House of Lords "Come to my kingdom"

von kride20, 04.04.08.

  1. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 04.04.08   #1
    Jabadabaduuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu, da isse:D

    Also, erstmal der einzige kleine "Minuspunkt":

    Die rhythmische Abwechslung ist doch sehr "überschaubar",...mag aber auch daran liegen, daß ich kein Riesenfan des Drummers bin, der ruhig a bisserl mehr machen könnte und trotzdem straight bleiben könnte...

    Da ich aber über meine absolute Lieblingsband eigentlich nix kommen lasse jetzt mal der Schwall, warum man sie trotzdem haben muß:D

    Absolut geiler melodischer Hardrock wo eigentlich jeder Song Ohrwurmcharakter hat, aaaaaaaaaaaaber trotzdem in KEINSTER Weise 08/15 ist, really!!!!!!!!!

    Liegt wohl zum allergrößten Teil an der Ausnahmestimme, die der gute James Christian nun mal hat und eben auch damit umzugehen weiß. Er wertet jede Nummer nochmal ne Note auf...!

    Fazit: Sie erfinden die Musik nicht neu, sind aber absolut ne Top-of-the-line Band in dieser Sparte Musik, die sich von vielen Bands, die diese Mucke machen schon abheben.

    Und drum wird nächste Woche aufs Konzert gegangen, wart ja auch schon 15 Jahre drauf...

    Also, antesten;-)

    Ach ja: LASST SIE RUHIG ZWEI-, DREIMAL DURCHLAUFEN, da aufs erste Mal erstmal alles recht ähnlich klingt, bei mir läuft sie grad das zweite Mal durch.
    Beim ersten Mal dacht ich:"Naja...aber jetzt prügeln sich meine Haare um nen Stehplatz" Gänsehaut pur;-)

    Melodic rock in Perfektion...:great::great::great:
     
Die Seite wird geladen...