Honky Tonk Heroes von K. Kristofferson, B. J. Shaver, W. Nelson und W. Jennings

von Vielfalt, 15.07.09.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Vielfalt

    Vielfalt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.09
    Zuletzt hier:
    11.11.10
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    308
    Erstellt: 15.07.09   #1
    Hallo,
    die Vornamen haben leider nicht mehr in das Thema gebracht. Diese CD ist von Kris Kristofferson, billy Joe Shaver, Willie Nelson und Waylon Jennings. Diese Kombination lässt schon einiges vermuten, zumal drei ja schon früher zusammen mit Johnny Cash als die Highwayman aufgetreten sind (Kris Kristofferson, Willie Nelson und Waylon Jennings. Ein dickes Plus verzeichnet die CD, da sie Texte enthält, die gut lesbar sind (das ist leider nicht immer der Fall, manchmal sind sie so klein oder sie werden von einer Farbe übertüncht). Das Minus an dieser CD ist, dass sie nur gut eine halbe Stunde dauert. Für den Preis hääte ich geminet, dass ich eigentlich mehr an Musik bekomme. Aber die Musik ist sehr gut gemacht uns zeigt traditioenelle Countrymusik. Die meisten Lieder sind von Billy Joe shaver geschrieben, ein paar sind von Billiy Joe Shaver und Walyon Jennings. Am Schluss finde ich sehr interessant zu sehen, wie das Projekt überhaupt entstanden ist.
    1. Honky Tonk Heroes like me:
    Das ist ein flottes Stück, das einen schönen Rhythmus hat und sehr gut gesungen wird.
    2. Willie the Wandering Gypsy and Me:
    Das ist ein schönes kleins Stück, das langsam ist und schöne Lyrik enthält und ein schönes Instrumental, das aber leider nicht allzu lang ist.
    3. I'm just an Old Chunk of Coal:
    Das ist ein schnelles Lied, das mich sehr anspricht, weil es einen guten Rhythmus hat und ich fühle mich mitgezogen. Außerdem gibt es wieder einen schönen Instrumentalpart (wieder etwas zu kleine für meinen Geschmack;) ) aber ich verlange vielleicht auch zu viel.
    4. Ain't no God in Mexiko
    Das ist ein schlicht gehaltenes Lied, das mit wenig Instrumenten auskommt.
    5. You asked me to
    ein schönes kleines Lied, das sehr kurz ist, aber in der Kürze liegt die Würze. Es wird sehr gut gespielt und gesungen und es sind sehr gute Worte mit einem Gitarrensolle, das sehr gu gelungen ist.
    6. Oklahoma Wind
    Das könnte man eine Ballade nennen, die auf Countrymusik ausgerichtet ist und mich sehr beeindruckt hat, da man viel Poesie spürt und es sehr einfühlsam und gut gespielt wird.
    Mein Favorit auf der CD
    7. I Could't bei me without you
    ein einfaches, langsames Lied, das ein Liebeslied ist.
    8. Tramp on yor Street
    ein Lied über das Tramperleben, das sehr gut gelungen ist, denn es ist langsam gespielt und damit auch das Gefühl des Gehens auf der Straße impliziert.
    9.Easy come easy go
    ein schönes Lied über den glauben, der in der Countrymusik eine große Rolle spielt. Es ist aber kein Gospel, sonderneine Beschreibung, die eher in die Richtung "Sunday morning coming down" von Kris Kristofferson (?, ist das richtig? wennn nicht, bitte verbessern)
    10. We are the Cowboys
    ein schönes Cowboy-Lied, das die Gesangsstimmen sehr gut integriert.
    Mit sehr schönen Fotos zusaätzlich im Booklet, das das ganze abrundet.
    Fazit: Es ist eine sehr schöne, aber leider etwas zu kurz geraene CD, die aber traditionelle Countrymusik vom Feinsten zeigt. Ich werde sie mir jedenfalls öfter anhören und es nicht bereuen, sie gekauft zu haben und empfehle sie weiter.
     
Die Seite wird geladen...