Kein Geld, Bass u. Gittare über billigen Verstärker

von gardengrove, 31.03.05.

  1. gardengrove

    gardengrove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 31.03.05   #1
    Hallo!

    Wir sind jetzt in die Verlegenheit geraten, dass unser Schlagzeug allmählig Gitarre und Bass in den Schatten stellt. Also fettere Boxen und Verstärker her.

    Boxen sind zusammengeschnorrt (120W/8Ohm), fehlt nur der Verstärker :rolleyes:.

    Aber ich hab's getan... Hab gerade für 300 Okken den Crate 1200 bestellt. 120 Watt 4ohm, 6ohm, 8ohm. Taucht der was? Oder hab ich jetzt am falschen End gesparrt??

    Isses möglich, den Bass und die Gitarre über diesen Verstärker zu betreiben. Oder gibt's dann Probleme mit der Membran bei den unterschiedlichen Frequenzen???

    Danke!!
     
  2. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 31.03.05   #2
    Hab ich das richtig verstanden? Du willst Bass und Gitarre über denselben amp und dieselbe Box spielen?
     
  3. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 31.03.05   #3
    Nächstes mal vor dem kauf im Forum melden,
    zu zweitens, nein ich denke nicht das es möglich ist bass und gitarre über einen amp zu betreiben. Ich bin zwar nicht der fachmann auf dem gebiet aber in der Regel laufen mehrere instrumente nie über den gleichen verstärker.

    zu erstens, ich hab den verstärker nie gespielt aber ich habe einen kleinen crate immer im gitarrenunterricht. Der crate wird bestimmt laut genug sein für das Schlagzeug aber hier im forum wurde schon oft gesagt das man für 555€ kein normales Halfstack bekommt, womöglich hört er sich nicht so toll an. Aber da ich ihn noch nie gehört habe will ich mich mal nicht festlegen.

    Link zum Halfstack

    Link zu Thread über das Crate Halfstack

    Noch besserer Thread über Crate AMP
     
  4. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 31.03.05   #4
    ein großes problem is dass ihr für bass und Gitarre unterschiedliche sound einstellungen benötigt... oder willste bei jedem verzerrten rockriff auch nen verzerrten bass? außerdem wird der klang nicht so dass wahre sein...

    falls du die möglichkeit oder zeit hast das zeuchs zurückzugeben würd ich nochmal genauer planen
     
  5. gardengrove

    gardengrove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    31.03.13
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 31.03.05   #5
    :D Na gut. Wohl keine so gute Idee. Okay - hab verstanden das mit Bass und Gitarre über einen einzigen Verstärker knick ich dann lieber. Müssen uns halt auf kurz oder lang noch 'n Bassverstärker zulegen.

    Wie is denn die Meinung zu dem Crate-viech an sich? hab natürlich schon gesucht, meist heißt's er is net so doll. Okay, glaub ich auch - is halt ne low cost variante. Aber was heißt "net so doll"?? Ich hab auch in sämtlichen musik shops schon angefragt ob man mal crate gegen peavy gegen marshall soundtechnisch vergleichen könnte - aber entweder gibt's das eine oder das andere, jedoch niemals beide zusammen :mad:.

    Danke für die schnellen Antworten
     
Die Seite wird geladen...

mapping