Jazz-Hip-Hop

gorgi
gorgi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.11.18
Registriert
28.04.05
Beiträge
2.162
Kekse
3.873
Eigenschaft
 
De-loused
De-loused
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.03.17
Registriert
29.01.05
Beiträge
737
Kekse
2.829
Ort
Dortmund
Also Madlib hatte ein bekanntes Instrumental-Projekt ("Shades of Blue"), bei dem er exklusiven Zugriff auf die Archive des Jazz-Labels Blue Note hatte, das könnte was für dich sein. Sowieso einer der besten Produzenten meiner Meinung nach, auch die "Madvillain"-Kollaboration mit MF Doom ist jazzig angehaucht.
Madlib - Slim's Return
Madvillain - All Caps
 
Sennah77
Sennah77
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.01.23
Registriert
02.04.09
Beiträge
138
Kekse
386
Ort
Bonn
versuchs mit huss&hoden die haben zwar teilweise derbe texte aber die beats sind immer schön chillig und jazzig angehaucht

Ich bin momentan auch schön auf nem H&H-Trip! Auch O-Flow usw ("Köln Süd", bombiger Track ;) ). Sind das nicht meist alte Wu-Beats?

BTT:

Es gibt ne Platte von Miles Davis und Eazy Mo Bee namens Doo Bop. Das war auch so ein Mix aus Jazz und Hiphop. Besonders chillig ist der Titeltrack namens The Doo Bop Song.

Dann noch ne youtube-Stöberfalle:


Da kann man mal den ganzen Kanal hören, der Junge unterlegt die Tacks mit neuen/anderen Beats. Viel Piano, viele Streicher, auch sphärische Klänge und Samples.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben