Klavier Spielen lernen

  • Ersteller Lehrgut01
  • Erstellt am
Lehrgut01

Lehrgut01

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.20
Mitglied seit
19.03.08
Beiträge
451
Kekse
702
Hallo liebe Mitmusiker,

seit etwa sechs Jahren spiele ich jetzt (e-)Gitarre, Musik ist mir also nichts was mir so ganz fremd ist. Mein Vater besitzt ein Klavier, sowie ein Keyboard. Es reizt mich eigtl. schon seit langem, richtig anzufangen Klavier zu lernen. Ein bisschen rumgeklimpert hab ich natürlich schon mal, aber richtig gezielt? Ein Lehrer kommt weniger aus finanziellen als aus zeitlichen (bzw. zeitlich verpflichtenden) Gründen leider nicht in Frage. Auch mein Vater kann mir wenig beibringen, da er im Prinzip selbst noch Anfänger ist.
Naja, der Wille ist schon mal da, allerdings fehlt mir irgendwie ein vernünftiger plan. Ich habe gestern in der Buchhandlung vor Lehrbüchern gestanden, allerdings war ich mir nicht sicher welches man kaufen sollte... Theoretisch habe ich (durch die Gitarre) einige Grundsätzliche Vorkenntnisse, Notenlesen muss ich mir aber wohl erst noch richtig beibringen (Notenwerte sind mir allerdings bekannt).
Kann mir nun jemand hier sinnvolle Tipps zum Einstieg, zum Buchkauf etc. geben? Ist es ratsamer auf einem Keyboard oder direkt auf einem richtigen Klavier zu beginnen?

Mfg Yannick
 
Effjott

Effjott

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
25.06.15
Mitglied seit
05.01.07
Beiträge
3.474
Kekse
17.423
Ort
Emsiges Land
Das Beste ist natürlich Unterricht bei einem Klavierlehrer, aber wenn das nicht in Frage kommt, würde ich in jedem Fall beginnen, auf dem Klavier zu lernen. Später wirst Du ohne Probleme auf Keyboard umsteigen können, während das umgekehrt sehr viel schwieriger ist. Du bist ja auch in der glücklichen Lage, ein solches Instrument zu Hause zu haben.
Ein gutes Buch für Anfänger ist nach wie vor :

http://www.stretta-music.com/noten/...rspielen-mein-schoenstes-hobby-nr-171089.html

Du kannst Probeseiten anschauen, eine CD ist beigelegt.
Davon gibt es 3 Bände und sie geben eine gute Grundlage für das Erlernen.
 
M

Maa83

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.15
Mitglied seit
06.10.04
Beiträge
150
Kekse
87
wenn du Klaiver lernen möchtest solltest du natürlich auch auf einem Klavier anfangen bzw. dabei auch bleiben. Es gibt durchaus Lehrer die sehr flexibel sind. Meinen ruf ich einfach an und vereinbare für die darauffolgende Wochen einen Termin der für uns beide passt. Klappt wunderbar. Wenn du ernsthaft anfangen möchstest musst du dir die Zeit nunmal nehmen. Üben musst du ja auch irgendwie.

Das ist zumindest meine Meinung dazu.
 
Lehrgut01

Lehrgut01

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.03.20
Mitglied seit
19.03.08
Beiträge
451
Kekse
702
Erst einmal vielen Dank euch beiden.

Ich kann auch sehr gut die Meinungen pro Lehrer verstehen. Allerdings passt es wenigstens derzeit nicht - auch wegen unregelmäßiger Arbeitszeiten. Deshalb hab ich mich jetzt erst einmal dafür entschieden allein einzusteigen (Meinen Gitarrenunterricht hab ich deshalb auch vor kurzem auf von jede Woche auf jede zweite Woche reduziert). Ich sehe es nicht darauf ab, einmal in einer Band o.ä. zu spielen - lediglich zum Spaß und zum gelegentlichen Aufnehmen eigener Stücke. Ich denke falls ich nicht allein klar komme, würde ich mir auf dauer auch einen Lehrer zulegen, allerdings will ich - wie gesagt - es erst einmal so versuchen ;)
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben