Kassetten, besser als man sich (nicht) daran erinnert

B
brennbaer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
18.06.14
Beiträge
702
Kekse
3.440
Jo, vernünftiges Laufwerk vorausgesetzt, waren Kassetten wirklich nicht unbrachbar.
Kann mich noch erinnern, Ende 80er: erstes CD-Laufwerk von Philips brandneu bei mir zuhause eingezogen und an die Anlage angeschlossen.
Kumpel (gerne klugscheißerisch und hin und wieder etwas überheblich unterwegs) zu Besuch.
Ich spiele ihm meine ersten CDs vor und er doziert, wie überaus deutlich man die haushoch überlegene Klangqualität der CD hören könne.
Blöd für ihn, dass ich recht frühzeitig den Eingangsschalter des Verstärkers auf das Tape-Deck umgeschaltet hatte und er fast die ganze Zeit meinem Kenwood Basic X1 Tape-Deck gelauscht hatte und nicht dem CD-Player.
Als ich ihm dies eröffnete, schaute er doch ein wenig dumm aus de Wäsche... :evil:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Hans_der _Gustav
Hans_der _Gustav
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
20.11.22
Beiträge
63
Kekse
40
In unserem Haushalt werkelt tatsächlich noch eine 23 Jahre alte Stereoanlage von Technics. Diese hat ein Doppeltapedeck - für bis zu 180 Minuten ununterbrochenen Musikgenuß :). Es fänden sich sicherlich auch noch bespielte Kassetten hier. Aber das Deck ist seit langen nicht mehr genutzt worden. Die CD hat doch gewonnen.
Durch die Erschwinglichkeit von CD-Recordern Anfang der 2000er kam auch die Mini-Disc nicht zum Zuge, was ich persönlich schade fand. Immerhin vereinte sie die Vorteile von Kassette (Wiederbespielbarkeit) und CD (Qualität und Editierbarkeit) in sich.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Prospero
Prospero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.01.23
Registriert
08.04.13
Beiträge
1.433
Kekse
9.057
Ort
In a castle made of sand
Oder sowas, fast endloser Genuß :)
316947596_5672718226154130_1225224123979479674_n.jpg
 
  • Gefällt mir
  • Haha
  • Wow
Reaktionen: 6 Benutzer
klaatu
klaatu
E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
05.11.06
Beiträge
11.712
Kekse
126.091
Ort
München
Das ist mal ein cooler Kassettenwechsler :)

Ich halte zurzeit auch Ausschau nach einem Kassettendeck, um meine alten Kassetten nostalgisch anzuhören. Da sind viele Übungsraumaufnahmen dabei und die wären es mir schon wert. Ich tendiere zu einem Braun Atelier C4, der würde designmäßig zu meiner Stereoanlage passen, weshalb das dann keine "einmal kurz anstecken und dann wieder ab in die Abstellkammer Lösung" sein müsste.

P.S.: Wir hatten damals ab ca. 1976 einen HiFi Laden in der Straße, an dessen Schaufenster ich mir als Schüler schon die Nase platt gedrückt hatte. Waren sehr nette Leute, die dann auch mal meiner Schwester für lau "Year of the cat" von Al Stewart auf Kassette aufgenommen hatten - irgendein Bohrinsel Plattenlaufwerk auf ein Nakamichi Deck auf edelster Kassette. War schon ein Erlebnis, wie das sogar auf unserer "Anlage" aka Kassettenrekorder klang, besser als jede gekaufte Kassette seinerzeit. Hat mich sehr und nachhaltig beeindruckt, daher bin ich wohl ein "HiFi-Opfer" geworden, damals war das Zeug ja außerhalb meiner monetären Möglichkeiten.
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
30.10.06
Beiträge
13.048
Kekse
64.147
Ort
NRW
Hallo,
Ich halte zurzeit auch Ausschau nach einem Kassettendeck, um meine alten Kassetten nostalgisch anzuhören
...da würden mir nebst Deinem Wunschgerät, dem C-4, auch noch die Onkyo-70er-Reihe einfallen, die heißen dann TA-2570, TA-2870 usw. Das sind "alte" Onkyo-Serien, die noch richtig gut sind und immer noch teilweise sogar frisch überholt auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich sind. Ebenso die Yamaha-KX-Serie, hier wären besonders die Geräte mit "play trim"-Funktion praktisch für alte Cassetten, denen eventuell die Höhen ein wenig abhanden gekommen sind ;) Nakamichis sind natürlich ein Traum, aber auch gebraucht fast nicht zu bezahlen...
Die Onkyo- und Yamaha-Geräte kenne ich aus damaligen Zeiten gut. Mit Denon-Tapedecks hatte ich sehr wenig Kontakt, dazu kann ich nicht viel sagen. Bei Pioneer fiele mir jetzt spontan ein CT737 ein, da lief damals eines im Freundeskreis, und das war auch sehr gut.

Viele Grüße
Klaus
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Ausgeruhrt
Ausgeruhrt
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.23
Registriert
08.01.10
Beiträge
5.368
Kekse
30.116
Wenn Braun vom Design passt, dann passt wahrscheinlich auch nur Braun. Onkyo kann ich mir dazu jedenfalls nicht wirklich vorstellen und auch keine andere der genannten Marken.
Selbst solche mit ebenfalls sehr individuellen schlichten Designs wie Bang & Olufsen passt für mich mit seiner klaren, geradlinigen Formensprache nicht zum Braundesign, bei dem mir als erstes die runden Knöppe einfallen.
 
Basselch
Basselch
MOD Recording HCA Mikrofone
Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
30.10.06
Beiträge
13.048
Kekse
64.147
Ort
NRW
Hallo,
Wenn Braun vom Design passt...
...vollkommen richtig :D Meine Vorschläge sind auch mehr als Ergänzung gedacht gewesen. Wenn ein C-4 noch in gutem Zustand aufzutreiben ist, würde das natürlich passen wie die berühmte Faust auf's Auge ;)

Viele Grüße
Klaus
 
klaatu
klaatu
E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
05.11.06
Beiträge
11.712
Kekse
126.091
Ort
München
...da würden mir nebst Deinem Wunschgerät, dem C-4, auch noch die Onkyo-70er-Reihe einfallen,
Klar, da gäbe es schon noch gute Dinger. Aber der Braun C4 wäre halt auch wegen des Designs traumhaft passend (T+A Stereoanlage), daher bin ich da ein wenig fokussiert diesbezüglich. Ich schau auch schon die ganze Zeit auf einen, der generalüberholt um die 400 Euro zu haben wäre. Immer diese Entscheidungsfreudigkeit :D
 
O
opa_albin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
14.10.22
Beiträge
198
Kekse
364
Wunschgerät, dem C-4, auch noch die Onkyo-70er-Reihe einfallen, die heißen dann TA-2570, TA-2870 usw. Das sind "alte" Onkyo-Serien, die noch richtig gut sind und immer noch teilweise sogar frisch überholt auf dem Gebrauchtmarkt erhältlich sind. Ebenso die Yamaha-KX-Serie,
vielen Dank für die Tips. Ich überlege schon länger, mir ein Tapedeck zuzulegen, um meine alten Kassetten zu hören (hoffentlich gehen die noch ...).
Mal sehen, ob ich auf kleinanzeigen eins "schießen" kann...
 
Mfk0815
Mfk0815
PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
23.01.13
Beiträge
8.490
Kekse
52.634
Ort
Gratkorn
Anekdote am Rande. Selbst aktuelle Digitalpulte haben RCA Anschlüsse, hin und wieder auch mit der Beschriftung „Tape“. So gesehen bei den aktuellen StudioLive Modellen. Dabei wird der Kreis der Personen, die mit dieser Bezeichnung noch was anfangen können, immer kleiner.;)

ach und ich oute mich, noch ein Yamaha Deck zu besitzen. Auch mein Sony Walkman Pro funktioniert noch, auch wenn der Akku hinüber ist. Und ich habe auch noch meinen Fostex D-5 DAT Recorder. Nur meine Aiwa Dreikopf Maschine ist mausetod.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Sir Adrian Fish
Sir Adrian Fish
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
23.06.18
Beiträge
301
Kekse
5.850
In 10 bis 20 Jahren wird die CD zurückkommen.

Mir war jetzt nicht bewusst, dass die CD schon gestorben wäre. Aber vielleicht bin ja tatsächlich noch der einzige Nostalgiker auf diesem Planeten, der die CD-Produktion mit seinen Käufen am Leben erhält... :sneaky:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SubbrSchwob
SubbrSchwob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
07.08.12
Beiträge
1.160
Kekse
5.054
Ort
Tübingen
Die CD ist am Auslaufen. Sie ist jetzt schon nur noch was für Liebhaber und alte Leute. Wenn Du nach cd verkäufe entwicklung suchmaschinierst, findest Du die Abgesänge schon im Jahr 2016. Bereits jetzt sind CDs eigentlich eher was für Liebhaber. Ich ersehne den Tag, an dem die CD endlich vintage wird, wenn man gegenüber all dem omnipräsenten Streaming in niederen Bitraten wirklich erhlich sagen können wird: Hach, CDs, die klingen einfach besser!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
838
Kekse
11.656
Bin ich eigentlich dann alt und seltsam, wenn ich keinen einzigen Streaming Service für Musik nutze?
Ich kaufe CDs und manchmal auch ein Album im iTunes Store.
 
Banjo
Banjo
MOD Recording/HCA Banjos
Moderator
HCA
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
05.07.07
Beiträge
23.043
Kekse
102.129
Ort
So südlich
Bin ich eigentlich dann alt und seltsam, wenn ich keinen einzigen Streaming Service für Musik nutze?
Äh, ja:)

Ich aber auch... Ich hatte schon große Probleme, in einem Geiz-ist-Geil-Tempel einen brauchbaren CD-Player für die Stereoanlage aufzutreiben. Da gab es nur tragbaren Elektroschrott für mittlere zweistellige Beträge und HiEnd-Kram ab 800 Euro. Online hab ich dann einen für 250 Euro gefunden, der tut's wunderbar.

Downloads nutze ich aber auch, bloß keinen Streamingdienst. Schon alleine, weil ich nur selten Musik höre, dann aber sehr gezielt, nicht irgendeine Playlist nebenher.

Banjo
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Talentfrei
Talentfrei
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
28.11.15
Beiträge
1.135
Kekse
10.666
Ort
Bodensee
Bin ich eigentlich dann alt und seltsam, wenn ich keinen einzigen Streaming Service für Musik nutze?

Was soll ich da sagen? Und ich kaufe noch nicht mal CDs immer noch LPs :rofl:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
SubbrSchwob
SubbrSchwob
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
07.08.12
Beiträge
1.160
Kekse
5.054
Ort
Tübingen
Du bist alt, wenn Du eines der folgenden benutzt: CDs, WhatsApp, Facebook, Tageszeitung. Du bist sehr alt, wenn… Kassette, Telefonieren, MySpace, Buch lesen. Du bis ein Methusalem, wenn… LP, in Kneipe gehen um Menschen zu treffen, gedruckte Enzyklopädie benutzen.
 
  • Haha
  • Gefällt mir
Reaktionen: 5 Benutzer
tmfotografie
tmfotografie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
04.01.14
Beiträge
59
Kekse
100
Ort
Sundern
Du bist alt, wenn Du eines der folgenden benutzt: CDs, WhatsApp, Facebook, Tageszeitung. Du bist sehr alt, wenn… Kassette, Telefonieren, MySpace, Buch lesen. Du bis ein Methusalem, wenn… LP, in Kneipe gehen um Menschen zu treffen, gedruckte Enzyklopädie benutzen.
Dann bin ich also Alt bis Methusalem.…. Ist aber Gut so. Auf Whatsapp und Fb könnte ich auch verzichten.
 
K
Kay B.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
07.04.18
Beiträge
74
Kekse
303
Was soll ich da sagen? Und ich kaufe noch nicht mal CDs immer noch LPs :rofl:
mh, ich kaufe aktuell nur noch digitale Musikdateien (habe früher Schalllplatten gekauft (die besten davon Anfang der 2000er dikgitalisiert (inklusive der Knackser), später dann CDs gekauft) .. irgendwann gelungene Mixtapes digital (als Palylists) wieder aufleben lassen, mache weiterhin viele neue Zusammenstellungen (Playlists) und so erfreue ich mich an meiner über 52 Jahre biografisch 😉 gewachsenen, gepflegten Musiksammlung, nach dem Motto (David Bowie) „Du hörst Radio und es läuft Deine Lieblings-Musik“.
Das Streaming ist mir zu beliebig, ich hoffe, da wird es in Zukunft bessere Modelle geben, die wieder mehr von den Künstlern ausgehen.

Bin aber froh über die technische Entwicklung, weil sie uns m.E. dem kreativen Kern näher bringt (gilt für Foto, Film, Musik, Journalismus).
 
Grund: Ergänzung
killnoizer
killnoizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.01.23
Registriert
06.08.09
Beiträge
715
Kekse
754
Bin ich eigentlich dann alt und seltsam, wenn ich keinen einzigen Streaming Service für Musik nutze?
Ich kaufe CDs und manchmal auch ein Album im iTunes Store.
Geht mir genauso … CD und MD laufen bei uns immer noch super , und für unterwegs gibt es bei uns zwei mp3 player mit selbstgemachte Dateien drauf. Ich habe massenhaft LP‘s auf MD gesichert, in der Schrauberwerkstatt ein super Format.
 
LordB
LordB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.23
Registriert
12.06.18
Beiträge
838
Kekse
11.656
MD gesichert, in der Schrauberwerkstatt ein super Format.
Nutze ich auch noch gelegentlich.
Habe einen ganzen Haufen MDs und einige tragbare Player/Recorder.
Die letzte MD habe ich wohl etwa um 2010-2012 aufgenommen.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben