In ear Kopfhörer zum mei 100 g2

von DugDanger, 23.05.19.

Sponsored by
QSC
  1. DugDanger

    DugDanger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    704
    Kekse:
    6.952
    Erstellt: 23.05.19   #1
    Hallo.

    Ich habe o.s. funk System für in ear monitoring.
    Ich finde es super; höre mich endlich gescheit.
    Nur die in ear kopfhörer möchte ich tauschen, die Knöpfe fallen immer raus daher hätte ich gerne was mit so nem Bügel, den man um die Ohrmuschel schlingert :).

    Mein Problem ist, das es so viel Zeug gibt, zwischen 50 und 5000 Euro.
    Unser mei funksystem ist ja ein einstiegsmodell (DAS billigste?).
    Wäre da mega teure in ears "Perlen vor die säue".?
    Empfehlungen?

    1000 dank

    Dug
     
  2. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    3.808
    Erstellt: 23.05.19   #2
    https://www.thomann.de/de/shure_se215cl.htm
    ich bin mit giarre, bass, keyboard und gesang dabei - und alles ist gut.
    klar wird es 'bessere' geben, aber es geht hier um monitoring in lauter umgebung und um differenziertes hören verschiedener instrumente. und das geht klaglos.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    28.324
    Zustimmungen:
    4.915
    Kekse:
    124.992
    Erstellt: 23.05.19   #3
    Hallo Dug,

    wenn's Dein Budget (das Du leider nicht angegeben hast) hergibt, schau bzw. hör Dir außer dem Standardtipp, den mein Vorredner gegeben hat, auch mal den Mackie MP-240 an - dieser spielt definitiv eine Klasse darüber, er hat meinen Shure SE215 ersetzt.
    IMHO ist der Hörer gegenüber dem Funksystem die wichtigere Komponente und kann eine Anschaffung fürs Leben sein, zumal Du ihn ja universell auch bei einem Upgrade der Funkstrecke weiterverwenden kannst.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. DugDanger

    DugDanger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    704
    Kekse:
    6.952
    Erstellt: 23.05.19   #4
    Okay;

    Vielen Dank @siebass : ok; ein Standard Gerät für n 100. passt.

    Haha; stimmt, der Klassiker; Kaufberatungsanfrage ohne Budget....sorry.

    Ja, ich baue mir gerade mein Live Setup als "Frontmann" zusammen. Habe mir jetzt mal das Shure KSM8 als Gesangsmikro zum testen bestellt. Also eher Oberklasse. Ich zahl für in ear Kopfhörer auch gerne ein paar Hundert Euro (max 250), wenn die dann gut sind; was wieder davon abhängt wie empfindlich man bei der Klangqualität ist, wie gut man die Unterschiede hört etc...deshalb für mich als in ear Anfänger erst mal bisschen schwer zu beurteilen. Ich weiß seit der letzten Probe gestern Abend nur, dass ich es unbedingt will :)
    Da die Kopfhörer gestern auch nicht richtig gesessen haben, und immer halb rausgeflogen sind, und auch nicht wirklich abgedichtet haben, weiß ich für mich erst mal, dass mir nicht so wichtig ist, dass die Dinger 100 % abschirmen. Deshalb mag ich mir da auch erst mal keine Sonderanfertigung machen lassen.
    Das wäre ja der "next step".

    Danke für deinen tollen Bericht @Wil_Riker ; hab den ganzen Thread gelesen.

    Ich denke, ich bestell mir einfach die mp 240. 179.- ist doch dufte :)

    VG an Alle
    --- Beiträge zusammengefasst, 23.05.19, Datum Originalbeitrag: 23.05.19 ---
    Okay; gerade bei Thomann im b stock für 152 euro bestellt.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Charvelniklas

    Charvelniklas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    340
    Kekse:
    1.844
    Erstellt: 23.05.19   #5
    Dann berichte mal, wenn du sie ein wenig im Einsatz testen konntest! :)
     
  6. DugDanger

    DugDanger Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.11
    Zuletzt hier:
    19.09.19
    Beiträge:
    2.138
    Zustimmungen:
    704
    Kekse:
    6.952
    Erstellt: 25.05.19   #6
    so; die Dinger sind da; aber hey: wie schwer ist es eigentlich die Stöpsel zu wechseln?
    Ich bekomm die kleinen Schaumstoff / Gummi Dinger nicht über die Ohrstöpsel...
     
Die Seite wird geladen...

mapping