Ibanez Art 320-TGB? wer hat sie angespielt?

  • Ersteller Lendelott
  • Erstellt am
L

Lendelott

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.13
Mitglied seit
26.03.09
Beiträge
56
Kekse
99
Ort
Friedberg
Hallo!
Ich spiele seit nun 14 Jahren Gitarre, und ich habe jetzt angefangen in einer Garagenband ein bissel mit Kumpels zu spielen.
ich hab mit den Spider 6 Line 3 75 gekauft, der reicht grad so von der Lautstärke.

nun bin ich noch am überlegen mir eine neue Gitarre mit besserer verarbeitung zu kaufen! (im Moment schredder ich auf ner 12 Jahre alten Washburn rum, ka welches Modell, is ne strat un schwarz glänzend mit nur einem drehknopf)

ich habe einige Ibanez strats angespielt, die fand ich geil, aber wenn ich hab mich in die Optik von der Ibanez ART 320-TGB verliebt :p nur leider konnte ich noch nirgends darauf spielen, da sie bei Ibanez direkt nicht verfügbar ist bis ende Mai (...) und der Thomann 400 KM weg von der Heimat liegt...

Kann mir jemand sagen, wie sie sich zu spielen lässt? grundsätzlich steh ich auf flache Lage der Saiten auf dem Griffbrett und vor allem dünne Hälse, wie bei der Ibanez RG 370 DX (oder so) , und dann nur geschmirgeld, war porno zu spielen :p

ich möchte nicht bis ende Mai warten und dann merken, dass die ART doch nix für mich ist, desshalb frag ich hier einfach nach, ob mir jemand das feeling weitestgehend beschreiben kann, also dünner hals, schneller Hals, Gewicht, vor allem Sound, Output usw... Ich spiele vorwiegend Metal, würde sie für C Tunings nehmen, meine Alte Washburn für E, (sie hat ein recht fiesen sound, aber keinen durchdringenden, das fehlt mir...)

Also, hoffenltich habt ihr mein Anliegen verstanden, ich neige dazu abzuschweifen :)

Danke
 
-DNS-

-DNS-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.19
Mitglied seit
10.09.08
Beiträge
301
Kekse
1.342
Ort
Nähe Stuttgart
Hey!

Also ich hab einmal die ART300 angespielt, weil ich sie vom Design auch echt klasse fand. Von der Bauart sind die ja ziemlich identisch. Hab aber nur ca. 5min gespielt, deshalb kann ich wenig zu Sound oder so sagen (aber des was ich hörte, fand ich schon ganz gut!).
Der Grund, warum ich nur so kurz gespielt habe, war Folgender:
Wenn du dir mal des Bild anschaust,

http://images7.thomann.de/pics/bdb/202760/371392_800.jpg

kannst du da am Steg/Brücke (ähm, wie heißt des nochmal?? :D ) die 2 großen Schrauben links und rechts sehen, welche ungefähr in einer Ebene mit der Saitenhalterung liegen. Na jedenfalls, wenn ich mit dem rechten Handballen die Saiten abdämpfen wollte, um Palm Mutes zu spielen, kam mir grade diese Schraube in die Quere, weil dein Handballen, zumindest bei der Abdämpfung der tiefen Saiten, dann genau auf dieser Schraube liegt. War einfach ein unangenehmes Gefühl beim Spielen, und für mich sehr hinderlich!
Muss nicht jedem so gehen, vl auch nur 'ne Gewöhnungssache, aber würd sie auf jedenfall erstmal anspielen! Bestell sie dir doch einfach mal, wenn du so scharf drauf bist, und schick sie bei Nichtgefallen halt wieder zurück!

Tja, konnt dir jetzt nur meinen einen Kritikpunkt schildern (mehr ist mir in den 5min auch nicht aufgefallen), aber der hat bei mir halt schonmal zum Ausschluss geführt!

MfG, -DNS-
 
L

Lendelott

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.13
Mitglied seit
26.03.09
Beiträge
56
Kekse
99
Ort
Friedberg
Ah , das ist doch mal ein riesen kritikpunkt. geht das einfach so beim Thomann? bestellen, testen un ggf einfach so zurückschicken? wär ja krass :)

wie siehts so mit der dicke des halses aus? normale Pauladicke oder so dünn wie bei den ibanez strats?
 
-DNS-

-DNS-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.19
Mitglied seit
10.09.08
Beiträge
301
Kekse
1.342
Ort
Nähe Stuttgart
Hmmm, so genau weiß ich des jetzt nimmer. Tendiert aber glaub schon eher Richtung Pauladicke, also so dünn wie bei der RG war er jedenfalls nicht.

Und wegen Zurückschicken:
Hast ja deine 30-Tage-Money-Back-Garantie. Solltest halt möglichst sachte dann mit ihr umgehen, falls du sie doch zurückschicken willst!
 
5hplayer

5hplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.11
Mitglied seit
14.09.08
Beiträge
149
Kekse
36
Ort
Unterfranken
Hi Lendelott

ich hab die ibanez auch mal angespielt, weil sie es mir - genauso wie auch dir - optisch sehr angetan hat. Ich hab sie dann mal beim Thomann angespielt. Wegen der Halsdicke kann ich leider nicht viel sagen, da ich mich nicht mehr wirklich entsinnen kann. Ich kam mit ihr gut zurecht, wobei ich mit dünnen sowie mit dickeren Hälsen gut zurecht komm. Das Problem, welches -DNS- geschildert hat, trat bei mir garnicht auf. Bei mir war das Problem, dass die Saitenlage für mich viel zu hoch war. Bei mir müssen die Saiten sehr nahe am PU liegen, damit ich auch schnell spielen kann :) Soundtechnisch hat sie mich auf jeden Fall überzeugt, ob es an den aktiven PU's lag kann ich dir leider nicht sagen. Ich hätte sie mir auch sehr gern geholt, bin damals auch schon fast mit der Überzeugung hingefahren sie zu kaufen, da mir die Saitenlage jedoch zu hoch war, hab ich mir damals die RG321 geholt. War zwar wieder ne Strat, aber da ist mir Bespielbarkeit wichtiger als Design :)
 
A

Azriel

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
Hab ich hier, war meine erste Gitarre. Gute Spielbarkeit, gut verarbeitet und rockt nett. Die große Wucht oder massig Sustain sollte man nicht erwarten. Höhe der Saitenlage ist natürlich auch Einstellungssache. Bei mir liegt sie recht flach.
Hab die aktiven PU's gegen Dimarzio Activators tauschen lassen, was das Ansprechen und die Transparenz nochmal einen deutlichen Kick nach oben gegeben hat.
 
Zuletzt v. Moderator bearbeitet:
L

Lendelott

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.13
Mitglied seit
26.03.09
Beiträge
56
Kekse
99
Ort
Friedberg
Hi, danke für die Antworten! Ja, 5hplayer , die Bespielbarkeit ist natürlich wichtiger, die schönste gitarre der welt macht dich auch nich zum Gitarrengott :)

ich werd wohl ums testen nicht herumkommen, aber jetzt sind die Erwartungen schonmal gedämpft und ich kann wieder ruhig sitzen / schlafen :)

bin mal gespannt, was kommt =)

greez
 
G

GuitarHammer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.05.09
Mitglied seit
22.04.09
Beiträge
8
Kekse
0
Ort
Stuttgart
Moin Moin Lendelott,

hab mich auch auf den ersten Blick in die Gitarre verliebt und konnte sie Gott sei Dank in einem unserer örtlichen Musikgeschäfte anspielen... einfach nur herrlich...

Die Saiten liegen wunderbar flach auf dem Fretboard, der Hals ist nicht ganz so dünn wie bei deiner RG.

Durch die aktiven Humbucker Tonabnehmer bekommst nen granatenmäßig fetten Sound hin. Der Sustain ist einfach nur unglaublich... :great:

Ich hab sie für 450 € gekauft und bin mehr als zufrieden damit. Aber besser ist es wenn du sie anspielst... schon allein weil ich bzw. du nicht weisst wie sie dir in der Hand liegt.

Greetz
 
5hplayer

5hplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.11
Mitglied seit
14.09.08
Beiträge
149
Kekse
36
Ort
Unterfranken
Jupp stimmt schon so ;) Bei meinem Kumpel is es genau umgekehrt, der braucht ne hohe Saitenlage, sonst bleibt er mitm Plek an den PU's hängen. Das find ich wiederum eigenartig ^^
 
koma7

koma7

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.17
Mitglied seit
04.07.06
Beiträge
59
Kekse
0
Ich überlege schon die ganze Zeit mir die Ibanez ART120 zuzulegen.

https://www.thomann.de/at/ibanez_art120wh.htm

Hab mich optisch (joooaaaa) und von der Beschreibung bzw. der Werbung in einschlägigen Magazinen ;)
schon ziemlich verguckt!

Auf dem Papier kann ich keinen Unterschied (bis auf die Farbe) erkennen!
Bedeutet die wäre genau so gut wie die 320??

Verwirrend in meinen Augen!
 
Yvo93

Yvo93

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.04.21
Mitglied seit
04.04.07
Beiträge
2.694
Kekse
6.250
Ort
Mainz
Jupp stimmt schon so ;) Bei meinem Kumpel is es genau umgekehrt, der braucht ne hohe Saitenlage, sonst bleibt er mitm Plek an den PU's hängen. Das find ich wiederum eigenartig ^^

dann ist die saitenlage nicht zwangsläufig hoch doer niedrig !
De Saitenlage definiert den Abstand von Griffbrett zu den Saiten,
nicht von den PU's zu den Saiten,
nur mal so nebenbei....
 
A

Azriel

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.10.19
Mitglied seit
22.03.09
Beiträge
15.611
Kekse
111.102
dann ist die saitenlage nicht zwangsläufig hoch doer niedrig !
De Saitenlage definiert den Abstand von Griffbrett zu den Saiten,
nicht von den PU's zu den Saiten,
nur mal so nebenbei....

Eben. Entweder stimmt seine Plek-Technik nicht oder die PUs sind viel zu nah an den Saiten. Am Besten sollte da mal ein Fachmann (Lehrer, Verkäufer des Vertrauens, etc.) drüber kucken.
 
supreme chaos

supreme chaos

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.10.17
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
157
Kekse
338
Ort
Die dunklen Berge nördlich von Frankfurt... ;) Auc
Ich überlege schon die ganze Zeit mir die Ibanez ART120 zuzulegen.

https://www.thomann.de/at/ibanez_art120wh.htm

Hab mich optisch (joooaaaa) und von der Beschreibung bzw. der Werbung in einschlägigen Magazinen ;)
schon ziemlich verguckt!

Auf dem Papier kann ich keinen Unterschied (bis auf die Farbe) erkennen!
Bedeutet die wäre genau so gut wie die 320??

Verwirrend in meinen Augen!

also,das mit der 120er würd mich auch interessieren...!

also,wer was weiss...immer her mit den info's... ;)
 
N

Nachtfeuer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.14
Mitglied seit
10.03.08
Beiträge
12
Kekse
43
Die 120 und 320 sind bis auf die Inlays und die geflammte Decke absolut identisch. Hab beide in der Hand gehabt und konnte keinen Unterschied feststellen.
 
ameth

ameth

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.01.12
Mitglied seit
24.06.08
Beiträge
56
Kekse
17
Ort
Sögel (Niedersachsen)
Die 120 und 320 sind bis auf die Inlays und die geflammte Decke absolut identisch. Hab beide in der Hand gehabt und konnte keinen Unterschied feststellen.

Tut mir leid dass ich jetzt den alten thread ausgrabe, aber das find ich heftig o.o Man bezahlt also 100 Euro nur für ein paar Inlays und ne andere Farbe? o.x
Von der Optik war ich eigentlich auch schon sehr verliebt in die 320, aber wenn das so is siehts natürlich schon ganz anders aus. Ich meine 100 Euro.. und dann noch in dem Preissegment. o.o
 
5hplayer

5hplayer

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.05.11
Mitglied seit
14.09.08
Beiträge
149
Kekse
36
Ort
Unterfranken
Hab ich mir damals auch gedacht :D
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben