Home Recording Equipment (Entscheidungshilfe)

von zilbi, 03.08.08.

  1. zilbi

    zilbi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.08.08   #1
    Guten Tag!

    Ich will hauptsächlich A-Gitarre und Gesang aufnehmen. Ich hab folgende Hardware in Betracht gezogen. (Bitte sagen ob das ganze für den Anfang ok ist und ob das optional erweiterbar ist, ohne alles von vorne neu zu kaufen)

    Monitoring: ESI NEAR05 EXPERIENCE

    Kopfhörer: Superlux HD-660

    Interface:

    M-AUDIO FAST TRACK PRO

    - hat keine Software. (Gibt es brauchbare freeware Software?)

    Edirol UA 25
    - kenne die Software überhaupt nicht.

    TASCAM US-144
    + habe schon bischen Erfahrung mit Cubase.

    Welche von den 3 taugt am meisten? Sollte man davor eventuell einen Mixer schalten,ich habe nähmlich gelesen, dass die Interfaces nicht genug Gain bringen (mein mic ist SM58)

    Danke im Voraus!
    Gruß
    Zilbi
     
  2. morry

    morry Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.06.05
    Zuletzt hier:
    9.08.15
    Beiträge:
    2.490
    Ort:
    Ludwigshafen am Rhein
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    9.813
    Erstellt: 03.08.08   #2
    Hey Zilbi,
    das Problem bei der Aufnahmequalität liegt in deinem Fall weniger im Bereich der Interfaces sondern beim Mikro. Das SM58 ist nicht gut geeignet für klare A-Gitarrenaufnahmen. Für Vocals ist es...naja...okay z.B. für harte, rauhe Stimmen oder Shouts nehm ich damit ganz gerne auf. Es ist aber eher im Vocalbereich ein Live-Mikro.

    Wenn du dich mit Cubase schon ein wenig auskennst und gut zurecht kommst, spricht doch alles für das TASCAM-Interface. Am besten holst du dir noch ein gutes Großmembran-Mikrofon dazu, z.B. dieses http://www.musik-service.de/Recording-Mikrofon-MXL-2006-Condenser-Mic-prx395726523de.aspx
    Mit einem solchen Mikro werden sich die Aufnahmeergebnisse im Vergleich zum SM58 deutlich steigern.

    Viele Grüße
    Moritz
     
  3. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 03.08.08   #3
    Ich habe das EU-25 an meinem Bürorechner mit Samplitude erfolgreich im Einsatz. Auch in Sonar kann man gut arbeiten. Ich würde mir überlegen mir ein Einsteigergroßmembraner wie das MXL 2006 oder Røde NT1-A zuzulegen. Das SM 58 hat als ein dynamisches einen niedrigen Pegel und ist auch sonst nicht optimal. Ein zusätzliches Mischpult bringt nichts.
     
  4. zilbi

    zilbi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 03.08.08   #4
    Danke für die schnellen Anworten!

    Ich hab auf meinem Laptop Vista und Linux, so wie ich gehört habe kommt Tascam mit beiden BS nicht so wirklich zu recht. Deswegen neige ich eher zum Edirol EU 25, wenn die Software natürlich brauchbar ist. Und als Mikro MXL 2006. Bitte eure Meinung sagen.

    Danke
     
  5. zilbi

    zilbi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.07
    Zuletzt hier:
    9.11.09
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 04.08.08   #5
    keiner? :(
     
  6. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    7.649
    Zustimmungen:
    814
    Kekse:
    7.862
    Erstellt: 04.08.08   #6
    Das ist o.K. :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping