Instrumenten Micro,als Harp Micro verwenden????

von Bernd11061947, 04.01.20.

Sponsored by
QSC
  1. Bernd11061947

    Bernd11061947 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.18
    Zuletzt hier:
    6.02.20
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Weil der Stadt
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.01.20   #1
    Ich versuche gerade ein Kondensator Micro als Harp Micro einzusetzen. Die selbstgebaute Battriespeisung ud Micro Schnittstelle zum Versträrker alles kein Problem und klappt.

    Aber das Kabelzum Micro und die Spirale wo das Kabel durchgeht ist wahnsinnig empfindlich.

    Warum mach ich das überhaupt?

    Nun ich bin nicht der absolute Blueser, aber da ich Diatoniker bin, spiele ich wie mein Musiklehrer sagt auch Liedle mit den Bluesharps. Da ich ja sonst die gewünschten Tonarten nicht bedienen kann.

    Spiele ich Blues , nehme ich die Shure Handlampe.

    Spiele ich aber mal mit Gitarristen Schlager oder was deren Repertoire ist, brauche ich meine Hände , weil ich die Muha und nicht das Micro umschließen will, was auch bei Effekten die man mit den Händen erzeugen kann mit einem großen Micro nicht machen kann.

    Ich habe schon alles mögliche versucht, aber bekomme einfach die Berührungsempfindlichkeit nicht in den Griff.

    Wenn man nun in einer höheren Preisklasse einsteigt könnte das was bringen. Mein jetziges ist nicht so Hochpreisig.

    Herzlichen Dank im Voraus.

    Bernd
     
  2. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.624
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.040
    Kekse:
    20.727
    Erstellt: 04.01.20   #2
    Hallo,
    wie hälst Du denn die Harp, wenn Du nicht das Shure benutzt?
    Oders anders herum gefragt: Wie entstehen denn die Berührungsgeräusche?
     
  3. Frans13

    Frans13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.17
    Zuletzt hier:
    17.02.20
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    220
    Erstellt: 04.01.20   #3
    Hört sich für mich so an, als ob das Mikrofon das du benutzt ungeeignet für deine Zwecke ist, nicht unbedingt als ob das was mit der Preisklasse des Mikrofons zu tun hat. Gesangsmikros oder Instrumentenmikros für die Bühne sind so gebaut, daß sie Geräusche beim Berühren der Mikrofone unterdrücken. Kondensatormikrofone sind da meist weniger gutmütig. Kannst du ein Foto posten, wie das ausehen würde was du vorhast und welches Mikrofon du benutzen willst?
     
  4. Bernd11061947

    Bernd11061947 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.18
    Zuletzt hier:
    6.02.20
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Weil der Stadt
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.01.20   #4
    Die Blusharp wird mit beiden Händen komplett umschlossen das heißt Sie wird Quasi zwischen Daumenn und leicht gekrümmten Zeigefinger gelegtDie andere hand von rechts dagegen, beim Geschlossen spielen, beim rythmisch die rechte hand schließen rgibt den Wawa ffekt schnelles schließen und öffnn ergibt das Vibrato. Weil das mit der Fahrradlampe vun schur nicht geht, wil man beide hände darum legen muss, kam ich auf di idee mit dem Instrumentn micro, da nehme ich einen Gummiring, stülpe den über den kleinen Finger und strecke da Köpfchen vom Micro durch, so dass es in den holen Händen zu liegen kommt Um die spirale, hat meine Anne einen Wollschlauch gestrickt, ine festere Zusatzumhüllung überträgt das berühren wieder strärker. Mal sehen ob ich ein Bild finde , süielen und knipsen geht ja schlecht grins
     

    Anhänge:

  5. mjmueller

    mjmueller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.08.14
    Beiträge:
    5.624
    Ort:
    thedizzard.bandcamp.com
    Zustimmungen:
    3.040
    Kekse:
    20.727
    Erstellt: 04.01.20   #5
    Hhhmmm ... Ich würde ja das Mikrofon auf einen Ständer packen (bzw. so mache ich das).
    Alternative vielleicht auch so ein Headset?
     
  6. Bernd11061947

    Bernd11061947 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.18
    Zuletzt hier:
    6.02.20
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Weil der Stadt
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    300
    Erstellt: 04.01.20   #6
    Danke für den Ständer habe ich schon einen Halter für meine Shur gebaut, Ein Dynamisches mit Superniere habe ich auch, Ich wollte nur wil ich das von Suzuki gesehen habe so etwas selber machen, da ich den Body batterie Pack schon hatte , fals ich mal an einen Amp gerate, der keine Phantomspeißung hat. Sieht zwar bescheiuden aus, Aber ansonsten hat man das Ding immer um den hals hängen oder in der Hand. Im stativ gibt e genug gute Lösungen, ich bin halt immer am Basteln, wenn ich das was es überall zu kaufen gibt nicht richtig befriedigt.

    Vielen dank für die Antworten.

    Bernd
     

    Anhänge:

  7. Bernd11061947

    Bernd11061947 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.18
    Zuletzt hier:
    6.02.20
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Weil der Stadt
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    300
    Erstellt: 12.01.20   #7
    Danke, das mit dem Ständer habe ich gemacht und nutze es so, klappt auch gut in meinem Übungsraum, bei kleinen Gigs nehme ich ja das AKG 1000
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping