interessanter Sound bei "Stray Cat Strut"

von kekekorea, 09.11.03.

  1. kekekorea

    kekekorea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.04
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.11.03   #1
    Hi,
    also ich spiel mit ner kleinen Hobby band gelegentlich und wir wollten den Song
    "stray Cat Strut" von den Stray Cats einstudieren.
    Nu hab ich mir den song downgeloadet und finde, dass das Schlagzeug sehr sehr ungewöhnlich klingt...
    ich vernehme da immer son Klicken noch auf dem Beat.. da der Drummer aber auf nem Ride spielt (glaube ich) und auf der Snare viel beschäftigt ist, glaub ich nicht,dass das nen Rim anschlag ist (wie gesagt, ich glaube es)
    Nun meine Frage: kann jemand das genaue Equipment bzw. die Spieltechnik da raushören?
    (dazu müsste man sich natürlich das lied mal runterladen und paar mal anhören)
    also die snare und BD sind ziemlich eindeutig, nur dieses weiche klicken wundert mich ...
     
  2. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 09.11.03   #2
    klickert das so wie bei einigen david silveria songs?
     
  3. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 09.11.03   #3
    ich hab keine Ahnung wie das Klicken bei David S. ist, lade dir doch mal den Song runter!

    Aber ich hör in diesem Song auch ein Kilicken raus! Aber nicht nur auf dem beat, sondern an manchen Stellen mitgehend des Ride Beckens! Aber eigenlich kann der das gar net alles gleichzeitig machen, da er zur gleichen Zeit Ride und Snare spielt! ich glaube auch nicht, dass der das mit dem Rim spielt, eher einem andren Percussion Instrument!
     
  4. Princc

    Princc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    29.08.12
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Handewitt / Flensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 10.11.03   #4
    Zudem kann man im Studio so einiges "faken" ;-)
     
  5. Supertyp

    Supertyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.03
    Zuletzt hier:
    20.11.03
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #5
    Äääh Jungs, das Klicken, das ihr hört hat nix mit dem Schlagzeug zu tun.
    Die Stary Cats sind ja bekanntlich ne Rockabilly Band, mit nem Kontrabaß.

    Und der Herr Kontrabaß Spieler slapped auf der E Seite, so daß sich ein Klicken ergibt.
    Wie genau das geht kann ich leider auch nicht sagen, aber bei Interesse einfach im Baßforum nachfragen.
     
  6. kekekorea

    kekekorea Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.04
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #6
    bist du dir sicher? weil das klingt absolut nicht nach nem Bass..
    klingt eher so als würde jemand die ganze zeit daneben stehen und die anschläge des ride beckens noch mit den sticks mitspielen (stick auf stick, wie beim einzählen).
    Also so ähnlich klingts zumindest für mich.
     
  7. Supertyp

    Supertyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.03
    Zuletzt hier:
    20.11.03
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #7
    Jaja, das klingt wie wenn jemand den Takt mit Sticks begleitet bzw. teilweise richtig Gas gibt.
    Hab früher auch immer gedacht Was macht der denn da die ganze Zeit mit seinen Hölzern.

    Wie das genau funktioniert weiß ich auch nicht genau, glaub der spielt mit der rechten Hand und zieht/reißt dann mit dem Daumen die E-Seite hoch und schlägt se dann schnell mit der ganzen Hand zurück!?!
    Das nennt sich wohl "slappen".

    Werd mal nen Kollegen fragen, der kann sowas.
     
  8. drumtrasher

    drumtrasher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    20.12.06
    Beiträge:
    79
    Ort:
    Ostthüringen/Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.11.03   #8
    Slappen müsste so gehen...

    ... man schlägt mit dem Finger auf die entsprächende Saite
    und zieht sie dann schnell vom Griffbrett weg (natürlich nicht mit aller Gewalt, sondern nur mit der Fingerkuppe :) )

    Unser Basser hat das grad entdeckt und nu hör ich das fast immer. :?

    mfg drumherumtrasher
     
  9. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 10.11.03   #9
    Also ich würde des ganze einfach mit der linken Hand auf nem Woodblock spielen. Dann hat man au wenigstens was zu tun. Denn wenn des klicken der Bass spielt, dann hat der Drummer bei dem Lied ja garnix zu tun.
     
  10. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 10.11.03   #10
    eh! hallo das ist kein zupfer forum!
     
  11. Supertyp

    Supertyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.03
    Zuletzt hier:
    20.11.03
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.03   #11
    Natürlich hat der Drummer da nix zu tun, is ja schließlich R'n'R und kein 16 Toms und 38 Becken Metal.
     
  12. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 11.11.03   #12
    Ich find des hört sich wie ne mischung aus Swing und Blues an.
    Wieso muss der Drummer deswegen denn nix zu tun haben. Bei solchen Musikrichtungen kann man eigentlich ganz tolle Brakes rauszaubern.
     
  13. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 11.11.03   #13
    Name (Supertyp) x ego des namen (oder der der dahinter steckt) x selbstüberschätzung (ala JVS) = "kompetente Antworten", wie die von ST
     
  14. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 11.11.03   #14
    Auf was willst du eigentlich hinaus Simon???
     
  15. macprinz

    macprinz HCA Drums HCA

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    25.01.11
    Beiträge:
    3.346
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    754
    Erstellt: 11.11.03   #15
    ich hab's auch noch net so verstanden! Aber ich glaube er meinte die mega Qualifizierte Antwort von "supertyp"!!! Und das kann ich verstehn!
     
  16. ruficus

    ruficus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.03
    Zuletzt hier:
    29.06.06
    Beiträge:
    666
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 11.11.03   #16
    @ black metal drummer: Hat warscheinlich grad seine selbst geplanzte Semesterarbeit, die er in seiner obersten Schublade angepflanzt hatte ausprobiert :D
     
  17. Simon

    Simon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.09.15
    Beiträge:
    2.446
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.388
    Erstellt: 11.11.03   #17
    ich hab einfach nur gemeint das man auch wenn man blues o.ä. spielt was zu tun haben kann!

    den rest erklärt meine formel!
     
  18. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 11.11.03   #18
    Ja das sag ich doch. Man kann teoretisch sogar bei jeder Musikrichtung was zu tun haben. Finds nur schade, dass es leider genug Bands gibt (gerade im kommerzbereich) die nur Wert darauf legen sich gut zu verkaufen und nicht darauf was kreatives, Ideenreiches und musikalisch ausgereiftes zu spielen.
     
  19. Supertyp

    Supertyp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.03
    Zuletzt hier:
    20.11.03
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.11.03   #19
    Naja,eigentlich lautet die Formel

    ([Superego + Supernamen] x 3,5 kg Gehirn)+ dicke Arme = Kompetenz

    Ich bitte um Verbesserung.

    Und jetzt die Auflösung vom Bilderrätsel
    Was ich zu den Stray Cats und R'n'R meinte ist so schon richtig, schließlich benutzt deren Schlagzeuger Slim Jim Phantom nur Bass Drum, Snare und 2 Becken zum spielen, und das im Stehen (was ja schon einschränkt).
    Dazu kommt, daß deren Rockabilly Gitarre und Baß dominiert ist, das Schlagzeug mehr als Begleitung dient.
    Zusätzliche Begründung hierfür findet man in der Tatsache, daß der Rockabilly ja bekanntlich aus dem Hillbilly kommt in welchem gar kein Schlagzeug benutzt wurde, sondern höchsten ein Tambourine oder ein Stiefel zum auf dem Boden stampfen.

    Natürlich kann man da auch differenzierte Sachen spielen, wie Shuffles oder Läufe, aber bei vielen Rock'n'Roll Bands gings damals darum wild und schnell zu sein. Also geradeaus und nicht so verspielt wie Jazz Bands, bei denen jeder Musiker mal im Mittelpunkt steht/stehen kann.
     
  20. black metal drummer

    black metal drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.03
    Zuletzt hier:
    21.10.14
    Beiträge:
    2.030
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    138
    Erstellt: 12.11.03   #20
    Wenn du mich fragst hört sich des ganze aber net gerade wild und schnell an.
     
Die Seite wird geladen...