*help*Verstärker rauscht extrem!

von jacksonRR, 23.02.08.

  1. jacksonRR

    jacksonRR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #1
    Hallo Community ich hab jetzt meinen Laney vh100r und.... das Teil rauscht sowas von unspielbar!?! Ich bin erlich gesagt maßlos enttäuscht = ( Außérdem hab ich auch nicht das Geld mir einfach so nen anderen neuen Amp zu kaufen .... (ich hab für den Laney 1 Jahr gespart und halt noch Geburtstag und Weihnachten)
    Jedenfalls zurück zu meinem Problem...

    Wenn ich den Boost im B channel einschalte kann ich ab ca. Lautstärke Stufe 3 nicht mehr spielen weil das einfach viel zu sehr rauscht!?!?!
    Ist mein Amp vll. kaputt oder woran liegt das?!

    Danke im Vorraus!
     
  2. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 23.02.08   #2
    Hi, ich stell mal n' paar problemlösungsfragen...
    stehst du zu nah am amp?
    hast du singlecoils?
    sind netzteile in der nähe des amps oder der gitarre?
    steht in der unmitttelbaren amp oder gitarrennähe n' anderes elektrisches gerät?
    hast du was im effektweg?
    ist das gitarrenkabel halbwegs hochwertig(oft große schwachstelle)?

    gruß darkeminence
     
  3. jacksonRR

    jacksonRR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #3
    so ca. 2 meter
    nein zwei Humbucker
    nein... es steht nurn 2.er Verstärker daneben aber der is nicht an
    und mein pc so ca. 2 meter weg
    nix im effektweg
    weiß nicht is son Klotz Kabel... hat 15 Euro gekostet denke aber nicht das es daran liegt weil ich mit dem Kabel schon mit anderen Verstärkern gespielt hab (300 Watt)
    und da war auch kein Rauschen!
     
  4. guitar_anfaenger

    guitar_anfaenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    15.06.08
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    298
    Erstellt: 23.02.08   #4
    also auch geräte die nicht im effektweg sondern einfach zwischen gitarre und amp hängen können das rauschen verursachen. wenn die an einem schlechten brummenden netzteil hängen dann hört man das nachher auch

    wenn dann noch die höhen und presence am verstärker hoch eingestellt sind dann rauchst es natürlich. also erstmal ohne effektgeräte probieren und direkt in den amp

    fals du überhaupt welche benutzen solltest, das wird hier nicht ganz ersichtlich
     
  5. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 23.02.08   #5
    also wenn der pc dabei läuft isses schon gern ne störquelle...

    naja manche amps haben auch n' noisegate, das mit dem kabel kann man also nicht so pauschal sagen...aber in der preisklase vermute ich keine schwierigkeitn

    efekte vorm input brauchen ein gutes netzteil und sollten nicht so nah an störqullen liegen.

    ..neonröhen sind da nicht irgendwo oder?
     
  6. FULLMETAL

    FULLMETAL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    31.08.10
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #6
    Sowas hat ich auch mal ^^
    Des Problems lösung war, das handy aus der Hosentasche zu tun xD
    vllt hilfts dir ja lustigerweise weiter ;x
     
  7. jacksonRR

    jacksonRR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #7
    ich nehm das teil ma morgen mit zur bandprobe.... da gibt es garnix außer anderen verstärkern^^
    ich hoffe mal das es daran liegt!
    Hat jmd. noch ne Idee woran das liegen könnte?
     
  8. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 23.02.08   #8
    Handy verursacht rauschen?

    Ich hab das grad nicht mitbekommen, hast du Rausch-, Feedback- oder Brummprobleme?
     
  9. jacksonRR

    jacksonRR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #9
    nee nur rausch probleme.. aber die sind so extrem das ich schonmal ne rückkopplung hatte! alleine nur wegen dem Rauschen!
     
  10. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 23.02.08   #10
    Hi!
    Du hast den Amp doch erst ein paar Tage, oder?
    Dann halt doch mal Rücksprache mit dem Laden, der ihn dir verkauft hat.
    Der Amp rauscht im Boost-Mode schon ziemlich, das ist leider so.
    Sehr gute Abhilfe schafft da bei mir ein Boss NS-2, die Vorstufe des Amps ist komplett in den Loop des NS-2 eingeschliffen.
    Besser wärs mit Sicherheit noch, einen ISP Decimator in den Loop des Drive-Channels zu hängen.
    Falls du aber total unzufrieden bist, steht dir bei Internet-Kauf ja eh die Rückgabe zu (14 Tage MÜSSEN die Shops gewähren, 30 Tage ist mittlerweile eigentlich beio den meisten üblich). Und wenn du im Laden vor Ort gekauft hast, ist da bestimmt auch was zu machen, evtl. halt nur mit Gutschrift:(

    Viel Erfolg, welchen Weg (Noise Suppressor oder Rückgabe) du auch gehst.
     
  11. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 23.02.08   #11
    könnt auch n' technischer fehler sein...hörst du das rauschen auch, wenn du spielst?

    bei störquellen wie netzteilen brummt es eher...
     
  12. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 23.02.08   #12
    Eine Rückkopplung wegen Rauschen gibt es nicht. Rückkopplungen kommen durch hohe Lautstärken und viel Gain.
    Rauschen ist natürlich schwieriger zu bekämpfen. Vielleicht solltest du mal die Bauelemente im Inneren checken, beziehungsweise beim Techniker checken lassen.
     
  13. jacksonRR

    jacksonRR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.02.08   #13
    ich werde mal mit dem Verkäufer reden... ich wollte eig dir Zerre über den Amp laufen lassen nicht über nen Fußpedal... dann hätt ich mir auchn viel billigeren einkanaler kaufen können!
    Was bringen die Teil denn? Also dieser Isp... ^^
     
  14. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 23.02.08   #14
    das ist ein noisegate/supressor und kein zerrer...pedal heißt nicht gleich zerrer..

    ein ns hilft geräusche ab einer bestimmten lautstärke nicht mehr durchzulassen....
     
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 23.02.08   #15
    Das Rauschen kann aber die Rückkopplung anstoßen, ein instabiles System kann durch Rauschen zum Oszillieren gebracht werden.

    Das ist bei dem Alter allerdings eine Sache für den Gewährleistungsanspruch. Selber Geld reinstecken würde ich da nicht, da kann die Gewährleistung seitens des Herstellers nämlich auch erlöschen.

    Sie biegen Konstruktionsfehler am Amp wieder gerade indem sie das Rauschen durch ein Gate wegkappen. Das geht gegenüber einem ordentlich funktionierenden Amp aber leider immer auf Kosten der Spieldynamik, egal wie man das macht :(

    MfG Onestone
     
  16. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 23.02.08   #16
    Ok, das ist richtig. Allerdings hat Feedback in einem Gitarrenrig hauptsächlich andere Ursachen.

    Gut, das habe ich dann überlesen. Wenn der Amp noch neu ist, sollte man ganz klar die Gewährleistung in Anspruch nehmen.
     
  17. jacksonRR

    jacksonRR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #17
    ich werde den Laney heute mit zur Bandprobe nehmen und wenn er dann immer noch so rauscht wird er umgetauscht! :mad:
    Was könnten ihr mir den für nen Top empfehlen für metal, ruhigere Sachen usw. (nen allrounder halt) der mich nicht tot rauscht? nen h k Trilliogie?
     
  18. jacksonRR

    jacksonRR Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.08
    Zuletzt hier:
    26.01.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #18
    oke könnt den thread schließen^^
    hab das Teil jetzt mal bei der Bandprobe aufgerissen und muss sagen... so einen geilen Sound hab ich noch nie gehört =D =D
    *behalten behlaten behalten*
    das Rauschen is zwar doof aber was solls nothing is perfekt ^^
     
  19. G.A.S.Mann

    G.A.S.Mann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    170
    Kekse:
    5.429
    Erstellt: 24.02.08   #19
    Cool, das er dir so gut gefällt, ich mag ihn auch sehr!
    Wegen des Rauschens: Besorg dir ein NS-2 von Boss oder spar dir den ISP Decimator zusammen, und dann ist das Problem auch gelöst.
     
  20. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 24.02.08   #20
    Oder bring ihn eben zu Ralf Reichen, wie ich dir schon sagte, in so einem Fall sieht es auch mit der Garantie nicht so schecht aus. Mal ne Frage: hättest du wegen dem Rauschen beim VH100R überhaupt nen Thread aufgemacht, wenn ich dich nicht vorhin mit der Nase draufgestoßen hätte? ;)

    Der Amp beinhaltet irgendwo, wie OneStone schon sagte, einen etwas schwerwiegenderen Konstruktionsfehler, den ich allerdings eher als Kompromiss zugunsten eines guten Sounds sehe. Denn JEDER VH100R, den ich bisher spielen dürfte hatte dieses Rauschproblem, und auch viele der Wertungen bei HC bemängeln dies. Wie gesagt, meiner geht im Laufe der Woche nach Kölle und ist danach hoffentlich noch besser klingend und vor allem rauschfrei.

    Nochmal ein kleines Statement zum Soudn dieses Amps: ich war gestern mit einem Kollegen in der Edelholzboutique unterwegs, da wir uns vorgenommen hatten, den JVM 410 mal anzuspielen. Wir kamen beide zu dem Schluss dass der JVM nur stellenweise an den eigenständigen und ehrlichen Sound des Laneys herankommt, vor allem der Clean und der Crunch haben sich durch teilweise unglaubliche Wärme und Durchsetzungskraft vom Marshall abgesetzt. Ich habe zwar ein relativ "unbritisches" Röhrensetup mit 6L6GC von SED in der Endstufe und größtenteils JJs ECC83 in der Vorstufe, aber beim Thema "Grundsound eines Amps" ist das ohnehin zweiträngig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping