Ibanez Artcore Series

von Haemoglobin, 23.12.06.

  1. Haemoglobin

    Haemoglobin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.04
    Zuletzt hier:
    19.03.08
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    11
    Erstellt: 23.12.06   #1
    Hey, ich habe Interesse an einer Gitarre der Ibanez Artcore Series. Hat jemand mit Gitarren dieser Serie schon Erfahrungen gemacht?

    mfg
     
  2. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 23.12.06   #2
    ich hab die AFS75T, also eine "dünne" mit bigsby-artigem trem. sie hat keinen sustainblock. ich hab beim kauf als mögliche alternative die epiphone dot, die career the rod (kam für mich aber aus ästhetischen gründen eigentlich nicht in frage) und die squier starfire angespielt und die ibanez war klarer sieger, sie klang ausgewogener und voller als die anderen in der preisklasse. obwohl sie zu den billigeren gehörte. vor allem die dot hat mich eigentlich enttäuscht, die klang sehr leblos im vergleich - eigentlich hatte ich die im visier, aber im test konnte die dan garnicht mithalten
     
  3. KaiserHarp

    KaiserHarp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.12
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Germering
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.12.06   #3
    hi,

    Jo hab eine: Ibanez FWD60

    Hab se für 229€ bekommen, aber die hamm irgendwie die Preise erhöht jetzt kostet se um die 300€

    Ist komplett flach, also ohne gewölbte Decke und mit Sustainblock, hat aber kein Tremolo.
    Hals is wie bei (fast) allen Artcore Modellen und sehr angenehm zum spielen...
    ist n bischen flacher wie der von ner strat, aber ich find sehr angenehm zu bespielen :)

    Hab allerdings bei meiner Gitarre probleme mit der Bridge, hab da des Gefühl da klappert ab und zu was^^ ausserdem ist eine Humbucker schraube locker gewesen, und die Halskrümmung stimmte net... aber des schieb ich jetzt mal auf Thomann, ich glaub die hamm da beim Einstellen was verpennt... Die anderen die ich in der Hand hatte (nachdem ich meine schon hatte) hatten die Probleme nicht...

    Der Sound is Semiakustisch-warm und für Blues und Rock für mich perfekt^^
    Hat viel druck für ne semiakustik wie ich find... :)

    Gewicht is sehr Leicht, eben durch die Semiakustikbauweise

    So des wars^^ Is natürlich alles Subjektiv, merk zB dass mir n Strat Hals fast n bischen besser liegt, der von ner SG aber zum beispiel gar net... :p

    Insgesamt so vom Preis/Leistungsverhältnis find ich die Artcore Serie ganz gut...

    Frohe Weihnachten
    David
     
Die Seite wird geladen...

mapping