humbucker im single coilformat

von blusiwusi, 28.12.04.

  1. blusiwusi

    blusiwusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    23.11.13
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #1
    hi,
    hat jemand schon mal von so was gehört oder getestet?
    gut schlecht? wiesoeigentlich?
     
  2. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 28.12.04   #2
    seymour duncan hotrail :great: geiles teil für meine stratocaster.
    sehr heavy der sound!!! :rock:
     
  3. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 29.12.04   #3
    Vom prinzip her können solche PU's sehr gut sein. Man muß allerdings die koaxiale und die parallel Bauform unterscheiden.

    Wer gleiche Eigenschaften wie einem echtem SC erwartet, greift besser zu einem koaxialen Typen (Fender Noisless, DM HS-1,2,3, oder ähnliche). Die können dann sehr gut nach echter Strat klingen ohne zu brummen.

    Die parallele Variante wie bei den Hot Rails beschert zusätzliche Auslöschungen im Frequenzbereich, wie sie bei jedem parallelen Humbucker vom Typ Gibson auftreten. Aufgrund des geringeren Abstandes der beiden Magnetpole liegen diese Auslöschungen aber höher als bei den breiten Typen. Den 100%-tigen PAF-Sound darf man da also nicht erwarten!

    Ulf
     
Die Seite wird geladen...

mapping