Kennt man Revelation-Gitarren?

von EAROSonic, 12.06.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. EAROSonic

    EAROSonic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
    Erstellt: 12.06.16   #1
    Hi,

    sind hier jemandem im Board schon mal Gitarren von Revelation untergekommen? Was ich bis jetzt entdecken konnte, scheint es sich um ganz anständige Ware zu handeln.

    Als ich gestern wieder eBay durchblätterte, fand ich dieses interessante Modell, eine Revelation RLR hier:

    upload_2016-6-12_18-17-29.png

    Dabei handelt es sich um den Nachbau einer Gibson Les Paul Personal, jedoch ohne niederohmigen Pickups. Bei denen handelt es sich um Humbucker von Alan Entwhistle und nennen sich "Neotron Humbucker". Sie weißt eine Phaseschaltung und einen vierfach Tone-Selector auf. Denke, das ist etwas in der Art, wie man es von der Gibson ES-345 her kennt. Bei der Holzauswahl herrscht der klassische Mix vor. Beim Korpus steht zu lesen "Sapele", was allerdings ebenfalls eine (afrikanische) Mahagoniart zu sein scheint. Grover-Tuner am anderen Ende der Stange. 100 % UK-Design schreiben sie noch.

    Da ich ein recht günstiges, neues Modell in England entdeckte, verkaufte ich kurzerhand meine Fender Strat, um sie mir an Land zu ziehen.

    Nun muss sie nur noch geliefert werden, bis schon sehr gespannt. Aber vielleicht hat ja hier schon einer Erfahrungen mit den Modellen dieser Firma sammeln können. Würde mich natürlich vorab interessieren...

    Besten Dank!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.898
    Zustimmungen:
    8.379
    Kekse:
    24.978
    Erstellt: 12.06.16   #2
    Ich habe mal gehört, dass die Revelations aus der gleichen Ecke (Fabrik/Initiator) wie Spear und Alden kommen....
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. grimmels

    grimmels Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.07
    Zuletzt hier:
    26.03.18
    Beiträge:
    1.003
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    242
    Kekse:
    5.531
    Erstellt: 13.06.16   #3
    Ich liebäugle auch immer wieder mit denen. Genauer gesagt mit der Jazzmaster RJT-60 Variante.

    Hatte letztes Jahr eine Tele in Irland in den Händen, konnte aber nur trocken anspielen.
    Verarbeitung war nicht schlecht. Denke da an Vintage oder ähnliche Gitarren.

    Getraut eine Blind zu kaufen, habe ich mich aber bislang noch nicht.

    ... Aber wieso ne Fender Strat verkaufen, um sich eine so günstige zu finanzieren?
     
  4. .s

    .s .hfu Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    12.03.06
    Beiträge:
    16.254
    Zustimmungen:
    2.440
    Kekse:
    47.438
    Erstellt: 13.06.16   #4
    Sehe ich richtig, dass die Jazzmaster mit JM-Pickups bei 2000€ steht, während alle anderen unter 500 liegen? Was ist das für eine Logik?
     
  5. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
    Erstellt: 13.06.16   #5
    Weil ich sie eh nicht spiele, da kein Stratege. Lag nur im Koffer rum und daher weg damit.

    Die Logik hinter den Preisen der Jazzmaster habe ich auch noch nicht verstanden.
     
  6. Paruwi

    Paruwi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.12
    Beiträge:
    6.898
    Zustimmungen:
    8.379
    Kekse:
    24.978
    Erstellt: 13.06.16   #6
    Sieht nach einem 'Komma-Fehler' aus...

    Die Überschrift sagt:

    Revelation Pawn Shop Fiesta Red RJT-60-B 6 string Electric Bass Guitar RRP £349.

    bei den anderen 'teuren' Modellen sieht es laut Beschreibung ähnlich aus,

    vielleicht ist es Absicht, un der Verkäufer hofft auf den 'einen Dummen' der täglich aufsteht :D
     
  7. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
    Erstellt: 20.06.16   #7
    Heute erhielt ich die RLR. Verarbeitung ohne Mängel, haptisch in etwa wie eine Epiphone. Schaltung: eher Nuancen, als große Sprünge im Tone. Klingt jedoch nach ersten Einstellungen schon recht amtlich. Den Bridge-PU musste ich ein wenig niedriger schrauben, da er beim Spiel etwas stört(e). STP und Bridge vielleicht nicht der Weisheit letzter Schluss, kann man wohl noch optimieren.

    Kritikpunkt bis dato: im E-Fach findet sich eine Blackbox (sieht tatsächlich so aus), die wohl die Schaltung beinhaltet und die fliegt ungesichert rum. Diese muss ich noch mit doppelseitige Klebeband oder Kabelbindern fixieren. Ansonsten raschelt es im Karton respektive E-Fach. So besteht die Gefahr, dass schnell etwas abgerisst.

    Fotos stelle ich hier noch ein. Wollte nur mal einen kurzen Abriss über die ersten Erfahrungen geben.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  8. Be.eM

    Be.eM HCA Steinberger HCA

    Im Board seit:
    07.05.08
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    2.446
    Kekse:
    26.882
    Erstellt: 21.06.16   #8
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  9. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
    Erstellt: 22.06.16   #9
    So, wie versprochen hier mal zwei Fotos der Revelation RLR:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Als Bridge fungiert nun eine aufgebohrte Gibson Nashville. Zwar noch in Nickel, wie die Hardware laut Prospekt eigentlich sein soll, sieht allerdings mehr nach Chrom aus. Vielleicht finde ich ja noch eine Verchromte in meinem Sammelsurium (hatte so viele davon und finde jetzt keine einzige mehr. Kennt Ihr das? :confused1:).
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  10. 6L6

    6L6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.14
    Zuletzt hier:
    7.10.18
    Beiträge:
    4.156
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    1.745
    Kekse:
    5.896
    Erstellt: 23.06.16   #10
    Huch, Les Paul hat gebastelt :D. Ich wusste gar nicht, dass die solche Modelle bauen.
    Es wird bestimmt eine Review geben auf die ich gespannt bin.
    Happy NGD :).
     
  11. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
    Erstellt: 23.06.16   #11
    Guckst Du PN! :-D
     
  12. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
  13. Beatman72

    Beatman72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.14
    Zuletzt hier:
    24.11.17
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.16   #13
    Hallo EAROSonic. Sag mal hast Du die Gitarre in Deutschland geordert oder aus England ? Möchte mir die 12 saitige Jazzmaster holen und habe aber etwas Bedenken, weil bei eBay manche Gitarren auch nach einiger vergangener Zeit nicht angekommen sind. Welchen Händler hattest Du ? Danke für eine Antwort.
     
  14. coucho

    coucho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.15
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Pforzelona
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    2.689
    Erstellt: 18.11.16   #14
    Ich bin zwar nicht EAROSonic aber ich antworte trotzdem mal. Ich habe mir diese Woche eine 6 Saiter Revelation Jazzmaster über Ebay bestellt. Verkäufer ist ebony_and_ivory_ltd.
    Bis jetzt kann ich nichts negatives sagen. Kommunikation ist gut, habe eine Email bekommen das sie vor Versand gerade noch die Gitte von ihrem Luthier checken lassen dann geht sie erst auf den Weg zu mir. Und gestern Abend Versandnachricht mit Trackingnummer erhalten, Versand über Despatch Bay.
    Also bisher alles gut und nichts ungewöhnliches!!
     
  15. Beatman72

    Beatman72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.14
    Zuletzt hier:
    24.11.17
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.11.16   #15
    Cool. Vielen Dank für die spontane Antwort. Kannst Du nach Erhalt der Gitarre noch einmal schreiben ob alles gut ging ?
    Die 12 saitige muß in meinen Bestand. Lechz ! VG
     
  16. coucho

    coucho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.15
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Pforzelona
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    2.689
    Erstellt: 18.11.16   #16
    Das glaub ich Dir, für das Geld sind die soweit anscheinend ganz ordentlich. Die wenigen Reviews auch ganz vielversprechend!
    Ich kann, sofern ich es nicht vergesse, hier gerne nochmal kurze Rückmeldung geben.
    Du würdest vermutlich beim gleichen Verkäufer ordern, gehe ich davon aus?!?
     
  17. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
    Erstellt: 18.11.16   #17
  18. Watt83

    Watt83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.07
    Zuletzt hier:
    18.10.18
    Beiträge:
    1.373
    Ort:
    Raum Koblenz
    Zustimmungen:
    515
    Kekse:
    1.585
    Erstellt: 20.11.16   #18
    Wie sind die gitarren den allgemein?Also tonal und verarbeitungsmäßig (hardware,pickups).

    Made in china?
     
  19. EAROSonic

    EAROSonic Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    5.318
    Ort:
    Südwesten
    Zustimmungen:
    2.669
    Kekse:
    30.323
  20. coucho

    coucho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.15
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    667
    Ort:
    Pforzelona
    Zustimmungen:
    433
    Kekse:
    2.689
    Erstellt: 23.11.16   #20
    Nur mal kurz als Info, wen es interessiert, habe gestern nach nur 6 Tagen nach der Bestellung die Revelation Jazzmaster vom Ebay Händler ebony_and_ivory_ltd. bekommen.
    Ich war sehr überrascht wie schnell sie da war, da ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet hatte, war ich gestern Abend total überrascht als ein großes paket vor der Wohnung stand.

    Die Verpackung war gut und aussreichend und somit konnte ich keine Beschädigungen feststellen. Die Verarbeitung ist ordentlich, für den Preis will ich nicht meckern, Tremolo funzt gut.
    Das einzige was mir auffällt, ist meine erste Gitarre mit P90, das der Output recht schwachbrüstig ist. Ich muss den Amp schon ordentlich befeuern, da würde mir bei gleicher Einstellung mit der Gibson schon der Putz von der Wand bröseln!
    Gehe ich mit dem Volume an der Gitte hoch fängt sie am Hals PU auf den 3 tiefen Saiten unangenehm zu matschen an, das stört mich ehrlich gesagt. Also Volume raus dann fehlt mir wieder bisschen der "Körper" im Klang.
    Vielleicht gibt es auch noch Einstellmöglichkeiten der PU's über die 6 Polpieces?
    Aber ansonsten nettes Teil zum twängen für den Preis.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping