Kennt ihr schon...?!

von Hugin, 19.04.06.

  1. Hugin

    Hugin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.06   #1
    Diesen Thread möchte ich dem Unbekannten widemen, dem Neuen und Alten, einfach dem was ihr noch nicht kennt... Ich dachte mir, über Foren lernt oft neue Interpreten kennen, die man vorher noch nicht kannte.

    Deswegen möchte ich euer Geheimnistipps kennen lernen!

    Was ist hierzulande völlig unbekannt?
    Welchen Interpreten findet ihr hammer geil?

    Kurz: Was für Musik würdet ihr weiterempfehlen?

    Ich schlag vor, jeder der hier nen Post hinterlässt nennt Band/Interpreten und schreibt dazu ne kleine persönliche Beschreibung...

    Viele denken vielleicht "Von wegen u,

    ²-²nbekannt, den kennt doch jeder!"... Das soll aber mal schön scheiß egal sein, wenn ihr es als Tipp anseht, dann will ich ihn sehen!!!

    Ich mach mal den Anfang:

    Richard Cheese: Macht Swing- und Bluescover von bekannten Songs, teils sehr sttark von den Originalen distanziert... (z.B. People = Shit von Slipknot :great: )

    Jake Shimabukuro: Bedient die Ukulele wie Kerry King die E-Gitarre! Muss man gehört haben!

    Eläkeläiset: Kennen wahrscheinlich schon sehr viele... Humppa Cover von betrunkenen Finnen. Einfach Kult!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Judasville: Schräm-Schräm-Rock 'N Roll wie Peter Pan Speedrock (die übrigens auch nicht zu meiden sind falls ihr die net kennt...)

    So das wärs für den Anfang. Jetzt will ich eure Vorschläge sehen!
     
  2. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 19.04.06   #2
    Tommy Emmanuel ist ein echt super Akustikgitarrist
    Zoo Army machen schöne Rockmusik
    Dragonforce haben 2 verrückt schnelle Gitarristen

    Und ich finde den Thread geil
     
  3. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 19.04.06   #3
    Coheed & Cambria - werden zwar immer bekannter, bleiben für mich aber die Nummer eins... ProgEmoPopMetalRock mit sehr speziellem Sänger und sehr verwirrender und komplexer Sci-Fi Story um die sich ihr Liedgut dreht. :great:
     
  4. Hugin

    Hugin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.06   #4
    Bin selber totaler Psychobilly-Fan...

    Deswegen hier ein paar geile Psychos:

    Tiger Army: Sehr punkig mit Nick 13 als Frontmann, seine Stimme ist für manche vllt gewöhnungsbedürftig... ich find sie geil!

    The Meteors: Die Herren haben den Psychobilly erfunden. Peter Paul Fenech an der Gitarre... Hut ab!

    Demented Are Go!: Für mich eine der besten Psychobilly-Bands

    Nekromantix: Hört auf die geilen Lyrics! "Love at first Bite" :D

    Reverend Horton Heat: Müsste man zwar kennen, lohnen sich trotzdem aufzuschreiben. Für mich ist das Surfmusik!
     
  5. Hugin

    Hugin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.06   #5
    Und noch was für am Strand:

    Langhorns: Lässiges Cill-Out-Gitarren-Gedudel aus Schweden
     
  6. Mercuryan

    Mercuryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 20.04.06   #6
    Mein privaten lieblinge

    The Fall of Troy: Post-Punk?, ich weiss es nich, aber am Anfang macht es einem Angst :D
    Extreme/Nuno Bettencourt: Keiner redet drüber, aber ne richtig gute Hard-Rock Combo (gewesen?), wer einmal die Wounded Bumble-bee gehört hat, kommt davon nich wieder los.
    Joshua Radin: Wunderschön depressive lieder auf nem Album mit wahnwitzigen 6 (!) Liedern, wurde teilweise in den traurigeren Momenten von Scrubs (Folge "My screw up" auf dem Friedhof) benutzt.
    Rufus Wainwright: Singer/Songwriter mit (für Vibratoliebhaber) wunderschöner Stimme, aber Vorsicht a) nich jedermanns Geschmack und b) seltsame Texte... nich jeder kommt mit dem "Gay Messiah" klar oder den Erinnerungen an die Jugendliebe... dem Kunstlehrer...
     
  7. The Hunter

    The Hunter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.04.04
    Zuletzt hier:
    6.04.15
    Beiträge:
    793
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    1.651
    Erstellt: 20.04.06   #7
    Das Album Pornograffitti ist ja mal nur der Hammer von denen, besonders Get Out The Funk kling nur noch geil, einfach richtig guter Funk-Hard-Rock oder wie auch immer :great:
     
  8. Mercuryan

    Mercuryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 21.04.06   #8
    mir fallen spontag grad noch 2 ein

    Danko Jones: richtiger schön simpler ööh... Heavy Rock? teilweise sogar etwas bluesig :D aber auf jedenfall lohnenswert, vergleichbar mit Gluecifer
    Dredg: uff das is schwer, die kann man nich wirklich festmachen, ausser man nimmt jedes der 3 alben einzeln zu rate. generell kann man jedoch von spährischen klängen, gitarre mit viel delay und reverb und einem klavierspielenden drummer sprechen. (letzteres natürlich gleichzeitig)

    ach so nebenbei, beide bands sind dieses jahr auf RaR, wenn mir bitte jemand sagen würde wie die warn......
     
  9. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 21.04.06   #9
  10. Palmer Eldritch

    Palmer Eldritch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    81
    Erstellt: 21.04.06   #10
    Da sie laut Suchfunktion echt noch nie jemand außer mir in diesem Board erwähnt hat:

    Built To Spill: Die beste Rockband, die aus den 70ern übriggeblieben ist, obwohl sie selbst eigentlich nie dort waren (sondern mit Pavement, Modest Mouse et al die Neunziger gerockt haben). Ich denke, wenn ich sie noch mit J Mascis und vor allem dem Song "Cortez The Killer" von Neil Young vergleiche, bin ich auf der sicheren Seite. Die besten Alben sind: There's Nothing Wrong With Love (1994), Perfect From Now On (1997), Keep It Like A Secret (1999) und das erst letzte Woche erschienene You In Reverse. Anhören kann man sie sich zB auf ihrer Homepage http://www.builttospill.com (da ist so ein kleiner Flashplayer oben mit drei Songs), oder auf last.fm.
     
  11. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 21.04.06   #11
    The Explosion - Punkrock, irgendwo zwischen Rotzig und Glatt, schöne Melodien, Mitsingfaktor!
     
  12. Limerick

    Limerick helpful and moderate Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    14.531
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    1.542
    Kekse:
    67.888
    Erstellt: 21.04.06   #12
    Drag el cielo! :great:

    Eine Art Pop Rock, manchmal auch schon etwas härter. Vergleichbar mit aperfectcircle. Sehr viele interessanten Taktwechsel, musikalisch absolut Top, tolle Melodiene, sehr breite Flotte an Musikinstrumenten (beinhaltet wowohl langsame, vom Klavier begleitete Gitarrenriffs mit Schlagzeug wie auch mal eine Opernstimme im Hintergrund). Echt, die Musik ist einfach Klasse! Übrigens: Super Stimme, der Sänger!
     
  13. johnny-boy

    johnny-boy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.04
    Zuletzt hier:
    30.03.10
    Beiträge:
    987
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    39
    Erstellt: 21.04.06   #13
    Le Srawl: Die Band mischt verschiedene Musikstile wie Death Metal, Jazz, Ska, Reagge.
    Cause for Effect: Ähnlich wie oben. Die Band besteht nur aus 2 Mitgliedern, einem Bassisten/Growler und Drummer.
     
  14. kamykaze

    kamykaze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    6.07.10
    Beiträge:
    649
    Ort:
    Cuxland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    625
    Erstellt: 22.04.06   #14
    Mägo de Oz - Rockmusik mit spanischen (?) folk einflüssen, ne art flogging molly nur halt eher richtung spanisch aber nicht so punkig
     
  15. El Peque

    El Peque Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.04.06   #15
    Ich weiß nicht, ob das hier bekannt ist, aber Bobby McFerrin hat deutlich mehr als "Don´t Worry, Be Happy" gemacht.
    In meinem Bekanntenkreis ist der allerdings relativ unbekannt, weshalb ich ihn hier mal reinsetze.
    Besonders "Hush" mit Yo-Yo Ma und "Play" mit Chick Corea sind empfehlenswert.

    Weiterhin gab es in den 70´ern ein Gesangsquartett, das wirklich unglaubliche Aufnahmen gemacht hat. "The Singers Unlimited" sind zwar wahrscheinlich vielen ein Begriff, aber allen, denen das nichts sagt und die Spaß an nahezu perfekt arrangierten Versionen von Jazz-Standards und vielem anderen haben, kann ich das nur empfehlen.
    Mein persoenlicher Favorit von denen ist die Platte "Friends".

    Die neueste Platte von Nils Landgren und Joe Sample "Creole Love Call" ist meiner Meinung nach auch sehr gut gelungen

    Schlussendlich moechte ich allen Jazz- und Liebhabern der klassischen Musik an´s Herz legen mal in Jacques Loussiers Bearbeitungen von Bach & Co hineinzuhoeren.

    P.S.: Richard Cheese ist wirklich gut. :D
     
  16. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 22.04.06   #16
    musik ist ganz okay, auch die bühnenshow. allerdings sind die jungs an sich ziemlich verschlossen und unkommunikativ - wir warn im backstage gesessen und wollten n bisschen mit ihnen plaudern aber die haben nur mit ein paar wenigen worten geantwortet und haben den raum schnell wieder verlassen... naja :p
     
  17. Der-4-Gesaitete

    Der-4-Gesaitete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    29.11.16
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    87
    Erstellt: 22.04.06   #17
    Live´n´Breath , ne NewcomerBand aus Fürth / Nürnberg,
    die Musik würde ich mal eher so mit NuMetal beschreiben, sie selber sagen "Kickass Rock´n´Roll".
    Die Musik is recht gut und gelungen
    www.live-n-breathe.com
     
  18. Mercuryan

    Mercuryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.06
    Zuletzt hier:
    18.03.08
    Beiträge:
    73
    Ort:
    Oberursel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 22.04.06   #18
    Bobby McFerrin ist nice, hört mein vadda gern.

    so jetzt nochma wad für manche unbekannteres
    Dave Matthews (Band): hat vor ner weile ein Soloalbum rausgebracht deswegen "band" in klammern. is ne mischung aus vielen verschiedenen musikstilen, meist sehr ruhig gehalten, der sänger dürfte einigen sogar von Santanas "Love of My life" auf der Supernatural bekannt sein. das album Stand Up ist seeeehr zu empfehlen

    ach wer mir grad noch einfällt
    Rob Dougan: Die meisten kennen nur "Clubbed To Death (Kurayamino Version)" vom Matrix OST von dem, aber das restliche Album "Furious Angels" ist auch sehr lohnenswert. hält sich alles größtenteils an instrumentalmusik mit drum-untermalung. oft genug singt er auch selber, interessante stimme, erinnert viele an chris rea
     
  19. Hugin

    Hugin Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    22.02.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.04.06   #19
    sind auch schon was bekannter: Balzac

    das ist die japanichen misfits-zwillinge: gleicher look,gleicher sound, trotzdem nicht zu verahte!
     
  20. Shit Vicious

    Shit Vicious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    709
    Ort:
    Hessen, Wiesbaden
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    455
    Erstellt: 23.04.06   #20
    Guitar Wolf Geile Jet Rock Band aus Japan, man nennt sie in Japan auch die neuen Ramones wegen ihrem style machen sehr schnelle und laute Musik... Stil geht in richtung Punkrock mit viel Rückkopplung und was weis ich noch... Gute Bühnenshow kommt durchaus vor bei der Band das einer Kotzen muss da sie so voll sind :D Ich kann die jungs nur empfehlen genauso wie Balzac !