Kann man ein USB Mischpult einfach nur Analog nutzen?

arty4u
arty4u
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Siegen
hallo,

ich habe ein kostenlimit von 155€ und brauche ein mischpult das 4 kanäle hat. Darum bin ich auf das "Behringer Xenyx 1204USB" gestoßen.

ich brauche die USB funktion aber nicht. Kann ich das mischpult rein analog nutzen? über die Main Outs XLR?

Sorry bin halt ein Anfänger.

gruß
arthur
 
Primut
Primut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.21
Registriert
12.11.07
Beiträge
1.614
Kekse
7.620
Ort
Berlin
Ja, selbstverständlich.

Wir haben alle mal angefangen, also kein Problem..... :)
 
arty4u
arty4u
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.06.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
7
Kekse
0
Ort
Siegen
super vielen dank !
 
glombi
glombi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
2.979
Kekse
14.424
Ort
Aschaffenburg
Vielleicht als kleine Übersicht:

1. Mischpulte dienen dazu, analoge Signale stand-alone zu mischen und zu bearbeiten (unabhängig davon, ob sie intern analog oder digital arbeiten)
2. Interfaces wandeln Analogsignale in digitale Signale, und leiten diese über eine z.B. USB-Schnittstelle an den Rechner weiter. Sie können nur in Ausnahmefällen und nur bedingt stand-alone genutzt werden.
3. Einfache Mischpulte mit USB-Interface arbeiten stand-alone und können in der Regel parallel (nur) das Stereo-Summen-Signal an den Rechner schicken (dazu müsste dein Modell zählen)
4. Mischpulte mit Multitrack-Interface können zusätzlich die einzelnen Eingangssignale wandeln

Gruß,
glombi
 
  • Gefällt mir
  • Interessant
Reaktionen: 2 Benutzer
C
Christian_Hofmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
21.07.20
Beiträge
394
Kekse
1.156
Vielleicht als Ergänzung, dieses Mischpult kannst du ohne PC nutzen da es auch analoge Ausgänge besitzt. Es gibt aber auch Modelle die nur einen Ausgang über USB anbieten, dann wäre es nicht so einfach möglich.

Hat eigentlich jemand Erfahrung damit wie die Qualität und Latenz bei einem USB Output ist, gibt es da Unterschiede?
 
omnimusicus
omnimusicus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.126
Kekse
16.449
Ort
Ulm
Es gibt aber auch Modelle die nur einen Ausgang über USB anbieten

Beim erwähnten Xenyx-Pult ist es so, wie es @glombi oben in Punkt 1 und 3 beschreibt.

Ich habe nicht den Eindruck, daß Du vom selben Thema redest. Kannst Du ein Beispiel eines Deiner Modelle posten ? Möglicherweise gehört Deine Frage in einen anderen/eigenen Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:
C
Christian_Hofmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
21.07.20
Beiträge
394
Kekse
1.156
Beim erwähnten Xenyx-Pult ist es so, wie es @glombi oben in Punkt 1 und 3 beschreibt.

Ich habe nicht den Eindruck, daß Du vom selben Thema redest.
Ja das ist vollkommen richtig und das habe ich ja bestätigt. Da der Fragesteller aber noch sucht wird er vielleicht auch noch andere Geräte anschauen und daher war mein Hinweis das es auch Geräte gibt die wirklich nur einen Digitalen Ausgang besitzen.
 
omnimusicus
omnimusicus
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.06.21
Registriert
06.11.09
Beiträge
1.126
Kekse
16.449
Ort
Ulm
Geräte gibt die wirklich nur einen Digitalen Ausgang besitzen
Geräte oder Mischpulte ? Ein Beispiel wäre geschickt, nicht daß wir aneinander vorbei reden.
Und die Frage nach der Latenz gehört wirklich in einen anderen Thread. Hier geht es um die analoge Nutzung.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben