ich hasse meine snare

von botbob, 04.03.08.

  1. botbob

    botbob Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.07
    Zuletzt hier:
    19.04.08
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.03.08   #1
    hallo,

    gleich zu anfang: ich bin sehr mit dem schlagzeugjargon vertraut, also bitte entschuldigt wenn ich begriffe falsch benutze^^

    ich hab folgendes problem:
    ich will mit meiner band anfangen zu recorden und alles wartet nur auf mich, weil ich meine snare nicht gestimmt krieg. ich probiere sie sehr tief zu stimmen so im stonerrock-style (joey castillo, dave grohl), nur hab ich da das problem das ich viele unerwünschte nebengeräusche bekomme - heller sustane, extremes raschelln des snareteppichs.
    Kann mir jemand tips geben in welchem verhältnis man reso zu schlagfell stimmen sollte (tuning-bibel u. ä. hab ich schon durchgewälzt)?
    Ist so ein tiefer sound mir meiner snare überhaupt möglich?

    Snare: DIXON Snare 9000 14x6"
    Schlagfell: REMO Emperor X Coated
    Resofell weiß ich leder nit genau, irgend ein remo

    Danke schon mal im Vorraus

    mfg

    potbob
     
  2. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 05.03.08   #2
    Hast Du die Snare schon mal aufgenommen?

    Ich würde das einfach mal versuchen.
    Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit dazu. (möglichst an dem Ort und mit dem Mikro, der/das für die Bandaufnahme vorgesehen ist)
    Auf der Aufnahme wird sich die Snare (höchstwahrscheinlich) anders anhören, als Du sie beim Spielen hörst.
    Wenn's um 'ne gute Aufnahme geht, ist für mich das, was auf der Festplatte landet das Wichtigste; nicht, was ich beim Spielen höre.
    'Ne vernünftige Grundstimmung vorausgesetzt, können u.U. schon unterschiedliche Mikropositionen und EQ-Einstellungen zu Deinem Traumsound bei der Aufnahme führen.
    ...obwohl es sich beim Spielen besch.... anhört.
    Da kann man viel 'rumprobieren!
    Natürlich auch mit der Stimmung der Snare.
     
  3. OnlyForTheWeak

    OnlyForTheWeak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.08
    Zuletzt hier:
    27.07.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 06.03.08   #3
    tipp:
    schneide einfach vll eine strebe aus dem teppisch ab oder sogar 2. das gibt so einen oldschool sound. klingt ganz nett. dann stimm das resonanzfell sehr hoch und das spielfell nicht ganz soo hoch also so mittig. dann dämpfe nicht zu viel sondern lass die snare natürlich klingen. so hab ich auch recorded, hat wirklich gut geklappt.

    gutes gelingen
    keep on beating
    greetz
     
Die Seite wird geladen...

mapping