Hilfeschrei! Schnellster Röhrenwechsel bei Mesa F-50!

von downward spiral, 22.06.06.

  1. downward spiral

    downward spiral Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 22.06.06   #1
    Guten Abend. Am Samstag haben wir einen Gig und gerade eben bei der letzten Probe hat es mir die Röhren zerwichst. Es handelt sich um 6L6 GC Röhren von Mesa (STR 430).Der Amp ist ein F-50 Combo 50 Watt.

    3 Fragen.

    Muss man auch diese Röhren neu einmessen lassen oder kann ich mir welche bedenkenlos kaufen und einstöpseln?

    Gibts eine Chance wenn ich heute noch ne Mail an tubetown oder MS schicke diese bis Samstag zu erhalten?

    Wie teuer sind 2 Stück davon?

    mfG der ganz schön gestresste René
     
  2. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 23.06.06   #2
    Wenn du ein Matched Set von 2 Röhren holst, kannste die einfach einstöpseln. Soweit ich weiss, haben Mesa-Amps eh nen fixed Bias.
     
  3. downward spiral

    downward spiral Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 23.06.06   #3
    Mmh das wäre ja super. Danke erstmal- ich klick hier aller 5 sek. auf aktualisieren!
     
  4. AlX

    AlX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.08.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Beyenburg
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    841
    Erstellt: 23.06.06   #4
    Ich würd mal gucken, ob ich mir nicht irgendwo zwei 6L6 für den Gig leihen kann, bis mortgen ists wohl zu knapp zum bestellen vermute ich. Ist nur scheisse, wenn was an deinem Amp ist, und die fremden Röhren auch kaputt gehen. Vielleicht gibt`s ja noch welche im nächsten Musikladen. Preise sind unterschiedlich, die kann man ja bei Tubetown ansatzweise abschätzen.
     
  5. downward spiral

    downward spiral Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 23.06.06   #5
    Habe mir heute zwei gematchte Saitek Röhren zu einem humanen Preis von 36 € geholt. Das mit dem fixed Bias von Mesa stimmt.
    Hab die Röhren eingestöpselt und nix passierte. Kein Glühen kein Ton. Die Sicherung ist noch drin, ich vermute mal das die Anodensicherung durch ist. Wo ist die???

    Aber nee das kann auch nich sein. Der Amp ging nämlich noch, als ich die Röhren rausnahm. Was nu??? Hab morgen vormittag n Termin in der Werkstatt.
     
  6. downward spiral

    downward spiral Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.05
    Zuletzt hier:
    6.08.16
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    287
    Erstellt: 26.06.06   #6
    So geschafft. Kurze Aufklärung! Mesa HAT einen fixed Bias und KEINE Anodensicherung. ICh war nur zu übervorsichtig. Die neuen softec brauchten länger um warm zu werden und einen Ton von sich zu geben. In der Zeit wo nix ging, dachte ich kann der Amp kaputt gehen oder sonstwas. Der Techniker (der aufopferungsvoll Samstag nachmittag bis halb drei) noch den Amp durchcheckte und eine kaputte Vorstufenröhre wechselte klärte mich dann auf. Um drei musste ich zu einem Gig losfahren! Das war schon knapp- aber mit neuen Röhren (der Amp war gebraucht und die Röhren uralt) klang der F-50 wie verwandelt. Großer Stress aber es hat sich gelohnt! Ich habe jetzt einen viel besser klingenden Mesa^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping