Kleine Aufnahme, bitte bewerten

von Plainshift, 15.12.04.

  1. Plainshift

    Plainshift Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.12.04   #1
    Ok, ich habe mal etwas rumgesucht und 5 kleine Aufnahmen rausgekramt.
    Alles querdurch, tiefe und hohe Parts, mit und ohne viel Druck, Falsett und Brutstimme, vibriert und glatt. Zieht es euch einfach mal rein und sagt bitte, was ihr davon haltet! Danke!

    1. Chorus von Angels (-1 Halbton)
    2. Ein etwas tieferer Part
    3. Eine Sirene auf f/f#2
    4. Der Refrain von Me and Monkey (Original)

    Wenn ich demnächst wieder voll bei Kräften und gesund bin, werde ich mit meinem neugezogenen AlCRecorder auch mal eine längere Datei aufnehmen können. Bisher ist es beim Audiorecorder immer an 60 Sekunden gescheitert, und auch da gingen einige Sekunden drauf, um in den akustisch vorteilhaften Flur zu rennen. Achja, achtet nicht auf die Gitarre, ich habe da teilweise größten Müll gespielt, weil ich immer vergessen hab, dass ich die Akkorde nur einmal angespielt habe und noch nicht auswendig kann. :D

    P.S. Bei den lauten Tönen gibt es einen ganz beschissenen Sound, weil das Mikro ne Art Rückkopplungseffekt erzeugt. Sorry!
     

    Anhänge:

  2. Plainshift

    Plainshift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.12.04   #2
    Hier habe ich noch eine bessere Aufnahme von Me and My Monkey, diesmal im Originaltonart (die höheren Töne sind auf g1).
     

    Anhänge:

  3. R?

    R? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    7.02.06
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Kaiserslautern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #3
    Also ich find die Aufnahmequalität sehr bescheiden, deshalb kann man da jetzt nicht sooo viel hören. Die Ansätze hören sich ganz gut an (habe mir nur 1 Lied gesaugt), aber man hört halt auch nicht so viel, als dass man heir jetzt großartig was posten könnte...
     
  4. Elharter

    Elharter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #4
    Also ich hab mir alle angehört.....

    einziges was ich wirklich gut finde ist Angels.....das hört sich recht gut an.

    Hört sich an wie wenn du es komplett ohne viel herumtun mit deiner Stimme gesungen hättest, Vibrato klingt sehr gut.......

    lg

    mike
     
  5. NsK!lls

    NsK!lls Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.04
    Zuletzt hier:
    20.11.05
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Österreich/Hainburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.12.04   #5
    hab mir jetzt auch mal Angels angehört...gefällt mir sehr gut besonders der schluss, aber alles andere klingt total erzwungen...als würde dir gerader einer ne waffe auf den kopf halten und du musst jetzt unbedingt angels singen. Irgendwie beängstigend. Vielleicht mehr in den Text einfühlen....sowas hilft bei mir immer. also bissl smoother

    aber im gr0ßen und ganzen (zu Angels halt gg)

    :great::great::great:
     
  6. Plainshift

    Plainshift Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    10.12.05
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.12.04   #6
    Hehe, das mit der Waffe muss ich mir merken. :D
    Aber du hast völlig recht, die Aufnahme zeigt, dass ich zu dem Zeitpunkt noch nicht übers Passagio hinausgekommen bin, sondern die Bruststimme überziehe, wie leider so oft. :(
    Hier habe ich z.B. einen anderen Ausschnitt, in dem ich etwas höher singe (bis g1), aber versucht habe, ohne jeglichen Über-Druck auszukommen.
    Was meint ihr dazu? Zu wenig Druck diesmal, oder hört man doch gewisse Anstrengung raus? Und wie findet ihr den Schluss? Ich mal versucht, eine Alternative zum Schlusston-Vibrato zu finden und dieses Fading-Out (Ton neu ansetzen, und jedesmal weniger Atemdruck nutzen, bis zum Flüstern quasi) auszutesten.

    Danke für eure Kritik! Ihr habt mir alle echt gut geholfen damit! :great:
     
  7. Elharter

    Elharter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.04
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.12.04   #7
    Mhhh naja...........das HO HO HO gefällt mir nicht besonders, das WHEN IT´s klingt sehr natürlich und GUT!

    sing mal ein wenig "weichere" Dinge, nicht immer so geschrieene.....

    lg

    mike
     
  8. taster

    taster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    9.09.07
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 26.12.04   #8
    Nun, ich würde fürs erste sagen: Nicht aufhören rockigere Lieder zu singen. Deine Stimme klinkt nämlich so, als würde sie bald eine "Stufe" höher schalten. (mit ein bisschen mehr übung). :)

    Sonst muss ich sagen, klingen einige ganz gut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping