Hilfe bei Identifizierung

von slugs, 13.03.06.

  1. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 13.03.06   #1
    Hallo,

    ich habe hier 2 Songausschnitte, dabei würde ich gerne wissen welche Effekte angewandt worden sind.
    Beim ersten ist es noch recht klar,
    es handelt sich um den Anfang von "Pardon Me" von Incubus.
    Soundfile 1
    Mike verwendet hier soweit ich weiß einen sog. Volume-Swell Effekt.
    Jetzt würde ich gerne wissen mit welchen Pedalen kann ich diesen Sound verwirklichen?
    Das einzige, welches ich gefunden habe, ist das Echo Park von Line6. Blos das hatte Mike noch nie in seinem Setup. Also, welche Volume-Swell Pedale gibt es noch bzw. kann man den Sound noch anders hinbekommen?

    2ter Ausschnitt.
    Soundfile 2 Hier handelt es sich um den Anfang von "not of this earth" von Satriani.
    Wie kriegt man diesen harten, aber kristallklaren Clean Sound hin? (Ich habe selber den JSX Amp, dessen Clean Channel sag ich mal "ähnlich" dem des damals verwendeten 6100er Marshall Tops ist, aber ich habe noch keine passende Einstellung gefunden, die dem Nahe kommt.)
    Klar, einmal wird ein Chorus verwendet, der diesen Sound ganz leicht verschwimmt ;)
    aber wie macht der das mit diesem klaren Sound?
    Ich zitiere mal von einer anderen Website, die sich auf den Song bezieht:

    Was ist jetzt da dran? Kriegt man so etwas mit nem Kompressor hin?


    Grüße slugs
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 13.03.06   #2
    zu pardon me:
    den volume swell effekt kannst du mit eigtl recht einfach reproduzieren: volumen poti, oder volumen pedal..
    jedoch klingt der sound sehr "voll".... und man hört ja absolut keinen anschlag.... wahrschl ist noch ein compressor dran. vl kriegt mans auch mit nem sehr scharf eingestellten noisegate(?)

    zu satriani: mir klingt das stark nach out-of-phase schaltung oder ein acoustic simulator... + chorus
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 13.03.06   #3
    Eher sowas wie das Boss Slow Gear, ein Gate macht ja idR richtig dicht. Aber das Volumenpedal ist (nach dem Poti) wohl die guenstigste Loesung.
     
  4. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 13.03.06   #4
    Ja, mir schon klar, aber wenn ihr euch mal dieses Sample von Line 6 anhört
    dann bemerkt man ja dass das diesem Effekt sehr nahe kommt. Das mit dem Volume Poti kommt meiner Meinung nach dem Sound nicht wirklich nahe ;)

    Was ist eine out-of-phase Schaltung?

    Hat sicher nix mit nem Phaser zu tun oder? ;)
     
  5. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 13.03.06   #5
    also ich denke du kommst mit nem volmen pedal ganz gut hin..
    habs mal kurz selbst probiert:

    http://penguine.at/upload/swell.mp3

    ob meine griffweise jetz passt, kann ich ned genau sagen, habs nur gschwind nach dem gehör versucht nachzuspielen.... aber es geht ja nur um den effekt!
    auch vom timing her müsste mans noch optimieren...

    reihenfolge der verwendeten effekte:
    gitarre - preamp - volumenpedal - phaser -delay - computer

    ganz so sphärisch wie bei mike klingt es noch nicht, aber ich denke der grundeffekt funktioniert schon, oder?
    vl noch n stereochorus drüber oder so...
     
  6. The Mars Volta

    The Mars Volta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.07.04
    Zuletzt hier:
    15.12.13
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    965
    Erstellt: 13.03.06   #6
    ihr habt alle was vergessen ... einziger hat bei dem volume swell ein delay mitzulaufen! ;)
    ich mach das mit volumepedal. zunächst ist das pedal unten, dann schlag ich an und zieh die lautstärke langsam an. das delay ist so eingestellt, dass es nur 1-2 wiederholungen macht und vom timing her genau dann greift, wenn ich das volume wieder absenke um den nächsten akkord zu greifen und anzuschlagen. währenddessen erklingt noch die wiederholung und ich kann langsam den nächsten akkord hochziehen.

    den satriani sound bekommt man mit nem sehr cleanen amp, dezentem chorus und nem steg-tonabnehmer mit nicht ganz aufgedrehtem volume (~7-8) denke mal recht gut hin
     
  7. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 13.03.06   #7
    Jupp, das klang wirklich schon recht nahe, ich setz mich später nochmal ran und probier auch nochmal rum. Scheint als würde ein leichter Phaser, Delay und eben Volume Poti reichen ^^

    Ich melde mich wieder wenn ich Ergebnisse vorzuweisen habe :D
     
  8. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 13.03.06   #8
    naja, dann ham wir ja den incubus sound schon gelöst :D

    zu out of phase:
    das ist der sound, der entsteht wen du bei deiner gitarre zwei tonabnehmer so miteinander verschaltest, dass sich die wellen gegenseitig auslöschen... nicht zu 100%, weil ja nicht komplett die selben schwingungen erfasst werden...
    es entsteht jedenfalls ein nasaler ton mit viel höhen und wenig bässen/mitten...
    kann ich schwer in worte fassen:
    ray hat vor einiger zeit mal was aufgenommen:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=70796&highlight=out+of+phase+mp3
    ist zwar funk ;) aber ich denke der sound kommt halbwegs hin..
    kanns aber jetz selbst nicht aufnehmen, da ich keine gitarre mit out of phase schaltung habe :p

    vl is auch ein piezo pickup?
     
  9. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 13.03.06   #9
    Sodala,

    also ich bin schon ziemlich zufrieden,
    mein Incubus Sound hört sich im Moment so an

    Soundfile 1

    Gut, der Phaser ist zwar noch etwas kalt und "kristallen" (hach, das ist ein so passendes Wort in der Musik :D ) eingestellt und ein paar mal hört man schon noch die Anschläge, aber ich denk das ist reine Übungssache, weil an den Stellen an denen man die Anschläge nicht hört klingts schon ganz ok.

    Das hier wäre das Satriani Intro
    Soundfile 2

    Najaaaa, kommt schon so ungefähr hin, aber noch nicht 100%ig ;)

    Edit: kann sein dass ich den Chorus etwas zu stark eingestellt habe, weils grad so klingt, als würde ich das in ner Tonne spielen ^^
     
  10. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 13.03.06   #10
    stimmt dein satriani sound kommt ziemlchi genau hin...
    die akkorde halt noch schneller anschlagen, damit man die einzelnen töne nicht mehr hört...
    wie hast das jetz gelöst? EQ?
     
  11. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 13.03.06   #11
    :D nicht mal so kompliziert,

    Chorus und mittlerer Tonabnehmer mit extrem harten Anschlag bewirken scheinbar Wunder, achja und wie oben beschrieben Lautstärke-Regler der Gitarre bei 7
     
  12. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.020
    Kekse:
    14.222
    Erstellt: 15.03.06   #12
    also für den satriani-sound braucht ihr meiner meinung nach unbedingt einen kompressor, ohne den werdet ihr den sound nicht so hinbekommen.
     
  13. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 15.03.06   #13
    Joa ok,
    ich hab noch nie ein Kompressor Pedal angetestet, drum kann ich dazu nicht viel sagen, aber ich werd demnächst mal n paar anschauen.
     
  14. Fretboard-Racer

    Fretboard-Racer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.08.03
    Zuletzt hier:
    21.08.16
    Beiträge:
    406
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.06   #14
    den sound wie bei not of this earth liegt 100pro an seiner gitarre. ich bin mir recht sicher, das er diese spezielle schaltung..wie bei der ibanez jpm..hat. die inneren spulen der humbucker sind da zusammen am laufen wobei eine phasenverdreht ist. dadurch hat man diesen charakteristischen cleansound. ich habe in meiner strat am hals einen EMG S...bei dem klingts auch sehr ähnlich danach.

    ansonsten definitiv chorus und warscheinlich noch etwas arbeit mit einem EQ.

    gruss
     
  15. VOXplayer

    VOXplayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    27.08.15
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    73
    Erstellt: 19.03.06   #15
    Ich habe seit längerer Zeit eine 6 saitige A Klampfe zum häuslichen Üben und Schrabbeln gesucht.
    Nun habe ich für 40 Dollar, diese hier ersteigert:



    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]



    Sie ist laut Verkaufer vor über 30 Jahren in den Besitz seiner Verlobten übergegangen.
    Vermutlich also Baujahr Anfang 70er.
    Ich wollte nichts besonders dolles, nur etwas schönes altes ausgelagertes im Stil einer Martin fürs Lagerfeuer mit gelegentlichem "ins Feuer halten" ;):D.
    Das Binding wird repariert und gut ist.



    Ist der Hersteller irgendjemandem bekannt? History, Ray, Hoss33, Onkel usw ???



    ....
     
  16. Schwammkopf

    Schwammkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.970
    Ort:
    Eitorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    149
    Erstellt: 20.03.06   #16
    ich befürchte da hat sich jemand im thread geirrt?!
     
Die Seite wird geladen...

mapping