HELP! Passive PA um SUB erweitern?!?

von Simonphil, 24.05.06.

  1. Simonphil

    Simonphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.05.06   #1
    Hi ALL!
    ich möchte unsere PA um einen SUB erweitern... :D
    Folgendes Equipment haben wir derzeit:

    Pult - Soundcraft LX7II/24
    Boxen - 2x H&K Powerworks RS115 Sub 8Ohm / 2x Yamaha 3-Weg Boxen 8Ohm als Tops
    Endstufe - T.Amp TA2400 (2x 1400 Watt/4 Ohm)
    und noch EQs, Gates, Comps, usw.

    Welche Möglichkeit gibts jetzt um hier z.B. einen kraftvollen 18" Aktiv-Sub dazuzugeben? :confused:

    Könnte man z.B. den "C" Ausgang (Mono) vom Pult nutzen? Evtl. zuerst auf eine aktive Frequenzweiche und dann auf den Sub? Also man kann den fertigen Mix auf diesen "C" Ausgang routen...!

    Oder gibt es auch aktive 18"Subs wo quasi nur ein Sub mit 2 passiven Tops verwendet wird à la H&K L.U.C.A.S? Shit, hier sind auch die TOPs aktiv oder?:mad:

    Danke schon mal für eure Antworten! :great:
     
  2. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 24.05.06   #2
    du willst also deine 2 tops mit 3 subs betreiben???

    ---->LAss es, das gibt phasenmatsch ohne ende

    verkauf deine powerworks kisten und nimm 2 vernünftige subs, damit bist du um längen besser bedient.

    was sind das genau für yamaha tops???
     
  3. Simonphil

    Simonphil Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 24.05.06   #3
    ich glaub von der "Club V Series" sind die...

    aber so etwas ähnliches dachte ich mir schon, dass das keine gute Lösung ist was ich da vorhab...
     
  4. iampille

    iampille Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.05
    Zuletzt hier:
    14.02.09
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Remscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.05.06   #4
    Es geht nicht um einen Schwanzvergleich ;-)
    Deine Boxen haben 8 Ohm also musst du die Verstärkerleistung auch bei 8 Ohm angeben - die liegt dann bei 2x 600 Watt wovon geschätzte 60 bis 70% (also ca. 400 Watt) Leistung für die Bassleistung drauf geht. Wenn du - wie ich mal vermute - nur mehr Bässe haben möchtest, sollte die Leistung deines

    einen einzelnen Subwoofers mindestens 1000 Watt betragen um mit dem Rest-System mithalten zu können. Wie bereits vorher angemerkt: mehr Bässe heißt nicht, dass es besser klingt.

    Bei meiner Empfehlung schließe ich mich meinem Vorredner an: vorhandene Subwoofer verkaufen und zwei (!) anständige aktive 18" (mit Frequenzweiche) zulegen. Stereo-Signal an die Subs und von dort aus über die Frequenzweiche der Subs an die vorhandene Endstufe geben.

    ODER: dein vorhandenes System aktiv anfahren: aktive Frequenzweiche zulegen - da gibt's auch Weichen, um das Bass-Signal Mono auszugeben. Endstufe 1 Mono (Bridged) für die zwei Subwoofer, die dann parallel (=Halbierung des Nennwiderstandes) geschaltet werden (= Leistung der Endstufe wird optimal genutzt). Zweite Endstufe für das Signal der Tops.

    See ya
    Martin
     
Die Seite wird geladen...

mapping