Kleines Testspiel mit den neuen D'Addario Nickel Bronze Saiten

von Martin Hofmann, 28.01.16.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.10.18
    Beiträge:
    6.966
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.793
    Kekse:
    37.523
    Erstellt: 28.01.16   #1
    Wer Zeit und Lust hat, neue Saiten aufzuziehen darf sich gerne hier bewerben.

    Zu gewinnen gibt es je einen von 10 Sätzen D'Addario Nickel Bronze Saiten der Stärken 12-53 oder 13-56.

    da_prod_nb1356_main_4.jpg DA prod nb1253

    Ein wenig Background zu den Saiten:

    D'Addario hat bei seinen Endorsern mitbekommen, dass viele von ihnen bei Aufnahmen im Tonstudio normale Nickelsaiten (EXL-Reihe) auf die Akustikgitarren gespannt haben und so die Musikstücke eingespielt haben. Das hat die Jungs im R&D natürlich interessiert, und sie haben nachgefragt. Die Antwort, welche sie fast unisono bekamen, war: "Mit Nickelsaiten klingt die Gitarre nach sich selbst und nicht nach den Saiten die drauf sind." Wie sich herausstellte war den Künstlern der charakteristische Ton von Phosphor Bronze, 80/20 Bronze oder auch Coating-Saiten zu speziell für Aufnahmen, sodass sie den neutralen Klang von Nickelsaiten bevorzugten.

    Mit diesem Wissen im Hinterkopf machte sich D'Addario an die Entwicklung der Nickel Bronze Saiten. Die Saiten bestehen aus einer neuartigen Kombination von Nickel-beschichteter Phosphor Bronze, die auf einen "NY Steel" Saitenkern gewickelt wird. NY Steel ist hochwertiger Stahl von einem New Yorker Stahlproduzenten und das gleiche Material, was auch schon auf den NYXL-Saiten verwendet wird. D. h. eine bereits gut klingende Gitarre wird durch die Saiten noch besser klingen und ihren natürlichen Klangcharakter deutlicher entfalten, was den Unterschied zwischen Dreadnought und Jumbo bspw. deutlich hervorhebt. Hingegen wird eine mäßig klingende Einsteigergitarre auch mit den Nickel Bronze Saiten weiter nach Einsteigergitarre klingen. Keine Magie, nur Forschung und Innovationsgeist! Das Ergebnis ist die erste unbeschichtete Premiumsaite von D'Addario. Durch den NY Steel Saitenkern und die Nickel/Bronze-Wicklung der Basssaiten sollen diese Saiten sehr klar im Klang, obertonreich und deutlich kräftiger im Output sein als die meisten anderen Saiten am Markt. Durch die patentierte Legierung ist auch die Haltbarkeit und Rostbeständigkeit deutlich besser als bei bisherigen Saiten.

    Wer dies überprüfen möchte nennt uns bitte hier in diesem Thread, welche Saitenstärke er oder sie wählen würde und welche Gitarre er oder sie mit den Saiten beziehen möchte.

    Wie immer werden natürlich auch bei diesem Gewinnspiel die Gewinner moralisch verpflichtet, der Community über ihren Gewinn mit der Erstellung eines kurzen Reviews zu berichten, der hier auch noch für das Review-Spiel angemeldet werden kann ;) !

    Teilnahmeberechtigt ist jeder registrierte Board-User, der zum Zeitpunkt der Ziehung nicht gesperrt ist. Die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele gelten auch hier und sollten vor allem von neuen Usern gelesen werden.

    Dieses Testspiel endet am Sonntag, dem 07. Februar 2016 23:59 Uhr - die Gewinner werden am Tag darauf ermittelt.
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    57.730
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.972
    Kekse:
    223.738
    Erstellt: 28.01.16   #2
  3. toni12345

    toni12345 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    26.05.07
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    2.767
    Zustimmungen:
    934
    Kekse:
    20.354
    Erstellt: 28.01.16   #3
    Das würde ich schon auch mal ausprobieren und die Saiten auf meine Sigma SDR-28MLE aufziehen. Ich würde gerne die 13er haben. Ich bin zwar etwas skeptisch, da ich vor einiger Zeit mal Nickelsaiten auf einer anderen Gitarre drauf hatte, die mir nicht gut gefielen, aber vielleicht überzeugen mich die D'Addarios.
     
  4. Gast 2346

    Gast 2346 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.14
    Zuletzt hier:
    13.04.17
    Beiträge:
    3.289
    Zustimmungen:
    1.658
    Kekse:
    9.219
    Erstellt: 28.01.16   #4
    Ich würde mich gerne mit meiner Ibanez AW3000 anmelden. Ist zwar keine Hi-End Western, aber ein gut klingendes Stück Tonholz... :D Hab ich immer wieder bestätigt bekommen. Und das ist doch das, was zählt! In der Stärke 0.12 würde ich sie gerne austesten.

    Habe grade GANZ frische andere Saiten aufgezogen und könnte einen direkten Vergleich ziehen.
     
  5. Frox

    Frox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.13
    Beiträge:
    1.954
    Zustimmungen:
    1.326
    Kekse:
    17.234
    Erstellt: 28.01.16   #5
    Klasse Aktion, da reiche ich doch gleich mal meine Bewerbung ein!

    Ich würde gerne die 12-53er auf meiner Cort Earth 100 DX NAT (Review siehe Signatur) aufziehen. Interessiert bin ich insbesondere an der längeren Haltbarkeit der Saiten sowie dem "neutraleren" Klang.

    Derzeit sind bei mir EJ11 aufgezogen, sodass ich mal schauen würde, ob man da einen Unterschied feststellen kann. ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. 6thfoot

    6thfoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.12
    Zuletzt hier:
    10.09.18
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Hamburg, Umland, hanseatisch
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    6.151
    Erstellt: 28.01.16   #6
    Hey, ja, da werfe ich meinen Hut in den Ring. :hat: Würde ich gerne in der .12er-Stärke auf meiner Washburn EA-30 gegen meine Leib-und-Magen-Saiten von Thomastik testen! :great:

    Recordingmöglichkeit für Klangbeispiele sind mikrofoniert und direkt eingestöpselt vorhanden.


    Beste Grüße,
    6f
     
  7. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    25.231
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.473
    Kekse:
    253.305
    Erstellt: 30.01.16   #7
    N'Abend ...

    1 x 12-53 bitte für die Gitarre ganz links aus der Viererbande ...

    [​IMG]

    Michael Sanden aus Schweden hat sie - ebenso wie die Gitarre ganz rechts - gebaut.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Gitarre noch besser klingen kann. Da hat also D'Addario viel Arbeit vor sich und eine richtige Challenge zu bestehen ...

    Gruß
    Martin
     
  8. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.268
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Zustimmungen:
    4.913
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 30.01.16   #8
    Da ich im Moment gerade intensiv Saiten für meine Lakewood A - 32 ausprobiere und leider immer noch nicht wirklich zufrieden bin, würde mich ein Versuch schon reizen.
     
  9. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    326
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 30.01.16   #9
    Hört sich spannend an, da bin ich ja direkt versucht, auf meiner Seagull S6 aus dem Jahre 93 mal was anderes zu probieren. Wenn dann der 12er Satz.

    seagull (0001 von 0001).jpg
     
  10. Manul

    Manul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    238
    Kekse:
    4.498
    Erstellt: 01.02.16   #10
    Ich hätte durchaus Interesse, die 12-53er auf meiner Gitarre (Jumbo Fichte/Palisander vom regionalen Gitarrenbauer) zu testen. Fairerweise muss ich dazusagen, daß ich gerade frische Saiten aufgezogen habe und erst dann testen würde, wenn der nächste Wechsel ohnehin ansteht - was bei den Elixir, die ich normalerweise draufhabe, durchaus ein paar Monate dauern kann. Das Review würde vermutlich ähnlich lang (oder kurz) ausfallen, wie das, was ich zu den NY Steels geschrieben habe. Wenn das okay ist, würde ich mich freuen, in der Lostrommel zu landen - insbesondere auf die versprochene hohe Haltbarkeit der unbeschichteten Saiten wäre ich neugierig.
     
  11. WesL5

    WesL5 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.08
    Zuletzt hier:
    16.10.18
    Beiträge:
    1.546
    Ort:
    8....
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    2.961
    Erstellt: 02.02.16   #11
    Ich spiele auf meinen Jazzgitarren die D``Addario EJ22(Nickel),weil ich sehr auf den akustischen Klang(zum Ampklang) stehe.Mich würde das schon interessieren,wie die Nickel Bronce Saiten sich auf der Gibson L5 WM machen.Die EJ22 halten 6 - 8 Wochen bei mir.Aber wenn,dann nur 013 -56.Die Höhen stören mich nicht,gute Höhen bringen die EJ22 auch.
     
  12. DarkRunes

    DarkRunes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.14
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    195
    Kekse:
    2.102
    Erstellt: 03.02.16   #12
    Hi,

    meine Ibanez AEG10 könnte mal neue Saiten gebrauchen, daher melde ich mich mal hier an. Bisher habe ich einen 12er Satz Phosphor-Bronce benutzt. Ein Vergleich zu einem anderen 12er Satz wäre da bestimmt nicht schlecht.

    Gruß
    DarkRunes
     
  13. phess90

    phess90 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.10
    Zuletzt hier:
    15.10.18
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    337
    Kekse:
    3.372
    Erstellt: 03.02.16   #13
    Hallo!
    Ich würde gerne die .13er Saiten aufziehen und mit meinen sonstigen Standardsaiten vergleichen von Rotosound und Elixir. Getest würde mit meiner Höfner Jumbo HAJC.
    Grüße
     
  14. HoschiMc

    HoschiMc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.01.10
    Beiträge:
    64
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.16   #14
    Hallo, ich würde die 12.er Saiten testen wollen. Zurzeit benutze ich Martin-Saiten oder Elixir. Hatte auch schon die Nanobeschichteten aber dat war nix...
    Die Saiten würde ich auf meine schwarze Yamaha aus der FG Serie aufspannen (Foto wird beim Review natürlich nachgereicht ;)).
    Gruß
    Hoschi
     
  15. Martin Hofmann

    Martin Hofmann Threadersteller HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    8.10.18
    Beiträge:
    6.966
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.793
    Kekse:
    37.523
    Erstellt: 08.02.16   #15
    Guten Morgen liebe Gitarristen,

    gewonnen haben:
    1. @CinRen 12-53
    2. @Talentfrei 12-53
    3. @peter55 12-53
    4. @WesL5 13-56
    5. @DarkRunes 12-53
    6. @HoschiMc 12-53
    7. @toni12345 13-56
    8. @Frox 12-53
    9. @6thfoot 12-53
    10. @Manul 12-53
    Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner. Es wäre sehr freundlich von euch, wenn ihr im Anschluss ein paar Worte zu den neuen Saiten sagen könntet ;) - davon lebt das Board!

    Bitte schickt mir eure Lieferadressen per PN zu und möget ihr lange Freude an euren neuen Saiten haben! :hat:
     
    gefällt mir nicht mehr 6 Person(en) gefällt das
  16. Manul

    Manul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    628
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    238
    Kekse:
    4.498
    Erstellt: 08.02.16   #16
    Coole Sache, vielen Dank! PN geht gleich raus. Herzlichen Glückwunsch an die Mitgewinner!
     
  17. 6thfoot

    6thfoot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.12
    Zuletzt hier:
    10.09.18
    Beiträge:
    1.648
    Ort:
    Hamburg, Umland, hanseatisch
    Zustimmungen:
    730
    Kekse:
    6.151
    Erstellt: 08.02.16   #17
    Yeah! Sehr schön, ich freu mich.

    Waren ja nicht so viele Teilnehmer hier, bis zur Verlosung noch nicht mal eine Seite voll... Umso besser für uns! :)
     
  18. Talentfrei

    Talentfrei Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.15
    Beiträge:
    659
    Ort:
    Bodensee
    Zustimmungen:
    326
    Kekse:
    1.067
    Erstellt: 08.02.16   #18
    Cool, Danke! Und Glückwunsch an die anderen Gewinner!
     
  19. DarkRunes

    DarkRunes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.14
    Zuletzt hier:
    25.09.18
    Beiträge:
    364
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    195
    Kekse:
    2.102
    Erstellt: 08.02.16   #19
    Glückwunsch an die restlichen Gewinner. War ja selten so einfach mal dabei zu sein.:juhuu:
    Mal sehen ob mein "Talent" dazu ausreicht einen angemessenen Testbericht abzugeben. Darf man hier eigentlich Vergleiche mit anderen Produkten heranziehen?
     
  20. emptypockets

    emptypockets R.I.P.

    Im Board seit:
    12.11.09
    Zuletzt hier:
    2.11.17
    Beiträge:
    6.268
    Ort:
    Schleswig - Holstein, NO von HH,S von HL, W von SN
    Zustimmungen:
    4.913
    Kekse:
    53.979
    Erstellt: 08.02.16   #20
    Und ich drücke hack meck und phess 90 mein Mitgefühl aus, da sie neben mir die einzigen sind, die nichts gewonnen haben.