Kaufberatung: High-End oder Elacin+Hörer?

  • Ersteller A Modern Myth
  • Erstellt am
A Modern Myth
A Modern Myth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
13.01.09
Beiträge
31
Kekse
0
Ort
bei Ingolstadt
Guten Abend,

nachdem ich so einiges über IEM gelesen und mich dazu entschlossen habe es mir zuzulegen stieß ich auch folge Möglichkeiten/Fragen:

mein erster Gedanke war, mir einen Elacin Gehörschutz zuzulegen:
http://www.inear-monitoring.eu/de/produkte/gehoerschutz/elacin.htm

und dann noch einen Hörer zum Auswechseln der Filter:
http://www.inear-monitoring.eu/de/produkte/inear-monitoring/br-serie.htm

Dieses System schien für mich sinnvoll, da ich dann den Filter auf Konzerten und kleinen Bühnen, wenn kein Atmo-Mix (den ich glaub ich bräuchte) vorhanden ist, einsetzten könnte und Monitoring auf jedem Konzert und in Bandproben wenn möglich (sound ist im Proberaum nicht so toll).

Mit diesem System würde ich auf ungefähr 400 euro kommen (günstigere Hörer will ich u.a. aus optischen gründen nicht; macht sich glaub ich als Sänger nicht so gut und wirkt einfach irgendwie billig ;) )


Dann habe ich weiter gesucht und bin auf folgedes gestoßen:
http://www.inear-monitoring.eu/de/produkte/inear-monitoring/livepro-serie.htm
für 400 euro

sieht gut aus, klingt glaub ich gut ;) und -jetz kommt der große Unsicherheitsfaktor- hat für 50 euro Aufpreis eine "Ambience Bohrung"

Klingt das Umfelt damit noch? Also erreich ich damit eine lineare Frequenz-Dämmung und wenn ja um wie viel db? Ist die Bohrung vergleichbar mit einem Elacin-Filter? und kann ich z.b. auf Konzerten einfach das Kabel abnehmen und sie als guten Gehörschutz verwenden?
 
Eigenschaft
 
Boerx
Boerx
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
07.08.05
Beiträge
3.172
Kekse
14.702
Ort
Karlsruhe
Wenn du eine Kombination aus Gehörschutz und Hörer willst dann wird die erste Kombination am sinnvollsten sein. Eine Ambiencbohrung halte ich eigentlich nicht wirklich für sinnvoll, da sie nicht Rückgängig gemacht werden kann und man sie nicht steuern kann. Abgesehen davon wäre es mir zu Riskant die Hörer (auch ohne Kabel) durch die Gegend zu tragen
 
A Modern Myth
A Modern Myth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
13.01.09
Beiträge
31
Kekse
0
Ort
bei Ingolstadt
bin hier auf noch etwas gestoßen: (mitlerweile bin ich mir fast sicher, dass ich die einteilige Varianter kaufen werde)
https://www.thomann.de/de/ultimate_ears_ue4_ambient.htm

da kann man auch die Bohrung wieder schließen bei Bedarf, so wie ich es in der Bewertung verstanden habe.
Nur über die Dämpfungseigenschaften findet man nichts :/

Gibt es niemanden hier, der so etwas hat und darüber berichten könnte?


Gruß und so....
 
Boerx
Boerx
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
07.08.05
Beiträge
3.172
Kekse
14.702
Ort
Karlsruhe
Dämpfungseigenschaften: - veränderbare Dämpfung zwischen 12 -26dB

Wie du eine Ambientbohrung wieder verschließen willst keine Ahnung. Hab das dort auch nirgendwo lesen können. Bitte denk daran, dass zum angegebenen Preis noch mal ca 100€ für den Abdruck beim Hörgerätakkustiger kommen.
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.820
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Für die Bohrung gibt es Filter. Das Funktioniert eigentlich genau so, wie bei denen ohne Hörer. Macht man die rein hat man 24 oder 26dB Dämpfung.

Ich selber habe die UE5. Ich würde sie aber trotzdem nicht als Gehörschutz einsetzen. Dafür habe ich mir noch extra was machen lassen.
 
A Modern Myth
A Modern Myth
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.14
Registriert
13.01.09
Beiträge
31
Kekse
0
Ort
bei Ingolstadt
ok, dann werd ich mir wohl zu späterem Zeitpunkt neben den inear noch die elacin holen...

100euro fürs anpassen?? ich habe was von 10 bis 15 euro pro ohr gelesen?!
 
toeti
toeti
Keys
Moderator
Zuletzt hier
26.09.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
14.820
Kekse
21.474
Ort
Herdecke
Ich habe für den ersten Abdruck 15€ pro Seite bezahlt.

Jetzt bei den Ultimate war das alles schön im Preis mit drin. Fachhändler eben.
 
Captain-P
Captain-P
HCA Gehörschutz
HCA
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
24.10.06
Beiträge
2.350
Kekse
19.765
Ich habe für den ersten Abdruck 15€ pro Seite bezahlt.

Jetzt bei den Ultimate war das alles schön im Preis mit drin. Fachhändler eben.

10-15 € sind für eine Abformung normal und ok ! Arbeitszeit und Materialaufwand ...

LG - CP
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben