kaufberatung - brauche ein wenig hilfe...

von ganJAHman, 22.05.06.

  1. ganJAHman

    ganJAHman Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #1
    high!

    da ich gerade ein wenig aufrüste, bin ich auf der suche nach einer pci-audiokarte...
    ich schwanke zwischen folgenden karten..:

    m-audio delta 1010 / delta 1010 lt
    esi esp 1010
    terratec phase 88 se

    welche karte würdet ihr mir empfehlen? preis / leistung? ist eine der karten "totaler schrott"? ist die breakoutbox der einzige unterschied zwischen der delta 1010 und der delta 1010 lt?
    wie sieht´s grundsätzlich mit dem (sound)unterschied zwischen der phase und der delta aus?

    irie greetings,
    ganJAHman
     
  2. vesti

    vesti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.06
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    186
    Erstellt: 22.05.06   #2
    hi
    Also die delta soll sehr gut sein (ein freund von mir ist sehr zufrieden...)
    so weit ich informiert bin, ist der unterschied zw. 1010 und 1010lt der
    einer der zwei karten hat symmetrische eingänge, die andere unsymmetrische....
    unbedingt die mit symmetrischen kaufen.......

    mfg

    Vesti
     
  3. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.05.06   #3
    was hälst du eigentlich von dem thema hier:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=132218

    steht ca. 5 threads unter deinem und geht auch um die delta 1010lt....

    thema M-Audio Karten:
    sehr gute karte, zu vernünftigen preis aber probleme mit AMD prozessoren und VIA chipsätzen.
    alles weiter steht in dem anderen thread....
     
  4. ganJAHman

    ganJAHman Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.05.06   #4
    oh, den hab´ ich vorhin wohl übersehen - thx! ;O)
    hmm, da ich leider eine amd 64 3700+ cpu habe, b.z.w. bekomme (rechner war kaputt gegangen, jetzt wird noch mal schnell aufgerüstet) ist das so eine sache...
    jetzt extra umsteigen auf eine intel cpu seh ich irgendwie net ein! (preisleistungsverhältnis)
    da werd´ ich mir wohl doch 1-2 phase 88 se kaufen müssen!
    weiss denn jemand, wie sich die phase im "studioaltag" so schlägt? hat die jemand von euch und kann sagen ob des arbeiten mit der karte ok ist?

    irie greetings,
    ganJAHman
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.05.06   #5
    nur mal so ein tipp am rande:

    wenn du mehr homerecording machen willst, und evtl. längerfristig, dann steig auf Intel um.
    ich kenne bei uns mehrere studio besitzer und alle haben intel rechener oder mac aber keiner AMDs.
    das kommt nicht von ungefähr, sondern hat seine gründe.
    willst du spielen, dann kauf dir einen AMD, willst du musik machen dann einen Intel.
     
  6. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 22.05.06   #6
    Hab einen AMD Athlon XP mit VIA KT266A Chipsatz und die Delta1010LT. Keine Probleme. Aktuell würde ich auch wieder Athlon64 kaufen, wegen weniger Stromverbrauch/weniger Wärme.
     
  7. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 22.05.06   #7
    wirklich? dass überrascht mich jetzt wirklich.
    aber wenn es läuft, ist ja klasse!

    ich hatte nur probleme mit meinem athlon und auch m-audio haben extra ein troubleshooting für via-chipsätze, mit dem vermerkt, dass es nicht unbedingt gehen muss...naja.

    aber wenn es bei dir läuft, dann sollte es auch auf anderen systemen laufen.
     
  8. ganJAHman

    ganJAHman Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    11
    Ort:
    Hameln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.06   #8
    hmmm, dann also doch die delta 1010 lt..?
    ich denke, ich werde des einfach antesten! ich bestell mir jetzt die delta und gut ist...
    jetzt wäre nur noch die frage, ob ich die 1010 oder die 1010 lt nehme...
    1010 = symmetrisch; 1010 lt = unsymmetrisch? das hab ich jetzt noch net ganz verstanden... für den preis der 1010 könnte ich mir ja fast schon 2 1010 lt zulegen...
    ich möchte die karte(n) halt im homestudio nutzen und auch ab und zu live!
    das bedeutet, es geht alles noch mal über den analog-mixer...
    aaaaaargh... :screwy:

    [edit: ich werd jetzt versuchen, günstig 1-2 delta 1010 zu schiessen - ansonsten werden es dann halt zwei delta 1010 lt...]
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.173
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    648
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 23.05.06   #9
    ich habe mir zwei 1010LTs in den rechner gebaut und das geht richtig gut.
    der vorteil der "normalen" ist halt die breakout box, wenn du kein problem mit kabel-wirr-warr am PC hast, dann nehm die LT.
    wie du schon sagtest, für das geld der 1010 bekommt man schon fast zwei LTs.
     
Die Seite wird geladen...

mapping