Klavier-Backings für Abi-Ball

von G:O:T:B, 25.06.07.

  1. G:O:T:B

    G:O:T:B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Klitten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #1
    Hi Leute,

    ich hab folgendes Problem: bin Pianist beim Gospelchor unserer Schule und wir treten auch beim diesjährigen Abi-Ball auf. Jetzt haben sie mich noch gefragt (...nein halt, es sollte eigentlich "beauftragt" werden:)), ob ich nicht während der Übergabe der Zeugnisse/Ergebnisse whatever noch so ein bisschen was im Hintergrund (sozusagen als musikalische Untermalung) spielen könnte/soll.
    Nur stellt sich mir jetz die Frage was man da wohl am besten spielt, ich mein die Bohemian Rhapsody wär da wohl leicht fehl am Platze...
    Könntet ihr mir vielleicht ein paar Vorschläge für eventuell passende Songs/Stücke geben - wär euch echt sehr dankbar...

    Bisher zur Auswahl bei mir:
    Vanessa Carlton - A Thousand Miles (auch wenns nich wirklich meine Musik is)
    Queen - Love Of My Life
    ...und noch ein paar Eigenkompositionen die so in Richtung Swing/Jazz gehen...

    Danke schonmal im Voraus:great:
     
  2. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 25.06.07   #2
    Kann das sein, dass dein ThemenTitel dann etwas falsch gewählt ist? :) Brauchst du nun Backingtracks?

    So, zu deiner Frage: Also ich denke, bei sowas passen Jazz-Standards ideal. Ist nicht nervig, sanft und durch ein paar ruhige, offene Akkorde schön im Hintergrund, wenn man nicht zu laut spielt! Mein Tipp: Autumn Leaves. Wieviel sollst du denn da spielen?
     
  3. G:O:T:B

    G:O:T:B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Klitten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #3
    Ja geb ich zu der Titel ist etwas dumm gewählt also nochmal konkretisiert:

    Ich brauche Tipps/Anregungen für (Solo-)Pianostücke, die ich bei der Verkündung der Ergebnisse, die die teilnehmenden Schüler im Abiturjahrgang 2007/2008 errangen, im Hintergrund vortragen kann, so dass sowohl eine angenehme Atmosphäre geschaffen ist, als auch der eigentliche Anlass nicht durch "Piano-Shredding" überlagert wird.

    Also einfach nur was jazziges, hat ich eigentlich auch fast so gedacht...meine Gedanken sind auch in Richtung "Ein Amerikaner in Paris" abgeschweift, so für die älteren Semester bsw. Eltern, Lehrer...(?)

    Edit:
    Sorry, ich hatte den Rest deiner Antwort schon wieder vergessen, bevor wiederum meine vollendet war: Also ich weiß nicht genau wie viel ich spielen soll, um genau zu sein weiß ich weder wie lange noch wie viele Stücke noch Stil - wird bei uns an der Schule so gehandhabt: Schüler durch starken Informationsmangel zur Improvisation zwingen:D .
    Persönlich würde ich aber so in Richtung 4-7 Stücke tendieren. Hat hier jemand vielleicht schon einmal an nem Abi-Ball teilgenommen? Der müsste ja in etwa wissen, wie lange sowas dauert...?
     
  4. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.06.07   #4
    Hängt stark davon ab, ob jeder einzeln hochgeht oder Grüppchen gebildet werden. Wenn's straff durchorganisiert ist vielleicht 60 Min. pro 100 Leute. So haben zumindest wir gerechnet.
     
  5. G:O:T:B

    G:O:T:B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.06
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Klitten
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #5
    :eek: Doch so lange...bei uns gehen sie imma in Grüppchen hoch (entsprechend den Leistungskursen glaube ich).
    Das heißt ich werde mir doch noch wohl ein paar mehr Songs zurecht legen müssen, oder?
     
  6. Limited

    Limited Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    420
    Ort:
    Münster
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    76
    Erstellt: 25.06.07   #6
    Frag bezüglich Dauer lieber mal die Organisatoren selbst, die können dir da wohl besser Auskunft geben.
     
  7. derLouis

    derLouis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.06
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    1.805
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.172
    Erstellt: 27.06.07   #7
    Mein Tip ist Jon Schmidt. Such dir da paar Stücke raus, dich nicht so abgehen, das müsste sich dann eigentlich ziemlich gut eignen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping