Keine Zweitaccounts

von Dingel-Dangel-Drummer, 24.05.06.

  1. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 24.05.06   #1
    Der erste Fred, den ich selbst eröffne, und dann gleich so ein heikles Thema... wenn das mal gut geht :D

    Wie ein paar Mitglieder hier erfahren haben (meine Wenigkeit eingeschlossen), dürfen laut den Boardstatuten keine Zweitaccounts eingerichtet werden, Gründe kann man in diesem Thread nachlesen.

    Jetzt kommt die eigentliche Frage:

    Gerade im Forum "Gruppe sucht Musiker" kann es doch leicht vorkommen, daß eine mehr oder weniger rennomierte Band einen Austausch eines Bandmitglieds vornehmen muss oder will. Da dies jedoch nicht immer förderlich für die Puplikumswirksamkeit ist, möchte man es nicht gerne unter dem eigenen Namen machen, da hier oftmals ein Hinweis auf die entsprechende Band zu finden ist, sei es in der Signatur oder auf der Nickpage.

    Mein Vorschlag deshalb:

    Es wäre doch durchaus von Vorteil, wenn man solche Musikergesuche unter einem Zweitaccount, der evtl. den Boardmods als solcher ersichtlich ist, einstellen könnte. Man hat ja keine betrügerische Absicht bei der Sache, sondern möchte die Suche ganz einfach nicht dermaßen Puplik machen, daß es gleich jeder weiß.

    Eure Meinungen dazu würden mich interessieren :)
     
  2. Mephistow

    Mephistow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    1.02.13
    Beiträge:
    100
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 24.05.06   #2
    Ich denke das solltest du in den Board Themen ansprechen, hier bei den Drummern wirst du nicht soviel resonanz erhalten.

    Außerdem verstehe ich nicht ganz genau was du meinst...:D
     
  3. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 24.05.06   #3
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen - so ein Sub-Boardbereichübergreifendes (was für ein Wort ..ha ha..) Thema sollte eher im allgemeinen Teil des Forums ausdiskutiert werden.

    Werde aber kurz meine eigene Meinung dazu kundtun:

    Ich finde den Verbot des Zweitaccounts völlig legitim. Wenn es bei manchen Einzellfällen, z.B. in einer von dir angesprochenen Bandsituation, Ausnahmen geben würde dann hätten die Mods sehr viel Arbeit damit die "ehrlichen" Leute auszufiltern. Der Arbeitsaufwand wäre enorm.

    Zum anderen würden sich immer wieder schwarze Schafe auftun, die denken mit einem Zweitaccount ab und an etwas "Unruhe" in das Board bringen zu können.

    Fazit:

    Ich persönlich bin gegen Zweitaccounts.

    Gründe:

    1.) Enormer Zeitaufwand für das Staff Team
    2.) Schwierige Filterung bzw. Nachweiß des Nutzens des Zweitaccounts

    etc. etc.

    Groove,

    JC
     
  4. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 25.05.06   #4

    Da hast du wohl recht.

    Bitte verschieben, Merci!
     
  5. silent

    silent Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    17.08.13
    Beiträge:
    680
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    922
    Erstellt: 25.05.06   #5
    Eine Zweitaccount zu erlauben, auch in Ausnahmen, halte ich für eine gefährliche Gradwanderung.

    Es gibt genug schwarze Schafe, die sich mehrere Accounts anlegen um zu Spammen und sontige Unruhe zu stiften. Diese würde man damit nur noch in Ihrem tun legitimieren, da solche User sicherlich den Sinn solcher Ausnahmen nicht erkenn würden .

    lg
     
  6. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 25.05.06   #6
    Aber er sagte doch, dass es für die Mods ersichtlich sein sollte. Also praktisch so ein verschachtelter Zweitaccount. Insofern wäre es sicher keine Gratwanderung, solange wirklich sichergestellt ist, dass es auch bei zweien und nicht bei einem Dutzend bleibt. Aber natürlich wäre der Verwaltungsaufwand entsprechend größer. Man muss eben immer schauen, inwiefern sowas mit der Boardsoftware zu vereinbaren ist.
     
  7. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 25.05.06   #7
    Was spricht dagegen, in einem solchen Fall (also "versteckte" Anfrage einer Band) die Anfrage einen Mod machen zu lassen?
     
  8. Hein

    Hein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.04
    Zuletzt hier:
    7.04.10
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    162
    Erstellt: 25.05.06   #8
    Umgekehrt ist's doch das Selbe!

    Username > Verbindung zur Band

    Bandname > Verbindung zum User


    Vielleicht nicht im gleichen Maße, grundsätzlich aber schon!

    Daher wäre die vorgeschlagene "Verschleierung" unwirksam und daher unnötig.
     
  9. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 25.05.06   #9
    Ich verschieb das Ding mal zu den allgemeinen Themen oben.

    Limerick *verschieb*
     
  10. Hotroddeville

    Hotroddeville Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.04
    Zuletzt hier:
    15.04.13
    Beiträge:
    1.534
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    3.015
    Erstellt: 25.05.06   #10
    Habe ich das richtig verstanden? Man soll so einen decknamen benutzen um andere BAndinserate zu folgen.
    Wenn es mit der alten band nicht besonders klappt sollte man das immer besprechen, nicht einfach hinter dem Rücken anderer sich eine neue Band suchen!
     
  11. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 25.05.06   #11
    Nun ja, es lassen sich immer irgendwie kuriose Umstände konstruieren, unter denen es sinnvoll sein könnte, eine Regel außer Kraft zu setzen.

    Die Regel, dass multiple Accounts unerwünscht oder verboten sind, gilt in fast jedem Forum und ist überaus sinnvoll.

    Wenn nun aber zB Udo Lindenberg hier einen annonymen Account hätte und für seine Band einen neuen Drummer suchen sollte dann könnte ich mir durchaus vorstellen, dass die MODs das tolerieren. Deswegen sollte man abere keineswegs multible Accounts generell erlauben noch für jeden eine Ausnahme tolerieren... prinzipiell gilt in dem oben konstruierten Fall: Quod licet Jovi, non licet bovi ;)
     
  12. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    10.621
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.932
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 25.05.06   #12
    Volle Zustimmung, Johannes, aber wir sollten auch für UdoL da keine Ausnahme machen. ;) Quod licet Bon, non licet Jovi ...

    @topic: wenn die (fiktive) Band nicht möchte, dass man das Gesuch mit ihr in Verbindung bringt, dann muss sie sich eben leider einen anderen Weg einfallen lassen. Das Musikerboard ist ja nun nicht der einzige Weg.

    Gerade eine erfolgreichere Band wird sicherlich keine Probleme haben, über lokale Anzeigen oder "Vitamin B" an neue Leute zu kommen, und sonst muss man eben einen Mittelsmann finden, der das erledigt. DAS wiederum wäre ja erlaubt (z.B. der Gitarrist ist hier schin lange angemeldet, aber der Drummer nicht, dann muss der eben die Anzeige schalten.

    Auch wenn sicher Situationen denkbar wären, die Regeln werden wir für solch seltene Sonderfälle nicht ändern. Es ist ja auch nicht erlaubt, mit dem Privat-PKW über eine rote Ampel zu fahren, selbst wenn jemand schnell ins Krankenhaus muss. Dafür gibt es Rettungswagen...
     
  13. Wödan

    Wödan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.05
    Zuletzt hier:
    22.10.14
    Beiträge:
    1.421
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.093
    Erstellt: 25.05.06   #13
    Ich sehe auch keinen Sinn warum man ein Bandgesuch nicht mit einer Band in Verbindung bringen sollte. Spätestens wenn sich einer meldet wird er/sie merken was für eine Band das ist.
     
  14. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    26.298
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.408
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 25.05.06   #14
    Richtig - es ist nicht erlaubt, wengleich ich mir durchaus denken kann, dass ein Richter in einem solchen Fall (wenn sonst kein Schaden angerichtet wurde), großzügig auf Grund mildernder Umstände das Strafmaß auf Null reduziert :)
     
  15. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 25.05.06   #15
    ich glaube das beste währe in einer solchen situation einfach einen mod/admin per pm ansprechen und dann eine lösung zu finden...
     
  16. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 25.05.06   #16
    Hi 8ight,

    genau das hatte ich versucht, aber nach der Sperrung des anderen Accounts kam auf diese Anfragen keinerlei Antwort des Mod´s (in diesem Falle Witchcraft) mehr.
     
  17. L-O-K-I

    L-O-K-I Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Abensberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    66
    Erstellt: 25.05.06   #17
    Ich glaube, dass Problem bei 2. ACCs liegt darin, dass es meist nicht bei einem bleit und es dann zu einem 3,4,5,6,7,8...... kommt
     
  18. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 25.05.06   #18
    Solche Probleme muss eine Band selbstständig lösen können. Hierfür Forumsmoderatoren als versteckte Kontaktfaker vor den Karren zu spannen ist eine sehr dreiste Idee.
     
  19. JC

    JC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.03.06
    Zuletzt hier:
    14.10.07
    Beiträge:
    760
    Ort:
    Franconia
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    412
    Erstellt: 25.05.06   #19
    Kann mich Hans 100%ig anschließen (siehe meine erste Post zum Thema).
    Finde das Argument, anonym zu bleiben wegen evtl. Rauswurf des jetzigen Bandmitglieds usw., mehr als lächerlich. Entweder hat man nen, sorry, Arsch in der Hose oder nicht. Und dann muß man sich auch unangenehmen Dingen stellen können! Thats life ...

    Groove,

    JC
     
  20. Dingel-Dangel-Drummer

    Dingel-Dangel-Drummer Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.01.05
    Zuletzt hier:
    12.10.10
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    668
    Erstellt: 25.05.06   #20
    Das kann schon sein. Aber überlegt doch mal - es gibt hier mit Sicherheit immer noch einige Leute, die (gegen die Boardregeln) sowieso einen zweit- oder dritt-Account haben.

    Da machst du es dir IMHO ein bißchen zu einfach. Ab und an hängt an so einer Sache noch mehr dran als der reine Musikerwechsel.

    Mal zum Thema zurück:
    Würde meine Frau einen Account eröffnen, und ich eine Musikersuche unter ihrem Namen einstellen - währe das dann auch gegen die Boardregelen?

    Ich meine damit: Vorbeugung gegen Blödelei mit mehreren Accounts gut, sinnvoll und durchaus berechtigt. Nur - was ist der gravierende Unterschied, ob der Account jetzt von meiner Lady oder von mir angelegt wurde? Solange kein Blödsinn damit getrieben wird, tut das ganze doch wirklich niemandem weh, oder sehe ich das falsch?