Jupiter 8 und Midi

von Tax-5, 18.01.07.

  1. Tax-5

    Tax-5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 18.01.07   #1
    So.. ich muss jetzt auch mal ne dumme Frage stellen.. aber davon lebt das Board ja :great:

    Seit 3 Jahre habe ich nun den Jupiter 8 von Roländchen welcher auch ne Stange Geld gekostet hat... nur verwende ich ihn selten.
    Ich bin eigentlich kein Roland Fan aber der Sound vom Jupiter 8 ist dermassen genial das ich das Teil einfach nicht verkaufen resp. ersetzen will

    Zum Problem:
    Ich verwende den Jupiter 8 nur selten weil er über kein MIDI verfügt. Klingt doof.. Ist es auch. Wie kann ich meinem Jupi also nun Midi Befehle eintrichtern dass er diese dann auch spielt.

    Ich habe da an eine Midi2Sync Box (von Doepfer gibts da was tolles.. was auch mit der 303 funzt) gedacht...Nur weiss ich nicht genau ob diese den Zweck auch erfüllt.
    Ich will nichts komplexes per Midi senden.. keine Controller Infos oder Modulations und Pitch Bend Zeugs.. reine Noten halt um den Jupiter als Tongenerator zu verwenden.

    Please help... und bitte keine Hinweise auf Umbau.. will ihn so lassen wie er ist.. !!
     
  2. Palmer Eldritch

    Palmer Eldritch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 18.01.07   #2
    Hat dein JP8 einen DCB-Port? Dann kannst du ihn mithilfe dieses Interfaces per MIDI ansteuern.

    Die Doepfer-Geschichte kenne ich nicht, dazu kann ich nichts sagen, sorry.

    Ansonsten fällt mir nur die "radikale" Variante ein: Den Jupiter gegen eine MKS-80/MPG-80-Kombination einzutauschen. Könnte ich aber gut verstehen, wenn du dich dagegen sträubst, das Rack hat halt nicht soviel Sex-Appeal...:D
     
  3. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 18.01.07   #3
    Nein das hat meiner leider nicht...

    Ich habe das Doepfer Teil gesehen.. das sollte funktionieren aber laut Artikelbeschreibung dient dies nur zur Ansteuerung von Monophonen Synths... der JP8 ist aber alles andere als Monophon

    Wie gesagt will ich das Gerät auf keinen Fall weggeben... ob ich dem Doepfer Interface ne Chance geben sollte?
     
  4. Palmer Eldritch

    Palmer Eldritch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 19.01.07   #4
    Also, zu dem MIDI-to-Sync-Interface habe ich mich jetzt mal auf der Doepfer-Homepage umgesehen. Du meintest doch das MSY2, oder? Das ist nämlich etwas anderes als ein CV/Gate-Interface: Es sendet nur die MIDI-Befehle "Start", "Stop" und "Clock", also keine Notenwerte! Das ist für die Synchronisierung eines Arpeggiators bzw. Sequencers (so eben in der TB-303) gedacht.

    Solltest du aber das MCV4 gemeint haben: Das ist schon (unter anderem) für Notenwerte gedacht, aber tatsächlich (prinzipbedingt) monophon (ein CV/Gate-Paar kann immer nur die Tonhöhen- und On-Off-Informationen für eine einzelne Note übertragen... ist ja analog - der Wert wird jeweils direkt durch die Stromspannung gesteuert).

    Ohne Umbau schaut es fürchte ich schlecht aus mit der polyphonen Ansteuerung...
     
  5. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 19.01.07   #5
    Danke für deine Antwort...
    Ja es erscheint mir logisch das es nur monophon gesteuert werden kann.. und mehrfach aufnehmen ist einfach eine Heidenarbeit...

    Wie siehts aus mit Umbau?
    Kann ich das selber machen oder muss da ein Profi ran? Kostenpunkt Hardware/Arbeit? und wie siehts mit Authenzität aus? Verliert der JP8 an wert oder bleibt er mit MIDI Interface gleichwertig?
    Fragen über Fragen.. aber ich würde den Jupiter 8 zu gerne als MIDI Controlled SOund Generator nutzen...
     
  6. Palmer Eldritch

    Palmer Eldritch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 20.01.07   #6
    Ob ein JP8 mit MIDI-Interface an Wert verliert... Also bei jedem "normalen" Synth steigt der Verkaufspreis dann um ziemlich genau den Wert des Interfaces (mehrfach beobachtet hab ich das bei Juno-60, SH-101 und TB-303). Ich hab noch nie einen JP8 (geschweige denn einen mit MIDI) bei eBay beobachtet (du könntest aber glaube ich in den beendeten Auktionen nachschauen, falls da überhaupt einer drin ist), aber logisch erschiene mir eine Wertminderung nicht. Immerhin kaufen das ja immerhin hauptsächlich Musiker, für die das einen Mehrwert an Komfort darstellt, und nicht Sammler, die sich erst mal darüber empören, dass du ihn aus der Schachtel genommen hast. :D

    Wenn du dich schon durch Verwendung der Disjunktion von den Profis abgrenzt, dann würde ich sagen: Mach es nicht selber! Wenn du das nämlich verhunzt, DANN hast du deine Wertminderung...

    Kenton MIDI Retrofit kits for Vintage Synthesisers and keyboards
    Encore Electronics
     
  7. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 21.01.07   #7
    Ok tip top.. Danke für deine Ratschläge..

    Ich habe mir mal so Gedanken gemacht und bin zum Schluss gekommen dass ich mir das Doepfer Interface kaufen werde... ich kann den Jupiter zwar nur Mono ansteuern aber für Basslines oder Leads ist dies nicht so gravierend... ansonsten muss ich halt mehrere Spuren aufnehmen...
     
  8. Tax-5

    Tax-5 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    21.03.15
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Rünenberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    138
    Erstellt: 26.05.07   #8
    Und so geschah es..
    Ist eigentlich ein wenig buddeln aber besser als n neuen Thread aufmachen oder?

    Ich habe erst einmal die halbe Gegend auf den Kopf gestellt und in einem kleinen unscheinbaren Laden im letzten Winkel der Stadt doch noch ein Doepfer MCV4 (zum absoluten Schnäppchenpreis von 170.-) gefunden...

    Problem:
    Der Jupiter 8a hat zwar CV und Gate aber... (jetz gehts los)
    Das sind Ausgänge!!
    Herschaft nochmal.. nun kann ich den Jupiter nicht ansteuern da er nur einen Ausgang statt einen Eingang hat.. (wer kommt auch auf die verückte Idee einen Synthesizer extern ansteuern zu wollen)

    Laut Manual sind die anderen Stecker die Audio Ausgänge und Pedalanschlüsse..

    Was kann ich nun tun?
    Wenn ich das Ding nicht per MIDI ansteuern kann wandert es..
     
Die Seite wird geladen...

mapping