Informationen zu Gin Chilla (Jazz-Rock) ? Wer weiß etwas?

von Gast 23432, 06.10.06.

  1. Gast 23432

    Gast 23432 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 06.10.06   #1
    Hallo,

    Ich suche alle Infos, besonders auch Fotos zu einer Truppe namens Gin-Chilla.
    Stilrichtung: Jazz-Rock, deshalb bin ich nicht sicher, ob es hierher paßt, aber wohin sonst?

    Am 31.3.1989 (!) hatte die Band einen Auftritt im Landestheater Eisenach, jetzt habe ich einen alten Mitschnitt des Konzertes im Archiv gefunden, aber die Informationen sind sehr spärlich.
    Im www scheinen sie nicht präsent zu sein, google findet fast nichts, ein paar Einträge im "Kleeblatt", das wars... :(

    Die Besetzung war:
    Erik Heyner - g, voc
    Andreas Wendland - g
    Udo Mack - dr
    Benjamin Richter - bg
    Steffen Seiffert - sax
    Edgar Bergmann - org. techn.

    Letzterer wohnte zu dieser Zeit in Leipzig...

    Mehr hab ich nicht :mad:

    Weiß jemand noch was? Wo kann ich finden, was ich suche?

    Vielen Dank für alle Hinweise! :)
     
  2. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 10.10.06   #2
    Keiner weiß was?
    Na gut, dann muß ich halt dumm sterben... ;)
     
  3. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.912
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 11.10.06   #3
    na ja, ich hätte dir schon am Samstag schreiben können, daß ich die Einzelnamen ausgecheckt habe, aber keiner von denen erscheint ab 1989 auf irgendeiner (Jazz-)CD, die im offiziellen Handel war - selbst wenn ich es jetzt schreibe, wirds dir nicht weiterhelfen...

    Scheint mir eher eine sehr regionale Geschichte zu sein?!
     
  4. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.10.06   #4
    Kann auch durchaus sein, das die sich nach der Wende aufgelöst haben - und damit gar nicht erst in die "Digitalität" von www, google & co eingetreten (worden) sind...
     
  5. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.912
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 11.10.06   #5
    nö, ich habe nicht nach der Band gesucht, sondern nach den einzelnen Musikern - keiner von denen (unabhängig voneinander) war an irgendeiner Aufnahme beteiligt, die im Handel war.
     
  6. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 11.10.06   #6
    Wie & wo hast Du denn gesucht? Ich hatte es mit google versucht, außer bei Erik Heyner und Andreas Wendland (je 1) kam bei niemandem ein Treffer. Und die beiden waren auch nicht gerade informativ...
    Hast Du da eine andere Quelle, die frei zugänglich ist?

    Jedenfalls herzlichen Dank für Deine Mühe!
     
  7. WilliamBasie

    WilliamBasie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    3.912
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    486
    Kekse:
    12.820
    Erstellt: 12.10.06   #7
    nicht frei zugänglich, ich besitze die meisten "Bielefelder Kataloge Jazz" ab 1959, ab 1969 durchgängig bis aktuell.
    Darin werden die LPs/MCs/CDs gelistet, die in Deutschland im Handel erhältlich sind - kommt natürlich mal vor, daß ein Label in einem Jahr mal nicht vertreten ist (hat meist mit Vertriebsumstellungen zu tun), aber im nächsten Jahr dann wieder auftaucht. Das gibt über die Jahre schon einen sehr brauchbaren Querschnitt, klar kann ich kleine Lücken nicht ausschließen. Auch tauchen hier keine CDs auf, die im Eigenvertrieb laufen, was im Jazz in den letzten Jahren wieder etwas mehr vertreten ist.
     
  8. hermine

    hermine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.07
    Zuletzt hier:
    2.10.07
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.10.07   #8
    Die Band hiess ChinChilla. In der Namensauflistung hast Du einfach mal die Sängerin unterschlagen: Sabine Töpfer. Heute arbeitet sie in Leipzig am Opernhaus/Musikalische Komödie. Die anderen sind soweit ich weiss, auch alle noch im Musikgeschäft. Andreas Wendland bei "Fareastband" und "smoothpilots", Benjamin Richter als Gastmusiker bei verschiedenen Leuten "Evelyn Fischer" und "Frank Liebscher" und Edgar Lahrius-Bergmann ist Veranstalter vom Honky Tonk. Udo Mack ist Schlagzeuger bei der Köstritzer Jazzband. Mehr weiss ich auch nicht. Ich war damals auch grosser Fan von ihnen, deshalb wäre ich an dieser Aufnahme interessiert.

    Liebe Grüsse.
     
  9. Gast 23432

    Gast 23432 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    30.432
    Zustimmungen:
    6.508
    Kekse:
    150.155
    Erstellt: 02.10.07   #9
    Vielen Dank für Deinen Post, aber:

    Nöö, hab ich nicht - oder besser nicht ich ;).
    Denn ich hatte nur eine zerknitterte Karte vorliegen, siehe Anhang.
    Vielleicht war die Sängerin damals noch nicht dabei? Ich höre grade eben die Aufnahme nochmal durch, ich glaube das gesamte Konzert war instrumental :nix:.

    So, eben komplett durch, keine vocals dabei...

    Alles weitere per PN.
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...