Kann man das so ruhigen Gewissens kaufen?

  • Ersteller Schmumpf
  • Erstellt am
Schmumpf

Schmumpf

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.12.11
Mitglied seit
20.04.05
Beiträge
35
Kekse
0
Moin,

also das hier soll kein riesig langer Thread werden in dem wieder sämtliche Grundlagen aufgerollt werden und tausende Fragen gestellt werden. Ich will lediglich wissen ob man für das hier aufgeführte Equipment ruhigen Gewissens das dafür nötige Geld auf den Tisch blättern kann...

Zum HIntergrund: WIr sind ne Band und brauchen eine PA für unseren Sänger. Instrumente müssen nicht abgenommen werden. Sollte für Proberaum und kleinere Auftritte ausreichen (z.B. Aula, etc.)

Zu unseren Mitteln: Da wir allesamt arme Abiturienten und weder Reich geheiratet noch Reich irgendwo in der Familie haben, darfs nich zu teuer werden...

Ich hatte da folgendes im Auge:

Mischer

Endstufe

Box (x2)

Das ganze kommt dann auf etwa 600 Euronen, mehr sollte es auch auf keinen Fall sein. Also bitte nich Statements wie "legt noch 200 drauf und kauft ....". Bin zwar für jeden Beitrag dankbar aber es muss in dieser Preisregion bleiben...wir sind ARM!

Also, schrott oder annehmbar?
 
|Benni|

|Benni|

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.11
Mitglied seit
20.01.05
Beiträge
618
Kekse
287
Ort
Braunschweig
Natürlich gut, aber die Endstufe passt nicht ganz zu den Boxen. Da sollte es besser diese hier sein, damit die Boxen nicht gleich kaputtgehen: http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Endstufen/DAP_Audio_Palladium_P1200.htm
Die gibt's ja auch gerade sehr günstig.

Desweiteren fehlen euch noch Effekte für den Gesang, falls ihr keine habt. So ein kleiner Hall sollte auf keinen Fall fehlen. Die günstigste Variante ist da, den Aufpreis für dieses Pult hinzunehmen:
http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Mischpulte/Yamaha_MG8_2FX.htm

In dem Fall müsst ihr zwar tatsächlich noch nen knappen Hunderter drauflegen, aber ich denke, das ist unvermeidlich, um mit dem Ergebnis zufrieden zu sein!
 
Martin Hofmann

Martin Hofmann

HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
19.02.21
Mitglied seit
14.08.03
Beiträge
7.597
Kekse
37.513
Ort
Aschaffenburg
Schmumpf schrieb:
Moin,

also das hier soll kein riesig langer Thread werden in dem wieder sämtliche Grundlagen aufgerollt werden und tausende Fragen gestellt werden. Ich will lediglich wissen ob man für das hier aufgeführte Equipment ruhigen Gewissens das dafür nötige Geld auf den Tisch blättern kann...

Zum HIntergrund: WIr sind ne Band und brauchen eine PA für unseren Sänger. Instrumente müssen nicht abgenommen werden. Sollte für Proberaum und kleinere Auftritte ausreichen (z.B. Aula, etc.)

Zu unseren Mitteln: Da wir allesamt arme Abiturienten und weder Reich geheiratet noch Reich irgendwo in der Familie haben, darfs nich zu teuer werden...

Ich hatte da folgendes im Auge:

Mischer

Endstufe

Box (x2)

Das ganze kommt dann auf etwa 600 Euronen, mehr sollte es auch auf keinen Fall sein. Also bitte nich Statements wie "legt noch 200 drauf und kauft ....". Bin zwar für jeden Beitrag dankbar aber es muss in dieser Preisregion bleiben...wir sind ARM!

Also, schrott oder annehmbar?

ich finde damit läßt sich leben, wobei ich eher empfehlen würde anstelle der beiden Samson Boxen erst mal nur eine Yamaha SM-12 V zu kaufen, später eine Zweite. Das ist eine ganz andere Liga von Lautsprecher und zum Proben erst mal ausreichend, auch wenn es erst nur eine Box ist!

Sicherlich würde es auch Sinn machen, einen Mixer mit Effekten anzuschaffen:
Behringer Eurorack UB-1204 FX Pro für z.Zt. 135,00 Euro
Infos unter: http://www.musik-service.de/ProduX/Recording/Mischpulte/analog/Behringer_Eurorack_UB1204_FX_Pro.htm
 
DI-Box

DI-Box

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.18
Mitglied seit
25.12.04
Beiträge
1.507
Kekse
1.456
Ort
OL
Bzw mit Effekten den Yamaha MG 8/2 FX!
Bei den Lautsprechern:
Ist eine Yamaha wirklich besser als zwei Samson?
Ich kenn nämlich beide nich :)
Oli
 
janw

janw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.18
Mitglied seit
19.04.05
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Jena, Thüringen
Zum HIntergrund: WIr sind ne Band und brauchen eine PA für unseren Sänger. Instrumente müssen nicht abgenommen werden. Sollte für Proberaum und kleinere Auftritte ausreichen (z.B. Aula, etc.)

ihr köppe, das heisst sie sollte kleiner sein - menno lasst die jungs doch nicht so einfach ihr geld rausschmeissen

schonmal was von powermixer gehört ? - ein mischpult mit integriertem amp

für die abnahme nur vom sänger geht das hier:
https://www.thomann.de/tamp_pa_4080_prodinfo.html
für 198 euronen - dasreich für den gesang.. basta

wenn es mehr sein darf und ihr auch flexibler in der zukunft sein wollt z.b. für auftritte bei denen bis zu 60 mann berauscht werden von denen in der ersten reihe die köpfe rollen werden dann steigt och weiter mit doppelt soviel leistung und mehr mikrokanälen im pult+ einfache effektsektion
marke phonic-kann ich nur empfehlen:
http://froogle.google.de/froogle_url?q=http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Boxen/Phonic_Power_Pod_Deluxe_Set.htm&fr=ABvKyFDdAgOp-VIjR6MGLvSVgwWxVOUpFwdT9_0u3BPk4Q1yqL_sVGEAAAAAAAAAAA
und vom musik-service, dem forums 'hoster'

jaja so is des

denne, Jan

EDIT

wenn ihr das andere system noch zurückgeben wollt..
und eben mein vorschlag zum thema geld gespart - aber nicht am falschen ende..
 
EDE-WOLF

EDE-WOLF

HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
01.09.03
Beiträge
10.691
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
soll es klingen?
oder nur unerträglich hörbar sein?
 
janw

janw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.18
Mitglied seit
19.04.05
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Jena, Thüringen
abgesehen von dem thomann package in erster linie wie ich vermute .. *rolleyes*
was meinst du noch mit 'unerträglich hörbar' ede ?
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
10.12.03
Beiträge
14.357
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
Ist eine Yamaha wirklich besser als zwei Samson?
Warte noch ca.2 Wochen bis nach dem Forum-Treffen(PA),dann wird es bestimmt von mehreren Leuten die beim Treffen waren eine Einschätzung dazu geben.

ihr köppe, das heisst sie sollte kleiner sein - menno lasst die jungs doch nicht so einfach ihr geld rausschmeissen
Richtig (nicht so einfach ihr geld rausschmeissen)
für die abnahme nur vom sänger geht das hier:
https://www.thomann.de/tamp_pa_4080_prodinfo.html
für 198 euronen - dasreich für den gesang.. basta
Dann ist dieser Tipp,aber vollkommen daneben,daß ist rausgeworfenes Geld.
Wenn Dir diese "Anlage" gefällt,bitte.
Aber versuche nicht anderen auch noch diesen Plunder aufzuschwatzen.
schonmal was von powermixer gehört ? - ein mischpult mit integriertem amp
Noch Nie. :rolleyes: :rolleyes:
Du bist der erste der uns das erzählt
 
janw

janw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.18
Mitglied seit
19.04.05
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Jena, Thüringen
danke für das von oben herab..

oh entschuldige ich wollte helfen.. - was hälten die anderen hier den vom phonic pack ? ...
hmm..

grummelmpf..
 
LSV Hamburg

LSV Hamburg

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.09.06
Mitglied seit
12.08.03
Beiträge
3.864
Kekse
799
Ort
Hansestadt Hamburg
@ Rockopa:

Hi,
was ärgerst du dich mit vorpupartären (richtig geschrieben?) Sandkisten Krappel neunmalkluge Naseweiszwergen herum ?
 
janw

janw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.18
Mitglied seit
19.04.05
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Jena, Thüringen
nur gut das ich nicht das letzte wort haben will/werde..
 
-Tony Hajjar-

-Tony Hajjar-

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.04.14
Mitglied seit
11.03.04
Beiträge
614
Kekse
257
Ort
Leipzig
mit ner akustikgitarre und nem Kinderschlagzeug sind diese beiden PA's vielleicht das richtige.
vielleicht gibt es hier aber auch noch GROßE Jungs die echt schlagzeuge und, du wirst es kaum glauben, echte E-gitarren haben. ja genau solche die du von den Chipmunks kennst!

Das zeug hat ja nicht mal haare auf der Brust, und was denkst du warum es so richtig ausgewachsne Männer-PAs gibt, die am ende auch "nur" 200-300 Watt haben, aber am ende fast dreimal so viel kosten?

was sagt uns das? manchmal gehts einfach nicht "billig" aber das wollen manche ja nicht einsehen :rolleyes:
 
janw

janw

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.18
Mitglied seit
19.04.05
Beiträge
17
Kekse
0
Ort
Jena, Thüringen
unproduktive beiträge.. wow

und meine frage steht noch- wer kann sagen wie er die phonic findet weil er sie schon gehört hat - den powerpod740deluxe zumindest wenn auch nicht die phonic boxen dazu ?

mann, mann - ich finde die idee powermixer gut weil man dann wenn man noch später mal ne pa holt die evtl. aktiv is oder dann doch mit amp und passiv boxen, was auch immer
man hat dann mit dem powermixer und den boxen
hier eine variante mit 12 er monitorgeschrägten:
http://froogle.google.de/froogle_ur...QNWbjlPv7F3za0XOm_5Sa8jvOs4s4bAMrgAAAAAAAAAAA
eine kleine monitoranlage.. JA, EINE KLEINE
nicht mehr als ich glaube das die jungs um die es geht in einer aula brauchen werden..

so nun macht mich kaputt oder lösche wer meinen account, seis drum..
 
Rockopa

Rockopa

PA Moderator
Moderator
Zuletzt hier
24.02.21
Mitglied seit
10.12.03
Beiträge
14.357
Kekse
50.710
Ort
Oranienburg
so nun macht mich kaputt oder lösche wer meinen account, seis drum.
Mann bist Du sensibel,bleib doch einfach mal ganz geschmeidig.
 
Witchcraft

Witchcraft

R.I.P. exMOD
Ex-Moderator
Zuletzt hier
25.08.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
6.721
Kekse
18.140
Ort
NRW
für die abnahme nur vom sänger geht das hier:
https://www.thomann.de/tamp_pa_4080_prodinfo.html
für 198 euronen - dasreich für den gesang.. basta
@ janw: Halte dich bitte mit deinen unqualifizierten Empfehlungen zurück ! Du kannst mit deinem Geld ja machen was du willst, aber ermuntere nicht andere User hier im Forum dazu auch ihr Geld zum Fenster raus zu werfen. Desweiteren möchte ich dich noch bitten hier die Umgangsformen zu wahren, danke !
 
B

Brunni

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.09
Mitglied seit
23.01.04
Beiträge
295
Kekse
66
Ort
Augsburg
Powermischer ist unpraktisch, weil wenn du den amp alleine brauchst, weil du z.B. die PA dir ausleihst und Boxen+Amps als Monitor nimmst, musst du das Pult mitschleppen.
Und wenn du das Mischpult alleine brauchst, wenn man z.B. mit Multicore arbeitet oder eine aktive Anlage fährt, dann ist es auch kacke.

Behringer statt Yamaha Pult. Ist billiger und taugt auch ausreichend.

Ich muss sagen, ich tu mich sehr schwer das zu verstehen was janw hier sagt.
 

Ähnliche Themen

 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben