Homepage zweisprachig gestalten

von t-im-o, 03.09.06.

  1. t-im-o

    t-im-o Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #1
    hi:)

    ich weiß nicht, ob mir jmd. weiterhelfen kann, aber ich denke, dass die chancen in diesem klasse forum gar nicht mal so gering sind:).
    ich spiele in einer band und betreibe gleichzeitig die wedsite dieser band.

    es ist eine einfache oyla page mit einigen html elementen, also nichts allzu kompliziertes. nun wollte ich die homepage zweisprachig (deutsch und englisch) gestalten, nur leider weiß ich nciht, wie ich das anstellen soll. muss ich alle textseiten komplett neu auf englisch erstellen.

    wäre super, wenn jmd. eine idee hat.

    vielen dank schonmal.
     
  2. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 03.09.06   #2
    Hi t-im-o,

    eine sehr komfortable Möglichkeit eine mehrsprachige Website zu Generieren und zu Warten ist das CMS Joomla in Verbindung mit dem Plugin Mamblfish.

    Nachdem ich mir den Anbieter Oyla ansah, bleibt dir, so wie ich es auf die schnelle gelesen habe, allderings nichts anderes übrig, als alle html-Seiten nochmal in deiner zweiten gewünschten Sprache zu erstellen. Ich würde dir raten einen Anbieter mit PHP und MySQL im Angebot zu suchen und eine passende CMS zu installieren. Das macht die Wartung einfacher.

    lg silent
     
  3. t-im-o

    t-im-o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #3
    danke für den tipp:).

    Aber alle seiten ,die nicht mit html erstellt wurden, kann ich mit dem porgramm bearbeiten??
     
  4. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 04.09.06   #4
    Wenn du mit "Programm" das von mir genannte CMS maeinst, jain :p

    Was für Seiten hast du nicht mit html gemacht? Meinst du den Hompage-Creator von Oyla?

    Ich kenne Oyla nur aus der Beschreibung die ich gestern gelesen habe.

    Wenn du nach meinem Tip zu Joomla wechseln möchtest, musst du dort deine Webseite in das CMS einpflegen.
    (CMS = Conten Managemant System, also ein dynamisches Sytem um die Inhalte einer Webseite zu verwalten, wodurch Inhalt, Design und technischer Hintergrund von einander getrennt werden, was bei html alles in einer Datei oder geregelt wird.)

    Das ist anfangs etwas Arbeit um die Inhalte in das CMS einzupflegen und das Layout deiner Webseite für das CMS aufzubereiten und der CMS als Template zur Verfügung zu stellen. Es lohnt sich allerdings meiner Meinung nach langfristig, vor allem wenn du mehrsprachig im Netz sein möchtest, wenn sich das Bandinfo ändert, wenn du mit mehreren Benutzern bzw. Autoren arbeiten möchtest, ein Webshop hinzukommen soll, die neu CD präsentiert werden soll oder einfach immer wieder mal eine mp3 zum download oder stream angeboten werden soll. Die Möglichkeiten sind ziehmlich groß.

    Zum besseren Verständniss gibt es hier ein Joomla Einsteiger-Tutorial - Erste-Schritte-Anleitung für Joomla-Anfänger

    lg silent
     
  5. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.09.06   #5
    joomla ist ganz nett, aber für zweisprachigkeit auch nur bedingt zu empfehlen. wenn schon zweisprachiges cms, dann eher Mavideniz.

    allerdings würde ich es mir 2x überlegen, ob eure band tatsächlich eine zweite sprache benötigt. meistens ist das nämlich überflüssig, weil keine zielgruppe existiert...
     
  6. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 04.09.06   #6
    Typo3 ist für einen Anfänger in der Materie meiner Meinung nach etwas zu hoch gegriffen, da es ja kein reines CMS ist sondern ein CMF und daher doch einige Grundlagne benötigt um da durchzublicken. Zudem ist Mabelfish als Erweiterung zu Joomla ein relativ gutes Tool für mehrsprachige Websites.

    Hier noch ein paar hilfreiche Links:

    Joomla! - Wikipedia
    XAMPP - Wikipedia zur lokalen Testinstallation auf dem Heimcomputer.
    TYPO3 - Wikipedia
    apache friends - xampp
     
  7. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 04.09.06   #7
    du hast recht mit t3, es ist zu kompliziert.

    ich denke aber auch für jemanden, der nur seine band-hp machen will sind alle tools übertrieben.

    keep it simple :)
     
  8. t-im-o

    t-im-o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.06   #8
    ok, also werde ich die homepage komplett neu designen müssen??

    kann ich die vorhandenen textseiten auch einfach in joomla kopieren??

    achso, ich habe jomla gedownloaded, jedoch konnte ich das programm nicht öffnen. habt ihr zufällig einen link für einen download??
     
  9. kizm

    kizm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.06
    Zuletzt hier:
    17.09.10
    Beiträge:
    405
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    49
    Erstellt: 05.09.06   #9
    joomla musst du auf einen php+mysql-fähigen web-server kopieren und dort installieren.
     
  10. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 05.09.06   #10
    Hi Timo,

    ich habe dir oben einen Link zu Xampp gepostet, damit kannst du Joomla auf deinen Computer
    zum Testen installieren.

    Ich finde es ist sinnvoll Joomla erst mal lokal auf deinem PC zu testen. Später kannst du auf einfache Weise die Datenbank und das Template auf einen Webserver mit einem frischen Joomla übertragen. In der Zwischenzeit kannst du dir einen geigneten Webspace suchen.

    Textseiten, aber auch html-tags kannst du in Joomla einkopieren.
    Das mit dem Layout ist nicht so schwer, es sind nur ein paar Grundregeln zu beachten um ein eigenes Design für Joomla vorzubereiten.

    Eine kleine Anleitung.

    1. Joomla 1.0.10 hast du schon.
    2. Lade dir Xampp Lite (die Version reicht für Joomla) von apachefriends.org
    3. Installiere XamppLite auf deinem Rechner,
    4. lege unter [ xampplite\htdocs\ ] einen neuen Ordner an zB: [ Joomla\ ]
    5. jetzt entpackst du das Joomla1.0.10.zip in den [ htdocs\Joomla ]-Ordner von Xampp.
    6. Starte Xampp (dein Computer ist jetzt ein Webserver, nehme daher vor dem Start die nötige Absicherung deines Systems vor!)
    7. rufe in deinem Browser [ http://localhost/Joomla/ ] auf.
    8. Es erscheint eine Installationsaufforderung

      Wenn die Anzeige so wie hier ist, dann kannst du auf NEXT klicken. Alles auf grün ist natürlcih besser.

      [​IMG]
    9. Nun bestätigst du die GPL. NEXT :)
      [​IMG]
    10. Im nächsten Schritt musst du einige Angaben machen, auf deinem PC dürfte dies in meinem Beispiel so aussehen, das Passwort bleibt frei, zu Sicherheit solltest du allerdings eines unter mySQL definieren eine Anleitung dazu gibt es im Netz :cool:

      NEXT

      [​IMG]
    11. Überprüfe nochmal die Eingaben, ohne diese Funktioniert die Seite nicht.

      [​IMG]
    12. Gib deinen Seitentitel ein, diesen kannst du später auch noch ändern.
      [​IMG]
    13. Hier verfolständigst du noch die Daten. Merke dir das Adminpasswort genau, oder vergebe ein eigenes.



      [​IMG]
    14. Nun löscht du noch den Ornder [ \Install ] und die Datei [install.php ] unter [ xampp\htdocs\Joomla\ ]. Nun rufst du deine Joomla-Seite oder den Administratorbereich auf.
      [​IMG]
    Lese dir noch das Tut durch und wenn noch Fragen sind helfe ich dir gerne weiter. Schau auch mal im Joomla Forum forbei.

    lg silent
     
  11. t-im-o

    t-im-o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.06   #11
    Vielen Dank für die Hilfe. Dieses Forum ist der Wahnsinn, egal was man fragt, man bekommt immer eine Antwort:p.

    Dankesehr.
     
  12. TiRe

    TiRe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.06
    Zuletzt hier:
    2.02.13
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    72
    Erstellt: 07.09.06   #12
    Ich würde im Übrigen von diesem oyla weggehen. Webspace ist gar nicht so teuer (schau z.B. mal bei all-inkl.com, da bin ich auch), so dass sich das eure Band bestimmt leisten kann. Außerdem hast du dann eine Top-Level-Domain und keine Werbung, was dem Band-Image sicher gut tun würde. Und dann kannst du auch die CMS hochladen.
     
  13. t-im-o

    t-im-o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.09.06   #13
    Alles klar, ich werd mich mal umschauen. bei rückfragen, meld ich mich wieder.
     
  14. t-im-o

    t-im-o Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    3.08.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.06   #14
    was ist mit der absicherung konkret gemeint??