Klassik meets Metalcore

von Kell, 15.05.08.

  1. Kell

    Kell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.06
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    731
    Erstellt: 15.05.08   #1
    Habe Lust gehabt, das Thema aus der 9. Sinfonie - aus der neuen Welt - von Dvorak (4. Satz) zu verbraten, weil ich es eher geil finde. Der "Refrain" ist an den Anfang des 2. Satzes angelehnt. Ich war leider nicht dazu in der Lage, die genauen Harmonien auszumachen bzw. auf die Gitarre zu übertragen...

    Joah, dann noch das gewöhnliche Core-Pipapo und fertig ist der Dvorak-Mosher.

    Ich persönlich fühle mich übrigens an "The Agony Scene - Paint It Black" erinnert, sie machen das da irgendwie auf eine ganz ähnliche Art und Weise.

    Ach und falls n kreativer Bassist Bock hat... Ich hab mir bisher nicht die Mühe gemacht, die Gitarrenspur für den Bass nochmal sogut wie 1zu1 abzuschreiben. Man sollte eh mehr draus machen...

    Danke für Kommentare!
     

    Anhänge:

  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 15.05.08   #2
    deswegen suchst du wohl die partitur zum 2. satz was? ;)

    also wenn man es nicht weiß ist der dvorak da gar nicht so deutlich rauszuhören. liegt daran, dass dvorak sehr kurze eingängige themen hat.

    diese dissonanzen ab takt 73 kann ich mir nun gar nicht erklären :confused:
    das thema aus dem ersten satz finde ich ab 98 nicht gut umgesetzt. irgendwie schrammelt das so vor sich hin... wahrscheinlich weil ich das origial im ohr habe- ansonsten könnte man mehr vom original reinbringen als nur die kurzen themen... aber dann wirds für metalcore wahrscheinlich auch wieder zu anspruchsvoll ;)
     
  3. fruchtquark

    fruchtquark Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    16.05.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.453
    Erstellt: 15.05.08   #3
    hallihallo.
    um ehrlich zu sein find ich nur den ersten teil (bis takt 16) gut. den rest find ich sehr.. naja.. egtl. so wie dus ausgedrückt hast "pipapo".
    das wirkt so als ob du die (keineswegs uninteressante) idee hattest die 2 stile zu verknüpfen aber reltaiv flott ein fertiges stück haben wolltest.
    naja, ich kenn mich bei dvorak nicht so aus, aber ich nehm mal an, dass das der besagte teil am anfang das thema aus der 9. sinfonie is?

    nichts für ungut

    grüße, quark
     
  4. Kell

    Kell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.06
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    731
    Erstellt: 15.05.08   #4
    joah, deshalb der andere thread stimmt :D

    die dissonanzen fallen wohl in die "metalcore-pipapo" spalte... sollte auch ein wenig unerwartet sein, anscheinend hat der part seinen sinn erfüllt.

    naja der tremolo-picking part am ende, is einfach geschmackssache.

    und zu fruchtquark:

    der erste teil is einfach ein intro, hat nichts mit dvorak zu tun. ich hab in der tat nur 2 stellen übernommen, die melodie in meinen strophen und der refrain, der ähnlich sein soll wie der 2. satz. man hätte schon mehr verarbeiten können, aber ich habe die sinfonie heute in der schule gehört und da sind mir eben genau die 2 stellen im ohr hängen geblieben und ich hab heute immer mal wieder was dran gemacht. ist halt "nur" das resultat eines tages...

    trotzdem danke für die meinungen!
     
  5. Avantgarde

    Avantgarde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.07
    Zuletzt hier:
    24.04.14
    Beiträge:
    1.092
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.902
    Erstellt: 15.05.08   #5
    hi

    also mir gefällt das richtig gut. ich kenn die symphony jetzt nicht und bin auch net so bewandert in der klassik aber diese generell überschneidung gefällt mir gut.

    mfg
     
  6. mark79er

    mark79er Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 17.05.08   #6
    wow ich finds richtig klasse. die erste rhythmusfigur nach dem intro klingt stark.
     
  7. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 17.05.08   #7
    hat auf jeden gute teile. nur der ab 41, der sagt mir ncih so zu. und am aufbau könnte man noch filen
    ach ja der tremolo picking teil is ziemlich geil, os dann wechselt und eine gitarre schon den breakdown spielt
     
  8. AWESOM-O

    AWESOM-O Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.639
    Zustimmungen:
    254
    Kekse:
    8.654
    Erstellt: 20.05.08   #8
    Schliess mich mal Void an, bis auf den Part ab 41 find ichs sehr geil, vor allem der Versepart, die Dissonanzen find ich auch sehr geil. Die Drums in dem Teil ab 41 hätt ich jetzt auch anders gemacht. Insgesamt aber sehr geil (kenn die Symphony übrigens auch nicht).
     
  9. ForesterStudio

    ForesterStudio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    1.934
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    7.208
    Erstellt: 22.05.08   #9
    +1 (zu void und BFMV) ;)
    Der Teil ab 41 geht imho gar nicht :D
    Find übrigens gerade den Teil nach Takt 16 also das hauptriff (?) besonders cool. Kenne auch das Klassik-Stück nicht.
    Wegen den Dissonanzen: Normal bin ich ein großer Fan davon aber da der Song sonst doch sehr harmonisch ist würd ich das weglassen - naja, deine Sache.

    Ansonsten wirklich ein tolles Lied!
     
  10. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.160
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    235
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 23.05.08   #10
    Ich finds gar nichtmal so schlecht, auch den vielfach kritisierten Part ab Takt 41, ich denk da kann man auf jeden Fall noch was draus machen.

    Wie ist das eigentlich wenn ich in irgendn Lied von mir einfach 'ne Melodie von z.B. Mozart oder sowas einbaue?
    Ich mein jetzt wegen Copyright und so.. weil das Zeug ja schon so alt ist? Gibt's da irgendwas zu beachten? :confused:
     
  11. Kell

    Kell Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.06
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    731
    Erstellt: 25.05.08   #11
    frag doch mal bei maroon nach, reach the sun ist da auch son fall... :D
    aber bei so alten sachen ist das denke ich wurst.

    danke für die meinungen!
     
Die Seite wird geladen...