kleine aufstellung mehrkanaliger/digitaler (Pre-Amps)

von EDE-WOLF, 15.02.06.

  1. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.02.06   #1
    Hi,
    da ich in nächster Zeit wieder innovieren möchte und eine übersicht brauche würde ich gerne wissen welche geräte euch da einfallen,

    ich suche im prinzip einen mehrkanaligen, midisteuerbaren preamp, im basssektor scheint es wenig zu geben!

    Es gibt:
    PSA 1.1 (1.0)
    Pod (hab ich zur zeit find ich nicht toll)
    das yamahading (allerdings kein PREamp)
    programmierbarer bassdriver (wobei der nicht midisteuerbar ist)

    tja und da hörts auch schon auf!

    das gerät soll in verbindung mit einem M-One und einem D-Two von T.C. laufen, das heisst:
    sollte ein röhrenpreamp sein, den man auch leicht anzerren kann....
     
  2. if

    if Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.15
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 16.02.06   #2
    hi ede,

    also ich kenn da dieses teil von ADA.(mit ner röhre drin und midifähig, MB-1 heissts)soll wohl so ein nachbau vom triaxis im bassformat sein. wird leider nicht mehr hergestellt und du müsstest dich auf dem gebrauchtmarkt umschaun.

    vielleichts hat dir geholfen

    mfg
    if
     
  3. EDE-WOLF

    EDE-WOLF Threadersteller HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 16.02.06   #3
    ist auf jeden fall n guter vorschlag, auch n originaler Triaxis klingt sehr gut mit nem bass, aber finanziell ist der nicht drin....
     
  4. Naturkost

    Naturkost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.14
    Beiträge:
    2.729
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.155
    Erstellt: 16.02.06   #4
    Rocktron hat doch was, imho.. der Blue thunder ist imho nur ein Effektgerät, da gibts aber auch nen Pre-Amp, leider ist mir der Name grade entfallen...
     
  5. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.535
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 16.02.06   #5
    Blue Thunder ist ein Preamp, allerdings ohne Modelling oder echte Röhre, wenn ich das richtig lese. Allerdings hat er einen Verzerrereffekt, aber ob der nach Röhre klingen kann ..... ?
    Peavey BAM fällt mir als Modellingamp ein, hat allerdings auch ´ne Endstufe.

    Oder noch extremeres Signal-Processing: Roland_V_Bass

    In Deiner Aufzählung hast Du noch einen sehr bekannten vergessen :D : B... .-Amp :eek:

    Edit: Noch ein komplettes Topteil, programmierbarer Preamp, aber nur mit Kompressor und EQ: http://www.ashdownmusic.co.uk/bass/detail.asp?ID=156
     
Die Seite wird geladen...

mapping