Klangcharakter Peavey classic 30

von ClaudeDebussy, 18.04.05.

  1. ClaudeDebussy

    ClaudeDebussy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    24.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.04.05   #1
    Wie klingt diese Amp denn so. Ich meine damit nicht die Klangqualität, sondern den Charakter. Eher vox- Marshall- oder Fender-mässig?
    Ganz anders?
     
  2. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 18.04.05   #2
    der sound ist schön cremiger waremer overdrive den kann man als mishcung aus vox und fender sehen und clean sit einfach nur geil..... geht in die richtugn von fender
     
  3. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 18.04.05   #3
    Jopp, gute Beschreibung. Er wird halt nie Californisch oder so klingen. Sehr mittig, sehr classic eben :D
     
  4. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 18.04.05   #4
    Jep, hab ihn selbst.

    Verzerrt klingt eher sehr ähnlich dem VOX AC30 von damals, aber erst so ab ner recht hohen Lautstärke, Röhre eben.

    Die zerre kann man sehr gut mit nem Overdrive Pedal verschönern, also Post nach rechts, und mit Pre die Lautstärke regeln, und mit dem Pedal als Vorstufe!

    Clean geht eher irgendwo zwischen Fender und VOX nieder.

    Klasse Amp.
     
  5. ClaudeDebussy

    ClaudeDebussy Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    24.09.05
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.05   #5
    ...nun das klingt ja so als ob mir der gedallen könnte.:)

    Danke für die antworten.


    ach ja könnte mir vielleicht noch wer sagen wie laut der etwa ist, wenn er in eine fette Endstufenübersteuerung geht?
    noch akzeptabel für den Proberaum???
     
  6. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 19.04.05   #6
    ich hab einen 40 watter DSL und der reicht locker für den Proberaum und für gigs wird der halt abgenommen. Mit 30 Watt komm man auch ohne weiters hin dsas ist echt kein Problem. Nun wie gesagt um doppelte Lauitstärke zu erzeugen braucht man das 10fache an Leistung
     
  7. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 19.04.05   #7
    Also, bis du mit dem Classic 30 ne Endstufenzerre erreichst hast in nem kleinem Raum keine Ohren mehr, in nem Jugendhaus oder so kriesgst du sie wirklich hin, und auch bei Gigs ist es akzeptable, evtl etwas zu laut!
     
  8. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.04.05   #8
    Ich hab mit dem Teil andere erfahrungen gemacht als andere hier: Clean Richtung Fender, verzerrt richtung alt Marshall sprich: JCM 800.

    MfG
     
  9. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 19.04.05   #9
    morgen bzw übermorgen kommt der peavey bei mir an :D hab leider noch nie wirklich verzerrt :/ hab nur clean probegespielt,

    bekommt man verzerrt auch rockige sounds ala acdc,foreigner, stones, nirvana etc hin? also metal muss nich sein mir gehts mehr um dieses rockige
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.04.05   #10
    auf jeden fall. sehr schöne mittige zerre, bei zu viel gain etwas kreischend und schäppernd. man bekommt zwar auch 80's metal- und thrash-sounds hin, dafür ist der amp aber definitiv nicht gebaut! ;)
     
  11. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.04.05   #11
    Nirvana: Nein!... Auch wenn's kaum einer glauben will das was Kurt High-Gain Level anging, ist er teilweise höher als einigen Metal-Bands. Ohne Fußtreter is da nix zu wollen...

    MfG
     
  12. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 19.04.05   #12
    NIRVANA DOCH!!!!!!!

    Ich spiel den Classic und Nirvana klingt damit super, er hat lediglich ein sehr abgefucktes BOSS DS-1 noch neben dem vollem Gain laufen!
     
  13. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 19.04.05   #13
    Lesen, dann meckern!
     
  14. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 19.04.05   #14
    ja mal sehn ich glaub ich werd noch nen Jackhammer vorher hängen, bei dem hab ich aber die möglichkeit anzuspielen =D,

    nacha fazit von diesem Thread ist doch - Peavey classic 30 ist geil ^^
    ich würd ihn übrigens nur in Tweed kaufen, das macht auch optisch was her
     
  15. AlBundy

    AlBundy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    791
    Ort:
    Stuttgart City
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 20.04.05   #15
    so heute gekommen =) bin ganz zufrieden muss nur noch ne weile rumprobieren bis ich die perfekten einstellungen gefunden habe bin ein wenig von dem handbuch enttäuscht
     
  16. PerregrinTuk

    PerregrinTuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    18.08.16
    Beiträge:
    1.059
    Ort:
    Gießen
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    4.516
    Erstellt: 20.04.05   #16
    Das Handbuch ist echt ein Witz!

    Am besten beim Equalizer, alles in die Mitte drehen, dann hast du ne gute Basis, und dann Pre auf 3/4 und Post mind kurz vor der Hälft und Reverb auch halb, dann hast du en Mega Sound, evtl. noch den Boost rein!
     
  17. Nagash

    Nagash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    21.10.15
    Beiträge:
    803
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    89
    Erstellt: 07.09.05   #17
    Kann ich mit meinem Line6 Über Metal Pedal gut High Gain Metal Zerre aus dem rausholen? wird es dann besser klingen , als bei nem Marshall Mg15dfx mit dem selben Treter?
     
Die Seite wird geladen...

mapping