Humbucker, inlays färben ?

von Dazed-horizoN, 01.06.04.

  1. Dazed-horizoN

    Dazed-horizoN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    23.03.14
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    202
    Erstellt: 01.06.04   #1
    Hey ho leutz ;D


    vorweg: ibanez grx 20 bk :rolleyes: ... bischen aufmotzen

    Ich wollte eigentlich mal bischen rum basteln an meienr gitarre, evtl. die humbucker gift grün ansprayen , und die dot inlays eben so.. nun meine frage: is das möglich (naja möglich wohl schon) aber wäre es ratsam, wenn es machbar ist wie kann ich das am besten anstellen, ich meine es gibt ja plastik farb spray kennt doch sicher diese bausätze "Revell" da gibts für plastik sone kleine Spraydosen ... mh blos bekomm ich den humbucker überhaupt auseinander also das schwarze gehäuse, undwie soll das mitden inlays gehen ? mim pinsel bestimmt nich oder? oder abersollte ich beim humbucker einfach die "spulen-köpfe" mit was abdecken ? .. ich weis nich weiter....

    plz hilfe!

    mfg
    typhoon
     
  2. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 01.06.04   #2
    Mit den Inlays, das würd ich lassen. Die Farbe würde durch die Saiten abgeschabt und verschmiert werden und der Handschweiß ist sicher ganz und gar nicht gut.
     
  3. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 01.06.04   #3
    Hi

    Also die inlay sache kannst du dir sparen , selbst wenn du alles abklebst , und super drüber sprühst pinselst was auch immer wirds nach kurzer zeit wieder weg sein da du ja drauf "arbeitest" das griffbret ist auch nicht lackiert und das hat auch so seine gründe ;)

    Mit den Pu's gehts schon besser , ich kann dir nicht genau sagen wie es bei dir ist aber im normalfall ist die kunststoffkappe leicht abzubauen , einfach saiten runter pu rausdrehn ( die halterungsschrauben ) und rausziehn , dann sollte die kappe schon abgehn . Dann kanst du die teile ohne probleme lackieren am besten mit lack zu srpühen , mit dem pinsel wirst du keine glatte fläche hinbekommen . Aber auch hier wird der lack mit der zeit wieder abgehn und mir währ es der aufwand nicht wert ;)
     
  4. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 01.06.04   #4
    ich würd da vorger weichmacher draufsprühn, dann risikierst du nicht, dass der lack abplatzt
     
Die Seite wird geladen...

mapping