Klavier/Streicherstücke gesucht

von CyrusEx, 26.09.06.

  1. CyrusEx

    CyrusEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 26.09.06   #1
    Tach Leute.

    Da mich in letzter Zeit irgendwie die Klassik in ihren Bann zieht (und zwar eine bestimmte Richtung), suche ich jetzt nach bestimmtem Ohrenfutter.
    Ich mag von Streichern getragene Klavierstücke sehr gern, auch Solo-Klavier oder nur Streicher sind mein Fall (ganze Orchester weniger).
    Hier mal 3 Stücke zur Orientierung:

    Michael Nyman - The Heart Asks Pleasure First
    Chopin - Tristesse
    Apocalyptica - Conclusion

    Gibts in dieser Richtung noch mehr?
    Ich leih mir heut mal das Klavierkonzert von Grieg in der Bibliothek aus, mal sehn wie das ist.

    Danke für eure Vorschläge!
    Jo
     
  2. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 26.09.06   #2
    Ab und zu ist es gut, die richtung zu wechseln, etwa statt einer "tristesse" das original, die Étude op.10,3 zu hören, die ist nämlich viel schöner als jede "soft"-bearbeitung mit streicherhintergrund. Und gar das unselige "Ave Maria" von Bach/Gounod (das geht nicht auf dein konto), bei dem man bedauert, dass es kein komponistenschutzgesetz gibt. Vom klavierkonzert von Grieg gibt es zum glück keine bearbeitung.
    Es gibt im musikunwesen zwei tendenzen, ohrwürmer in"gefälliger", sich gut verkaufender form anzubieten, oder aber, dem original soweit nahe wie möglich zu kommen, in interpretation und mit einsatz "historischer" (die meisten sind nachgebaut) instrumente.
    Es gibt sehr viele schöne originalwerke für streicher und klavier, duos, trios, quartette, quintette, wie wäre es mit Schubert (klaviertrios und forellenquintett) ?
     
  3. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 26.09.06   #3
    Für streicher, wäre Vivaldi ja angesagt, der hat ja ca. 650 Violin konzerte geschrieben, wenn mich nicht alles täuscht.
     
Die Seite wird geladen...