitiv keinen Pickup Wechsel durchzuführen. Mit beiden kannst du Metal spielen. Sogar der heiße 490R verträgt mehr Gain als man vermuten würde! Die EMGs eh!
    Etwas billiger wäre bspw. das TC Electronic Dark Matter Pedal. Hör dir mal was an und dann geh testen ob es das richtige ist! Der Amp schafft mit dem richtigen Pedal ebenfalls die harten Sounds!
     
  3. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.18
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.381
    Kekse:
    15.768
    Erstellt: 17.04.12   #3
    Also ich hatte damals nen ähnliches Problem wie du und habe meinen Epiphone Valve Junior mit nem Tubescreamer geboostet, damit hatte ich eigentlich genügend Dampf für alles. Vielleicht wäre das eine Variante die du zumindest testen könntest, so nen Teil haben ja viele wo man sichs mal leihen könnt. Ein Digitech Bad Monkey tuts da auch sehr gut.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. Switchheero

    Switchheero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.225
    Erstellt: 17.04.12   #4
    Das geht natürlich auch wunderbar! Bei Sachen wie Deep Purple oder Metallica, wo ja eher Punch anstatt jede Menge Rain zählt ist es sogar die bessere Wahl. Bei Rammstein würde ich dann doch eher ein High Rain Zerret nehmen damit es schön böse klingt.
    Auf jeden Fall sollte ein guter OD reichen.
     
  5. jojob38

    jojob38 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.11
    Zuletzt hier:
    8.04.18
    Beiträge:
    428
    Ort:
    Winterberg
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    349
    Erstellt: 17.04.12   #5
    Hi zusammen,

    danke schon mal für die Antworten. Der Okko und der Riot scheinen mir echt gut zu sein. Allerdings auch etwas teuer. Gebraucht wohl nicht ganz einfach zu bekommen.
    So tendiere ich im Moment zu einem Tubescreamer bzw einem Bad Monkey oder dem Dark Matter oder das High Rain Zerret. Über den Zerret kann ich nirgends was finden. Wie klingt das ding denn?
    Ich bin aber doch noch etwas unsicher, welches der richtige ist, besonders da es von den tubescreamern ja auch noch verschiedene Modelle gibt.

    Würde mich über eine kleine Entscheidungshilfe noch freuen :-)
     
  6. Dimas

    Dimas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.07
    Zuletzt hier:
    16.04.18
    Beiträge:
    1.634
    Zustimmungen:
    936
    Kekse:
    6.794
    Erstellt: 17.04.12   #6
    Ich denke es soll 'High Gain Zerrer' heißen. ;)
     
  7. Switchheero

    Switchheero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.09
    Beiträge:
    1.999
    Zustimmungen:
    445
    Kekse:
    5.225
    Erstellt: 17.04.12   #7
    Oh also das High Rain Zerrer soll eigentlich (ich danke meiner neuen Autokorrektur des Macbook Pros -.-) High Gain Zerrpedal bedeuten. Hiermit meine ich ein Pedal das High Gain produzieren kann, also bspw. der Dominator, Riot oder Dark Matter.
    Ich nutze ein Diablo+ von Okko und obwohl es ein Low-Medium Overdrive ist, kann ich damit locker in High Gain Gefilde gelangen. Klingt dann nach richtig heißem und fettem Marshall!
     
  8. Duke78

    Duke78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.09
    Zuletzt hier:
    22.04.18
    Beiträge:
    353
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    104
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 17.04.12   #8
    Naja auch bei Effekten gilt ja schon: Was dem einen super gefällt findet der nächste dann zum ko..en. Von daher würde ich dir eh raten, dich einfach mal auf dem Gebrauchtmarkt auszutoben. Die Treter sind ja im allgemeinen sehr wertstabil und lassen sich bei Nichtgefallen fürs gleiche Geld wieder gut versetzen.
    Ich zum Beispiel finde auch den Marshall Jackhammer ziemlich cool. Vor allem im Overdrive Modus, welcher aber auch bis in eine ziemlich krasse Zerre aufgedreht werden kann. Aber auch im Distortion Mode lassen sich mit ein wenig Sucherei gute Sounds finden.
     
  9. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    21.04.18
    Beiträge:
    4.801
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.381
    Kekse:
    15.768
    Erstellt: 18.04.12   #9
    Im Prinzip hast du 2 Möglichkeiten :

    Entweder du entscheidest dich dafür den Amp zu boosten (Tubescreamer & Co) Hier kommt der eigene Sound des Amps mehr zum tragen

    Oder du entscheidest dich für ein komplett eigenes Pedal, das einen ganz eigenen Sound mitbringt.


    Ich persönlich würde mich immer fürs boosten entscheiden, da ich bislang eigentlich mit keinem reinen Zerrer zurfrieden war
     
  10. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    22.04.18
    Beiträge:
    1.556
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    243
    Kekse:
    10.628
    Erstellt: 18.04.12   #10
    Ich würde beides tun. Klassischer Overdrive für Soli (Tubescreamer, SD-1 und Abarten davon) und ein vernünftiges Distortionpedal für die Zerre selbst. Ob das Richtung klassischer Rock oder Metal gehen soll, muss man allerdings schon selber wissen. Mir persönlich reicht dafür ein Guv'nor, für Metal würde ich den nicht unbedingt empfehlen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping