Klavierlehrer finden für fortgeschrittenen Spieler

  • Ersteller Soultosqueeze
  • Erstellt am
Soultosqueeze
Soultosqueeze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.22
Registriert
21.10.06
Beiträge
294
Kekse
85
Schönen Sonntag allerseits,

hab folgende Frage, dazu mal eine kleine Vorabgeschichte:

Ich spiele jetzt seit. ca etwa 8 Jahren Klavier, vorwiegend Rock/Pop Klavier, spiele nebenher auch in einer Coverband und bin seit beginn bei dem gleichen Lehrer.

Seit ca. 1,5 Jahren spiele ich mit dem Gedanken meinen Lehrer zu wechseln. Bisher bin ich die Sache zwar noch nicht wirklich ernsthaft angegangen, aber so ein wenig rumgefragt hab ich durchaus mal.

Problem bei meinem bisherigen Lehrer ist, dass er eigentlich vom Akkordeon kommt, dort auch ziemlich fit ist, aber das Klavier/Key eher sein Zweitinstrument darstellt.

Also hatte ich vor etwa 1 Jahr mal einen Termin bei 'ner Regionalen Klavierlehrerin. Hatte vorher mit ihr ausdrücklich vereinbart, dass ich in meiner Schiene Rock/Pop Piano vorerst bleiben möchte. Als ich dann allerdings bei ihr war, wollte sie mir, ziemlich penetrant sogar, Klassik aufs Auge drücken - Ja anders kann ichs nicht sagen. Da hat dann auch schon die Chemie nicht gestimmt.

Also Idee wieder verworfen.

Ich hab dann ein paar bekannte gefragt, die bei den größeren Regionalen Coverbands aktiv sind, dort ist oft das Problem, dass die Keyboarder/Pianisten zeitlicht echt brutal begrenzt sind, also kam da auch nichts zählbares raus.

Über einen Bandwettbewerb habe ich dann einen wiederrum einen Pianisten/Keyboarder kennen gelernt, der auch schon mit div. bekannten Künstlern zusammengearbeitet hat, klang also super, wir hatten vereinbart, dass ich ihn bzgl. des Termins anrufe. Aber bei jedem Anruf hatte er keine Zeit bzw. sagte ich solle später anrufen, nach 3-4 versuchen hatte ichs dann gelassen, wollte ja auch nicht nerven anfangen oder ihm irgendwas aufdrücken.

So hat sich bei mir irgendwie der Eindruck verdeutlicht, dass die "Gute, Professionellen" es fast nicht nötig hätten, Unterricht zu geben. (Völlig Wertfrei gemeint).

Habt ihr vllt. ähnliche Erfahrungen beim Suchen eines Keyboarders/Pianisten?
Und habt ihr vielleicht 'ne Idee wie ich vorgehen sollte?
Bzw. wie ist die Sache denn aus der Sicht der Lehrer (Sind ja hier auch ein paar unterwegs :) )

Gruß,
Soul
 
Eigenschaft
 
HammondToby
HammondToby
HCA Live-Keys
HCA
Zuletzt hier
29.10.22
Registriert
27.12.07
Beiträge
2.204
Kekse
8.685
Ort
Stuttgart
Bzw. wie ist die Sache denn aus der Sicht der Lehrer (Sind ja hier auch ein paar unterwegs :) )

Guten Morgen! :D

das mit der Chemie ist natürlich immer ein Problem. Ich habe deshalb auch schon Schüler abgelehnt bzw. abgegeben und an Kollegen verwiesen, was teilweise auch an den Zielen des Unterrichts lag. Ich kenne ja meine Kollegen und weiß, wie welcher unterrichtet und welcher Typ Mensch er ist. Da findet sich meistens was passendes für Schüler.

Die Zeitfrage ist aber eine wirklich gute. Bei mir sieht es z.B. im Moment so aus, dass ich so viele Projekte und Aufträge habe, dass ich Schüler verschieben muss und ich unterrichte nur 3 Tag in der Woche. Private Workshops ab und zu sind immer gut zu machen, aber regelmäßig ist das manchmal echt eine Aufgabe, so lange es sich um Tage nach Mittwoch handelt. Ganz klar ist natürlich, dass der Unterricht meine Miete sichert, falls Aufträge mal aus bleiben oder ich mir davon eine kleine Auszeit nehme ... also kann ich den nicht vollkommen ausser Acht lassen.

Ist halt auch die Frage, was du genau suchst an Unterricht und wie das mit der Regelmäßigkeit aussieht, denn damit haben vor allem selbständige Musiker ein Problem. Viele Jobs müssen nach dem Geldbeutel entschieden werden und da rangiert Unterricht nicht gerade in den höchsten monetären Rängen. Trotzdem ist "Dranbleiben" ganz wichtig. Wenn du nicht nervst, kümmert sich kein anderer um deinen Unterricht. Also klingel dem Menschen hinterher und mach weitere Terminvorschläge.

Grüße vom HammondToby
 
Roon
Roon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.04.08
Beiträge
1.050
Kekse
4.598
;-)
ich glaube wir hatten mal kontakt
das zeitliche problem ist tatsächlich nicht von der hand zu weisen
bei mir kommt dann noch hinzu, dass man sich dann treffen müsste wenn ich ohnehin in der gegend zu tun habe (da du ja etwas weiter weg wohnst)
ich bin zwar regelmäßig in der gegend in der du wohnst aber einen festen termin könnte man wohl nicht finden.
will sagen:ich gebe gerne mein wissen weiter aber ich denke eine wöchentliche sache mit festem termin wird schwierig zu realisieren.
gruß
 
Soultosqueeze
Soultosqueeze
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.11.22
Registriert
21.10.06
Beiträge
294
Kekse
85
Hey danke eurer Antworten, ist denke mal der regelmäßige Unterricht ist ja in der Anfangszeit besonders wichtig,
wenn man schon 'ne Weile spielt reichen ja auch "nur" neue Impulze oder Ideen, ich denke sich auf einen Lehrer in der Ausbildung zu begrenzen ist ja nach der Zeit ziemlich linear. Ich denke ich kann selber ziemlich gut einschätzen in welchen Bereichen ich noch viel zutun habe, daher muss ich dort ja nicht alles von der Picke auf lernen.

Die Sache ist halt die, das mein Vater, der bisher meinen Unterricht noch bezahlt (Schüler :p) mittlerweile sagt, nächstes Jahr hat er keine Lust mehr, die Sache zu bezahlen, oder ich such einen neuen Lehrer, dann wäre er wohl weiterhin bereit. Ich seh mich aber bei weitem nicht so weit und es wäre mir auch zu schade, mich nicht mehr weiterbilden zu können. (Die Grundidee für eine Umstrukturierung kam von mir, nicht das es so klingt als wolle er mir dass aufdrücken, da sind wir beide ziemlich nah bei einander)

@ Roon, es geht mir wie gesagt nicht um was regelmäßiges, mein Unterricht bisher wäre wohl gleich effektiv, egal ob ich da 4 oder 2 mal oder nur 1 mal im Monat aufkeuzen würde, es hängt ja da an mir wie ich über die Wochen übe. Daher suche ich mal einfach was anderes, mich mal einfach Überraschen lassen, bin da recht offen für vieles. Also sollte die Möglichkeit noch bestehen, wäre das für mich sicherlich ne Idee.

Gruß,
Soul
 
Roon
Roon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
04.04.08
Beiträge
1.050
Kekse
4.598
alles klar..lass uns über pm kontakt aufnehmen
gruß
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben