Kauftipp: Anlage für Proberaum bis 2000€

von Liam80, 08.02.16.

Sponsored by
QSC
  1. Liam80

    Liam80 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.16
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 08.02.16   #1
    Hallo zusammen,

    in einem Kellerraum richte ich mir im Moment einen Proberaum ein (ca. 16 qm).

    Was noch fehlt sind Boxen und Mischpult.

    An der (noch zu erwerbenden) Anlage benötige folgende Anschlüsse:
    - Mikro (Stimme)
    - GitarrenMultieffektgerät Boss GT-100 (habe ich bisher immer über Kopfhörer gespielt); das gt-100 sollte laut möglichst genauso gut klingen wie über Kopfhörer
    - ein Synthesizer (inkl. Drumcomputer)
    - außerdem hätte ich gern ipod- und CD-Player-Anschlussmöglichkeit

    Die Anlage wird im Proberaum bleiben und nicht unterwegs sein.

    Was würdet ihr mir für diese Voraussetzungen empfehlen?
    Eine komplette Anlage inkl. Mischpult?
    Oder Einzelkomponenten?

    Könnte 1500-2000.-€ ausgeben.

    Danke für die Hilfe!
     
  2. Donsiox

    Donsiox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    3.187
    Erstellt: 09.02.16   #2
    Wie viele Musiker spielen denn mit dir mit?
    Oder spielst nur du alleine?
     
  3. Liam80

    Liam80 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.16
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.16   #3
    Hi Donsiox!

    Danke für die Antwort; früher war ich bandaktiv; die letzten Jahre (Job, kleine Tochter...) nur mehr ich.

    Prinzipiell werde ich alleine spielen (endlich mal laut!), vlt. kommt mal ein Freund mit Gitarre oder ein Gastsänger vorbei.
     
  4. Donsiox

    Donsiox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    3.187
    Erstellt: 09.02.16   #4
    Schau dir mal diese Komponenten an:

    2x


    1x
    [​IMG]



    Ein weiterer Stereokanal wäre nicht schlecht, doch Pulte mit >=3 Stereokanälen sind meist etwas größer.

    1x

    [​IMG]

    Und dazu ein paar Kabel. Mikrofon hast du schon eines, denke ich, oder?

    Gruß
    Jan
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  5. Liam80

    Liam80 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.16
    Zuletzt hier:
    22.02.16
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 09.02.16   #5
    Hallo nochmals,

    super Tipps; ich habe ein bisschen in den Bewertungen gelesen und schwanke jetzt zwischen DXR 12 und DXR 10.
    Braucht es für einen 16 qm Raum den 12er; oder würdest du den auch aus anderen Gründen dem 10er vorziehen?
    Welchen würdest du nehmen, wenn man noch einen Subwoofer ins Boot holt?

    noch 'nen schönen Abend!
     
  6. Donsiox

    Donsiox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.08.13
    Beiträge:
    903
    Zustimmungen:
    227
    Kekse:
    3.187
    Erstellt: 09.02.16   #6
    Als Alternativen gäbe es z.B. noch die RCF Art 312 oder auch die QSC K12.
    Beim Betrieb mit einem Subwoofer (wenn du den bei Gesang und Gitarre wirklich brauchst) würde ich auf die Kombination 15" Subwoofer und 10" Top setzen.

    Gruß
    Jan
     
Die Seite wird geladen...

mapping