ich will nen Kompressor, helft mir büdde

von pogoism, 26.07.08.

  1. pogoism

    pogoism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.07.08   #1
    Sooo erster thread und dann isses einer von dieser sorte XD, macht bestimmt nen guten eindruck.:D
    ich würde mir gerne einen kompressor zulegen und ziehe, nach vielen verschiedenen Reviews, die ich gelesen habe,
    die Folgenden in betracht:

    Analogman (Mini) Bi-Comp
    http://de.youtube.com/watch?v=K7uW41CL8m0

    Keeley 4-Knob Compressor
    http://de.youtube.com/watch?v=e9ymEjHKYPw

    Barber Tone Press
    http://de.youtube.com/watch?v=gTWbFjOciE4

    Ich selber komm aus der Indie/Alternative/Britpop schiene
    Soundtechnisch ähnlich den kooks razorlight und qotsa

    Mein bisheriges rig:
    Digitech Bad Monkey
    Z.Vex F.F.
    EHX Double Muff
    Boss GE-7
    EHX Dlx. Memory Man

    Klampfen:
    Fender Am. Tele Dlx.
    Epi LP-100 (SH-11 Humbucker inner Bridge-Position)

    Amp:
    Fender HotRod DeVille 2x12

    Ich will den Compressor auch für akoustik gitarren einsetzen!

    Tut mir Leid euch mit dem Scheiß zu nerven, wenn es irgendwo in Deutschland die Möglichkeit gäbe die zu vergleichen würde ichs tun.
    Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen
    cheers

    PS.
    Ich bin auch für andere Ideen offen.
    Wenn beispielsweise jemand den Diamond Compressor oder T-Rex compnova besitzt,
    höre ich mir gerne die erfahrungsberichte dazu an.


    achja
    zwei klangliche beispiele zum schluß (wenn da überhaupt ein kompressor eingesetzt wird,
    hab aber den eindruck, dass dem so is)
    http://de.youtube.com/watch?v=xamKqJ1Cjmw&feature=related
    http://de.youtube.com/watch?v=J_J4sJctPms
     
  2. Purist

    Purist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Beiträge:
    1.229
    Ort:
    CH, D
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    2.085
    Erstellt: 26.07.08   #2
    hallo und willkommen im forum!

    wenn solche fragen nerven würden, bräuchte ja kein mensch dieses forum...es ist also schon okay, hier fragen zu stellen..

    ich kann dir das visual sound route 66 empfehlen: ist ein overdrive und ein kompressoer in einem gehäuse und gehört für mich zu den wenigen pedalen, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.
    würde dann deinen bad monkey überflüssig machen - aber auch etwas platz auf dem streßbrett schaffen.
    als reinen kompressor empfehle ich den marshall ed-1.
    bei dem läßt sich sogar der bereich der kompression über einen sogenannten emphasisregler einstellen. ich besitze ihn selbst und bei mir rauscht das teil nicht die bohne!(was ich beim boss kritisieren mußte)

    also mal antesten!

    beste grüße

    telekaster
     
  3. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 27.07.08   #3
    Hallo,

    ich kann dir den Mini-Bicomp von Analogman sehr empfehlen.
    Besser ist (aus Raumgründen) zwar der grosse Bicomp, aber der hat ja Wartezeiten von bis zu einem Jahr.
    Den Juicer-Teil wirst du nicht wieder ausschalten wollen.
    Er bringt einfach den Sound.
    Der Ross-Teil im Bicomp ist eher wie ein MXR-Compressor.

    Der Keeley ist ebenfalls gut und hat die Schaltung eines modifizierten MXR/Ross.
    Er wirkt etwas dichter im Klang, hat aber gleichzeitig transparentere Höhen.
     
  4. Rolik

    Rolik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.07
    Zuletzt hier:
    8.12.15
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Rhoihesse
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.08   #4
    @ pogoism:

    Habe den Boss CS 3. Ist unspektakulär und technisch etwas problematisch. Hatte ihn schon beim "Doc"

    Beste Grüße

    Rolik
     
  5. Funky

    Funky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    9.09.11
    Beiträge:
    371
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 27.07.08   #5
    ich hab auch den edward the compressor von marshall
    geiles ding, ich benutze ihn zum größten teil als booster für meine soli. dabei lässt er die töne schön lange und kräftig klingen! ist auf meinen effektboard immer bei leadmelodien an =)

    kann dir den empfehlen, allerdings hab ich noch keinen anderen zum vergleich gehört. bin aber wunschlos glücklich
     
  6. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    15.445
    Zustimmungen:
    2.213
    Kekse:
    45.185
    Erstellt: 27.07.08   #6
    schau mal in meiner signatur oder hier

    ich habe boss cs-3,mxr dynacomp und dod milkbox ansatzweise verglichen....einfach lesen ;)
     
  7. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 27.07.08   #7
  8. pogoism

    pogoism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #8
    ok, danke für die mühe, die ihr euch gemacht hab.
    ich werde eure vorschläge, soweit möglich, antesten.
    Irgendwie bin ich aber beim bi-comp hängengeblieben, erst recht nach telekasters ausführungen.
    danke nochmal
     
  9. MasterRFlatcher

    MasterRFlatcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 28.07.08   #9
    Also ich hab den Keeley Compressor. Bin sehr zufrieden damit. Macht einen sehr transparenten Klang. Betont allerdings den Anschlag sehr mit einem kleinen "plop". Könnte einige Leute stören, ich allerdings mag diese Akzentuierung des Anschlags.
    Hörbeispiel dieses Kompressors haste z.b. bei John Mayer's Cover von Bold as love.
     
  10. tobias..

    tobias.. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.791
    Ort:
    dresden
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    6.625
    Erstellt: 28.07.08   #10

    ja, vollste zustimmung meinerseits! habe die 2knob version und gerade bei cleanen sachen wird alles eine spur lebendiger, dynamischer und akzentuierter - eingentlich möchte man das teil gar nicht mehr ausschalten.
    ob nun 2 oder 4knob variante sinnvoll oder nötig ist, mag jeder für sich selbst entscheiden, denn die potis sind bei der 2knob version innenliegend und genauso quasi als preset einstellbar.
    viel spass bei der suche

    tobias.
     
  11. pogoism

    pogoism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #11
    Fuck, der Sound von Bold As Love is ziemlich genau das, was ich gesucht habe. Jetzt ist nur noch die Frage, in wie weit sich die Ross Seite vom Bi-Comp und der Keeley Comp. unterscheiden, les überall, dass sie fast identisch sind.
    das würde ja dann eher für den bi-comp sprechen.
    Ich hasse diese entscheidungsprobleme, das raubt einem den letzten verstand man:D

    http://www.youtube.com/watch?v=K7uW41CL8m0
    nomma das kurze bi-comp video
     
  12. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 28.07.08   #12
    Die Kompressoren sind fast identisch aufgebaut.
    Beiden liegt die auch von MXR und EHX genutzte Schaltung zugrunde.

    Obwohl mir als Tele-Spieler der Keeley fast noch ein bischen besser gefällt.
    Er gibt - wie der Soulpreacher von EHX - den Tele-Twang bestens wieder.

    Der Analogman besticht natürlich mit dem unübertroffenen Orange Squeezer (Juicer). :great:
     
  13. MasterRFlatcher

    MasterRFlatcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 28.07.08   #13
    Da kann ich dir leider nicht helfen, habe den Bi-Comp nie angespielt... hört sich auf jeden Fall aber auch gut an! Beide Pedale kann meines Wissens in Deutschland nicht kaufen, sonst hätteste ja mal eines locker beim großen T bestellen können.
    Musste wahrscheinlich losen :)
    Hör dir einfach noch ein paar Soundsamples an:

    http://www.robertkeeley.com/product.php?id=8
    (sind ganz oben einige soundsamples)

    http://www.analogman.com/rossmod.htm#samples
     
  14. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    1.142
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    249
    Kekse:
    4.235
    Erstellt: 28.07.08   #14
    Kurz nebenbei:
    Ich hab den T.C Electronic vintage compressor, der ja von der Sache her baugleich mit dem T.Rex sein dürfte.:great:
    Frequenztechnich neutral, machte den Sound halt auch ein Stück transparenter, voller oder eigentlich ja dichter, etc. ohne den Sound einzufärben und ohne im geringsten zu rauschen. Hier allerdings ohne das "plop", d.h. solche Einstellungen sind nicht möglich. Sozusagen beste Studio-Qualität, allerdings ohne Extrem-Einstellungen, beim attack-Regler könnte ruhig etwas mehr los sein. ;)
     
  15. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 28.07.08   #15
    Ich bau demnächst mal welche mit allerbesten Bauteilen nach und setze sie bei der Bucht rein. :D
     
  16. pogoism

    pogoism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.08   #16
    hmmm sag doch nich sowas, jetzt werd ich noch unentschlossener, denn ich spiel doch auch ne tele.....
    keeley bi-comp..
    keeley bi-comp...
    keeley bi-comp....n teufelskreis...zumindest konnte ich den barber jetzt ausschließen.

    egal, ich hab euch echt genug genervt und was produktives schreibe ich mittlerweile ja auch nicht mehr:)

    danke leudde:great:
     
  17. Woppel

    Woppel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    11.06.10
    Beiträge:
    93
    Ort:
    Hürth bei Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 29.07.08   #17
    Ok, ich sag dir was.
    Kauf dir den Orange Juicer einzeln und dazu den Keeley-Comp.:D

    Oder du kaufst dir den Bicomp und den Keeley.
    Ich habe auch 3 Kompressoren auf dem Board, die ich je nach Bedarf einzeln nutze.
     
  18. MasterRFlatcher

    MasterRFlatcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 18.08.08   #18
    Und für welchen Comp haste dich entschieden?
    Würde mich mal interessieren ^^
     
  19. pogoism

    pogoism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.08
    Zuletzt hier:
    19.05.10
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.08.08   #19
    Tjaa ıch bestell mır den Keeley.
    Wenn er mır dann doch nıch gefallen sollte, kann ıch ıhn locker ohne Verlust zu machen beı ebay wıeder loswerden, aber ıch denk ma, dass man mıt dem eh nıchts falsch machen kann. Ich lass ıhn mır Wohl vom Proguıtarshop zukommen, da der Vertrıeb meıner Meınung nach alleın aufgrund seıner geılen Vıdeo-Revıews (youtube) echt unterstützenswert ıst.

    edıt.
    ıs wohl doch schlauer den comp. dırekt beı keeley zu bestellen, weıl man dort eıne lıfetıme garantıe bekommt. beıde vertreıben ıhre treter mıt dem nervıgen paypal-system.
     
  20. MasterRFlatcher

    MasterRFlatcher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    22.02.14
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 26.08.08   #20
    Hab meinen bei proguitarshop bestellt... hab bisher 2 mal da bestellt und es war alles in Ordnung mit der Ware...
    Wenn du auf die Sache mit dem akzentuierten Anschlag stehst, dann kannste damit echt nichts falsch machen. Wenn du noch Fragen hast kannste mich fragen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping