Kennt jemand das DD-505 vom Musikhaus Kirstein?

von Höpi 1, 11.02.07.

  1. Höpi  1

    Höpi 1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #1
    Hallo zusammen,

    ich interessiere mich für ein platzsparendes, gut verarbeitetes, zufriedenstellendes E-Drum-Komplettset für zu Hause und das eine oder andere Aufnehmen mit dem Computer.
    Sowohl bei Ebay als auch auf der Homepage verkauft der Händler und Vertrieb "Musikhaus Kirstein" folgendes Set:

    DD-505

    Hat jemand Erfahrung mit dem Set? Wenn nicht:
    Würdet ihr mir anhand der Beschreibung unbedingt zu etwas Anderem raten, oder klingt es für euch fair und für nicht allzu gehobene Ansprüche angemessen? Die Bilder und die Beschreibung machen auf mich einen recht ordentlichen Eindruck, wenn gehalten, was versprochen wird. Muss es die 770 und mehr € - Klasse wie z.B. Yamaha sein, oder werde ich mit diesem nicht allzu bekannten Hersteller auch glücklich?

    Vielen Dank schonmal!!!
     
  2. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 11.02.07   #2
    Zum Aufnehmen mit dem Computer wirst du m.E. mit dem Set nicht glücklich: es hat keine Midi-in Buchse, d.h. du kannst zwar mit dem Dingen Midisignake erzeugen, nicht aber über Midisignale die Klänge des Drummoduls abrufen :( . Ist zumindest bei den billigen Yamahas leider auch so :(.
    Zum Spielgefühl, den Sounds usw. kann ich dir als Kaum-Drummer nichts sagen.
     
  3. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 11.02.07   #3
    naja... wie immer

    das günstige E-Drum was wirklich was taugt ist das Yamaha DTXplorer für um die 750€

    [​IMG]

    Besser aber noch 250€ Drauflegen und dann ein Roland TD-3 Kaufen.

    [​IMG]

    Bilder sind links

    greetz :rock: Flo

    P.S.: willkommen im Board!! :rock:
     
  4. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 11.02.07   #4
    und bei Yamaha sage ich für Computeruser:

    Nö - besser Roland - hat Midi-in und Midi out
     
  5. S-k-y.F-i-r-e

    S-k-y.F-i-r-e Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.06
    Zuletzt hier:
    20.01.15
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.132
    Erstellt: 11.02.07   #5
    ich hab aber immernoch nicht so ganz verstanden warum man en Midi In braucht, wenn man doch eh nur signale senden will oO
     
  6. Höpi  1

    Höpi 1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    28.05.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.02.07   #6
    Ich bedanke mich ganz herzlich für eure netten Tipps und Ratschläge!
    Das Yamaha war mir bei Thomann auch schon ins Auge gefallen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich eine Investition in ein Instrument wie das Roland-Drumset sehr wohl lohnt, allerdings übersteigt das doch meine gesetzte Preisgrenze. Das Yamaha wäre noch gerade so in meinem gesteckten Rahmen.
    Erlaubt eine entpsrechende Software keine Drumsamples am Rechner, sodass ich nur einen Midi-Out benötige? Recording steht wie gesagt nicht im Mittelpunkt, sondern sollte ganz brauchbar funktionieren (Stilrichtung: Metal).
    Angenommen, mir reicht letztendlich ein Midi-Out: Sollte ich dann auf jeden Fall das Yamaha nehmen? Das DD-505 ist ja ein günstigeres Komplettset, wo sogar noch ein Kopfhörer beiliegt, welchen ich auf jeden Fall benötigen werde. Wenn der einigermaßen gescheit ist, würde sich das ja schon lohnen, dann würde nicht noch einen extra-guten Kopfhörer zu dem Yamaha hinzukaufen müssen.
    Was meint ihr? Sollte es für meine Ansprüche letztendlich dann trotzdem das Yamaha sein? Ok, ohne das DD-505 gespielt zu haben, kann mir wahrscheinlich keiner sagen, ob ich die 250 euro mehr ausgeben muss/sollte, oder? ^^
    Sorry, wenn ich mit dem Post jemanden verwirrt habe :-D


    Edit: Ich habe mich jetzt noch einmal bei Thomann umgeschaut. Dort gibt es das Yamaha inkl. Drumsitz und Sticks für 8 Euro mehr im Vergleich zum Thomann-Preis des einzelnen Sets.

    Das Thomann-Bundle

    Sollte ich dieses Set nehmen? Oder fehlen doch irgendwelche wichtige Funktionen?
    Wenn nein, EINE Frage noch^^ :
    Wieviel sollte ich für einen geeigneten Kopfhörer ausgeben, damit ich auch ordentlich höre, was ich da schlage? :)

    DANKE EUCH !!!
     
  7. cello und bass

    cello und bass Mod Streicher/HipHop Moderator

    Im Board seit:
    04.12.06
    Beiträge:
    9.218
    Ort:
    Sesshaft
    Zustimmungen:
    2.908
    Kekse:
    54.523
    Erstellt: 11.02.07   #7
    :confuse: nein, ich denke, dass hier neiemand verwirrt ist - wir posten alle so ;)

    Drumsamples im Rechner kannst du über entsprechende Software natürlich ansteuern. Keine Ahnung, warum ich da meine Skepsis habe, dass hab ich nur selten versucht, sollte aber problemlos gehen VSTi und so...

    Yamaha oder billig??? - Keine Ahnung - vielleichthilft dir https://www.musiker-board.de/vb/e-drum-co/68920-e-drum-kaufberaung.html oder sonstiges Sröbern hier. Das billigste Yamaha finde ich als Nichtdrummer ok, aber mehr auch nicht. Es gibt teilweise Midi-Übersprechnungen, die es bei anderen Billigprodukten auch geben soll :(. Im Zweifel: bestellen und wenns nicht taugt zurückschicken. Musik-service.de, derlobenswerte Sponsor dieses Forums (nein, ich verdiene nicht dort mein Geld :D) bietet acu günstige e-Drums ION-Audio IED-01 electronic Drum-Kit oder Alesis DM-5 Electronic Drum Kit und dabei 30 tage Rückgaberecht https://www.musiker-board.de/vb/ms-...e-shop-money-back-garantie-versandkosten.html. Was willst du mehr ;)?

    Viele der Drummer stehen auf Mashheads - müsste sich mal Flo / Skyfire mal erneut einschalten, der hat sich glaub ich mit der Frage mehr auseinandergesetzt als ich...
     
Die Seite wird geladen...

mapping