Ibanez TB412A vs. Behringer UltraStackBG 412 H vs 1960 A

  • Ersteller Loookbook
  • Erstellt am
L

Loookbook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.06
Mitglied seit
04.12.03
Beiträge
15
Kekse
0
Ort
Hannover
Hi Leute!

Habe da mal ne Frage. Habe mir die "neue" G&B gekauft, in der ja 4x12er Boxen verglichen werden. Die Ibanez und die Behringer schneiden ja ungefähr gleich ab. Welche von beiden würdet ihr nehmen???
Ist der Unterschied zur Marhall 1960A sehr groß (lohnen sich die rund 300€ mehr)???
(Hab nen JCM 900 100 Watt Top und möchte Rock (bis Metal) machen)

Vielen Dank schon mal im Vorraus!
 
DEADdy

DEADdy

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.01.08
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
1.011
Kekse
63
Ort
Hannover
also, ich hab die in ruhe studiert un auch schon mehrere leutz hier gefragt un auch noch das behringer teil live gehört... nur noch nich getestet...
ich will mmir demnächst auch eine holn un werd mich auf jeden fall für das behringer teil entscheiden !!! aba denne ersma neue rollen kaufen, denne die solln ja megascheiße sein !!
desweiteren hat die im test schon nen bissen bessa abgeschnitten, z.b. vom sound her !!!
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
Also wenn nich so viel geld zur Verfügung steht und unbedingt neu sein muss, würde ich die TB412 von Ibanez nehmen, da diese im Vergleich der G&B , der sehr umfangreich war sehr gut abgeschnitten hat... ansonsten die Behringer 412 S!!! nicht die H, die IMO net gut is...

Mfg
Meldir
 
M

MDS

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.09.14
Mitglied seit
10.11.03
Beiträge
329
Kekse
83
Ort
Petterweil
Ich würde mich an deiner Stelle auf keine Meinung in irgendeiner Zeitschrift oder von anderen Leuten stützen. Da Klang eine total subjektive Sache ist, wird es jeder anders beurteilen. Man kann vielleicht grob das Preis Leistungsverhältnis festsellen aber dabei bleibt es auch. Ne Mesa Box hat vielleicht ein schlechtes Preis Leistungsverhältnis, klingt dafür aber endlos viel besser als eine Box von Behringer mit Top Preis Leistungsverhältnis.
Ich kann nur empfehlen verschiedene Boxen mit deinem Top auszuprobieren. Die Leute im Laden habe auch nichts dagegen das du deinen Kram mitbringst schließlich profitieren sie ja von glücklichen Kunden.
Zuletzt kann ich dir versichern, dass die Marshall besser klingen wird als die Behringer und die Ibanez Box. Zwar hat Marshall ein recht schlechtes Preis Leistungsverhältnis, aber die wissen was sie tun.
 
M

Meldir

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.11.07
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
768
Kekse
0
Ort
Kärnten-Österreich
das stimmt natürlich!

Nur, er scheint sich damit ja schon ein bisschen beschäftigt zu haben und sucht ne billige, aber trotzdem verhälltnismäßig gute Box...

Mfg
Meldir
 
L

Loookbook

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.11.06
Mitglied seit
04.12.03
Beiträge
15
Kekse
0
Ort
Hannover
jupp dat stimmt wohl. muss jetzt auch nicht unbedingt neu sein. testen wollte ich die auch noch auf jeden Fall. wollte halt nur wissen welche von beiden ihr besser findet? Hätte ja sein können, dass es bei irgendeiner der Boxen irgendwelche Nachteile gibt, die ich durch antesten nicht gleich bemerke. (Hab z.B. schon mal gehört dass Behringer-Boxen sche**** sein sollen)
Und da ich nen armer Schüler bin wollte ich mir das dann doch schon gut überlegen. :p
 
Direwolf

Direwolf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.02.21
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
978
Kekse
1.261
Ort
Thüngfeld
Ich persönlich würde die Ibanez nehmen. Vom Preis/Leistungsverhältnis her ist die Beringer Box sicher ungeschlagen. Es ist schon noch ein Unterschied zu ner echten Mashall Box da, aber ich hab im diekten Vergleich die Behringer und die Marshall getestet und ich muss sagen wenn du wenig geld hast kauf die die Behringer
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben