[Kaufberatung] Gig/Bandraum tauglichen Verstärker im Preisbereich ca. 500€

  • Ersteller Slayer666
  • Erstellt am
S

Slayer666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.15
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
69
Kekse
1
Hi Leute,

Ich will mir Ende dieses Jahres einen neuen Verstärker kaufen. Er sollte die 550€ nicht überschreiten (leichte Abweichungen bzw. Empfehlungen für die ich noch etwas sparen muss könnt ihr gerne auch schreiben.)

Was ihr bitte nicht schreiben solltet:
Bitte schreibt mir nicht Sachen wie: "Geh testen, da du selber entscheiden musst", oder "Was uns gefällt muss dir nicht auch gefallen". Wäre echt nett danke :great:

Er sollte folgende Kriterien erfüllen:

-Von Clean bis Metal sollte alles möglich sein
-Proberaum tauglich
-Gig tauglich
-Zuverlässigkeit
-Gute Verarbeitung
-Guter Sound ( welch ein Wunder das ich das will :D )
-Mindestens 2 Kanäle
-Topteil
-Sollte wirklich laut sein
-Röhre oder Transe --> Egal solange er sich gut anhört

Ich habe mir bereits Gedanken zum Peavey Valve King Head 100 gemacht und auch die Bugera Teile machen einen guten Eindruck auf mich. Randall wäre auch eine Überlegung wert. Was könnt ihr mir empfehlen bzw. womit habt ihr Erfahrung.

Danke für die Antworten im Vorraus
Mfg. Slayer666:twisted:
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vodoo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.18
Mitglied seit
13.06.05
Beiträge
130
Kekse
0
Ort
Geldern
Moin moin,

also wenn du vorurteilsfrei gegenüber Moddeling bist kann ich den Spider Valve nur empfehlen. Ist Preisleistungsmäßig kaum zu toppen und enorm flexibel und laut isser auch.

Spiele die kleinste Version also 40 Watt 1*12 Combo...Master auf 1-2 Uhr und der Drummer kommt ins schwitzen.

Und besser als Valveking oder Bugera isser allemal
 
G

Garfonso

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.05.11
Mitglied seit
08.01.08
Beiträge
201
Kekse
130
Willst du dir einen neuen kaufen oder kommt auch gebraucht in Frage?
Wenn du ein Topteil willst, brauchst du ja auch noch eine Box dazu. Sind die 550 EUR nur für den Amp oder für beides zusammen? Wenn nur für den Amp und wenn gebraucht sein darf, dann wäre bspw. ein Laney VH100 oder ein Hughes & Kettner Tube 100 was für dich ...
 
S

Slayer666

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.07.15
Mitglied seit
09.03.09
Beiträge
69
Kekse
1
ne ne , Box hab ich schon. Gebraucht kommt in Frage, dann aber nur wenn es ein absoluter Top Amp ist. Also sprich er soll dann schon zuverlässig sein. Klar, ein Deffekt kann immer auftreten aber bei Top Qualität vielleicht nicht so schnell.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben