Heimorgel ausschlachten / Midifähig

von wurzel49, 25.09.16.

Sponsored by
Casio
  1. wurzel49

    wurzel49 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.13
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.09.16   #1
    Hallo Leute,

    ich würde mich freuen, wenn ihr mir bei meinen Überlegungen helfen könntet.

    Ich benutze live 2 x 49 Tasten (Midid)Keyboards, 1 kleines Mischpult (Alesis Multimix 8) und ein Macbook für die Klangerzeugung. Das ganze möchte ich gerne möglichst fest installiert haben.

    Da ich die meisen Keyboardständer recht hässlich und (für meine Zwecke) unpraktisch finde, war meine Überlegung, eine alte Heimorgel zu nehmen, die komplett auszuschlachten und meine Komponenten einzubauen. Was haltet ihr von der Idee und habt ihr evtl. Vorschläge zu Heimorgeln, die nicht ganz so schwer sind UND ggf. sogar midifähig sind (dann könnte man das Fußpedal behalten und nutzen). Ich glaube die Yamaha Electone HS Serie kann sowas, bin mir aber nicht sicher....

    Freue mich über eure Ideen!

    Gruß
     
  2. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    11.875
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.791
    Kekse:
    28.107
    Erstellt: 27.09.16   #2
    Nur zum Verständnis: soll das ganze nachher fest in der Wohnung stehen oder tatsächlich öfter zu Liveauftritten transportiert werden? Wenn letzteres - was für ein Kfz steht dafür zur Verfügung?
     
  3. Martman

    Martman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    4.448
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    18.561
    Erstellt: 05.10.16   #3
    Orgeln mit 49er Manualen sind immer Oberklasse. Wenn du sowas schlachten willst, nur um einen ansonsten dummen doppelten MIDI-Controller draus zu stricken, wird dir die Altorgler-Community was husten.

    Im übrigen sind Heimorgeln immer schwer – in der Größe locker zwei Zentner. Und für die Bühne sind sie auch nicht geeignet: Entweder sehen dich die Leute von hinten und du sie gar nicht, oder wenn du richtig herum sitzt, sehen sie von der Orgel nur die Preßspan-Rückwand.


    Martman
     
Die Seite wird geladen...

mapping