Knopfgriff-Akkordeon, wann gebaut

von Schumi89, 26.10.08.

  1. Schumi89

    Schumi89 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.10.08   #1
    Habe ein altes Knopfgriff-Akkordeon erworben, wüste gern wann es ungefähr gebaut wurde und von welcher Firma. Es steht nur Orchestra auf der Vorderseite.
    Wäre schön wenn mir jemand helfen könnte.

    vielen Dank im voraus jenne888
     
  2. Ippenstein

    Ippenstein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.08
    Zuletzt hier:
    22.09.20
    Beiträge:
    4.199
    Ort:
    Klingenthal
    Kekse:
    7.200
    Erstellt: 27.10.08   #2
    Ich habe hier eine alte Hammondorgel. Würde gerne wissen, wann die gebaut worden ist... ;)

    Mit der spärlichen Information ist quasi keine Aussage möglich. Anhand von Bildern kann man vielleicht auf ein Jahrzehnt genau schätzen. Suche doch mal Infos zur Firma und schau, ob Dein Akkordeon eine Seriennummer hat.

    Grüße

    Ippenstein
     
  3. JoLala

    JoLala Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.08
    Zuletzt hier:
    11.08.20
    Beiträge:
    88
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    310
    Erstellt: 27.10.08   #3
    Hallo jenne888,

    ein Modell "Orchestra" gab es mal bei Hohner, wurde 1936 - 39 gebaut und ist ein Club-Modell in zwei Ausführungen:
    Orchestra I ist 4-chörig mit 23 + 9 Diskanttasten und 8 Basstasten, Stimmung: Barriton
    Orchestra II ist ein Club-Modell in Basslage mit 21 Tasten Diskantseite, keine Tasten auf der Bassseite
    Findest Du alles auch auf der Hohner Homepage unter "Downloads" Akkordeon-Modell-Tabelle, hier der Link:
    http://www.hohner.eu/index.php?8
    Passt das zu Deinem Modell?

    Gruß, JoLala
     
  4. Schumi89

    Schumi89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.08   #4
    hallo zusammen

    habe weder hersteller noch seriennummer gefunden, vieleicht helfen die bilder weiter!
    auf der Akkordeon-Modell-Tabelle von hohner stimmen die beiden orchestra modelle nicht mit den tasten überein.

    erst einmal vielen Dank
    jenne888
     

    Anhänge:

    • bild2.jpg
      Dateigröße:
      189,3 KB
      Aufrufe:
      293
    • bild1.jpg
      Dateigröße:
      184,4 KB
      Aufrufe:
      366
    • bild3.jpg
      Dateigröße:
      181,3 KB
      Aufrufe:
      276
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Moderator Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    29.588
    Kekse:
    134.155
    Erstellt: 31.10.08   #5
    Hallo jenne888,

    die Bilder lassen darauf schließen, daß "Orchestra" der Hersteller ist, und nicht der Modellname (Hohner Orchestra ist eine Club-Harmonika - also definitiv etwas anderes!).

    Es ist aber ein sehr schönes Instrument - ist es denn spielbereit?

    Gruß,
    Wil Riker
     
  6. Schumi89

    Schumi89 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.09
    Zuletzt hier:
    5.04.09
    Beiträge:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.10.08   #6
    Es Spielt und ist in einem sehr guten Zustand.Aber wie gesagt würde gerne etwas über Alter und Hersteller erfahren, da absolut kein hinweis vorhanden ist.

    gruß jenne888
     
  7. Didilu

    Didilu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.05.08
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Wriezen
    Kekse:
    4.094
    Erstellt: 31.10.08   #7
    Hallo zusammen,
    der eckigen Form des Instruments und der Form des Diskantbretts nach würde ich es als Vorkriegsmodell einordnen. Von Rauner wurden solche B-Griff Akkordeons gebaut, die hatten aber die Register hinter dem Grifbrett. Diese scheint im Diskant zwei Handballenregister zu haben. Ich würde es erst einmal öffnen und nachschauen ob sich im Inneren Stempel oder Beschriftungen befinden.
    Gruß, Didilu
     
  8. waldgyst

    waldgyst HCA Knopfakkordeon HCA

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    31.01.19
    Beiträge:
    1.198
    Ort:
    Südostniedersachsen
    Kekse:
    3.741
    Erstellt: 31.10.08   #8
    Rein nach Augenschein schätze ich, dass es aus den 20er Jahren stammt.
     
Die Seite wird geladen...

mapping