+Kiddo's Lyrics+

von +Beatrix Kiddo+, 15.04.06.

  1. +Beatrix Kiddo+

    +Beatrix Kiddo+ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #1
    Tja, also wage ich nun auch mal einen Schritt nach vorne und setze mich wehrlos der nackten, eiskalten, knallharten Kritik aus ;)
    Der erste Text, den ich hier poste, ist, wie man schnell merkt, reichlich angeschnulzt, was zum Glück nicht allzuoft bei mir vorkommt. Aber hier musste ich es einfach mal tun. Ich habe noch keine Melodie dazu, bisher gibt es nur den Text. Jedoch würde die Melodie, sollte es eine geben, stark in Richtung Britpop gehen, etwa sowas wie Idler's Dream oder Talk Tonight von Oasis. Oder Oh My Love von John Lennon (Was wieder ziemlich anders ist, aber nun ja - ihr wisst schon, was ich meine)
    Also - hier ist er. Ich hoffe, ich bekomme ehrliches Feedback.


    Revive
    [By Kiddo]
    Jan. 2006
    [Reloading The Anodyne]

    It's so unusually magnificent to feel you breathe
    It takes away from me everything that needs to bleed
    To me you open all those beautiful kingdoms of skies
    And you know how to see inside me through your eyes

    Chorus:
    There's nothing else that could replace
    The feeling you give me with a simple embrace
    I'm waiting for tomorrow, wanna skip tonight
    And right now, love songs are everything I can write

    Lift me up to the high above
    Touch me with those velvet gloves
    Would you catch me if I fall?
    Yeah, cause that's what I hope, after all.

    I'd starve for just one hour to be alone with you
    I'd starve only to let you know the truth
    I'd starve, just to show you that I'm feeling so alive
    Baby, you know you made me revive
    Would starve to tell you:
    I really, deeply love you

    Chorus:
    There's nothing else that ever could replace
    Those feelings you give me with just one embrace
    I'm waiting for tomorrow, I need to skip tonight
    And right now, love songs are everything I can write
    I can write, they're all I can write, can write

    So could you lift me up to the high above
    Could you touch me with those velvet gloves
    Could you, would you catch me if I fall?
    Honey, you're everything I was ever asking for, after all.



    Würd mich über baldiges Feedback sehr freuen.
     
  2. +Beatrix Kiddo+

    +Beatrix Kiddo+ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #2
    Gar kein Feedback...?
     
  3. ZedIsDead

    ZedIsDead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.05
    Zuletzt hier:
    13.01.08
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #3
    Also ich kann nichso gut bewerten ,weil ich immer zu kritisch bin:(
    aber ich finde dieses "love songs are all i can right" könnte man nun so oder so verstehen und ich weiss nicht ob das so gut passt:l Mit liebesliedern hab ich das eh nichso.aber irgendwann muss ich auch nochma eins schreibn...
     
  4. +Beatrix Kiddo+

    +Beatrix Kiddo+ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.06   #4
    And right now, love songs are everything I can write

    Meinst du das hier?
    Dann solltest du auch den 1. Teil des Satzes beachten. Denn da steht "Im Moment".
     
  5. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    12.017
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.229
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 18.04.06   #5
    Ich finde den Text gut. Mir persönlich hat er zuviel von: Der Dichter liebt aus der Ferne, kann (noch - wie lange noch?) seiner Liebsten nur Gedichte aus der Ferne schreiben und leidet (starving) - und hebt seine Liebste auf einen Sockel, auf dem sie vielleicht gar nicht sein möchte.

    Aber das ist Geschmacksache - und sicher beschreibt der song eine anbetungswürdige Art von Liebe, die noch nicht zur Liebsten vorgedrungen ist.

    Musikalisch tippe ich auf eine eher gefühlvolle, leicht melancholische Umsetzung.

    Grüße,

    x-Riff
     
  6. +Beatrix Kiddo+

    +Beatrix Kiddo+ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.04.06   #6
    Hier mein neuester Text. Der bedeutet mir sehr viel, daher wäre auch dieser Text melodisch recht ruhig umgesetzt. Same Style As Usual.


    The Boy With The Blue Eyes
    April 2006 by Courtney
    [So Surreal]

    She saw the boy with eyes
    Like the sea
    Lovely, lovely boy

    She saw the boy
    Who tried not to listen
    To those who'd taught him
    To be nothing at all
    Little rebel boy
    Rebellious, rebellious boy

    Chorus:
    He obeyed his nature
    Quite and straight
    He did what he had to do
    Nobody could stain
    His own little world
    He let her be part of it
    And now she's lost
    In the boy's eyes
    Like the sea
    Lovely, lovely boy
    Her boy

    Drowning in the sea
    Inside his eyes
    Blue, blue eyes
    Creeping deep inside
    Taking away every single thorn
    He saw her being lovelorn
    Deep, deep boy
    Her boy

    In return she made it up
    She licked sore wounds
    Licked his blue eyes dry
    Blue eyes, he was the secret she kept
    He was the Evian
    To her battery acid
    To the acidity she emitted
    Pure, pure boy
    Her boy

    Chorus:
    He obeyed his nature
    Quite and straight
    He did what he had to do
    Nobody could stain
    His own little world
    He let her be part of it
    And now she's lost
    In the boy's eyes
    Like the sea
    Lovely, lovely boy
    Her boy

    I saw the boy with eyes
    Like the sea
    Lovely, lovely boy
    My Boy
     
  7. antipasti

    antipasti Singemod Moderator

    Im Board seit:
    02.07.05
    Beiträge:
    25.214
    Ort:
    Wo andere Leute Urlaub machen
    Zustimmungen:
    5.416
    Kekse:
    91.863
    Erstellt: 28.04.06   #7
    Der Zweite hat teilweise wirklich was "Lennon-eskes" ... mir gefällt, wie er im Wesentlichen sehr einfach wirkt, aber bei näherem Betrachten tun sich dann doch weitere Ebenen auf... ganz nah bin ich allerdings nicht rangegangen.
     
  8. +Beatrix Kiddo+

    +Beatrix Kiddo+ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    13.06.06
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.05.06   #8
    Dankeschön.
    Es tun sich sehr tiefe Ebenen auf, die aber höchstwahrscheinlich nur ich verstehen kann, da es sich bei einigen Zeilen um persönliche Zitate handelt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping